Mitarbeiter/Innen : PD Dr. Elmar Reucher

Lebenslauf und Forschungsgebiete

1967 wurde ich in Ratingen geboren und besuchte dort von 1977-1986 die Theodor-Heuss-Schule, Städtisches Gymnasium, heutiges Carl-Friedrich- von Weizsäcker-Gymnasium. Nach dem Abitur leistete ich meinen Wehrdienst in Rotenburg/Wümme ab. Im Oktober 1987 nahm ich an der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf das Studium im Fach Mathematik auf und schloss es im März 1995 mit der Diplomarbeit ab zum Thema: Verallgemeinertes Newton-Verfahren zum Lösen gewöhnlicher nichtlinearer Randwertprobleme . Zeitgleich belegte ich an der FernUniversität in Hagen das Studienfach der Wirtschaftswissenschaften als Nebenfach mit Schwerpunkt Operations Research. Während des Studiums sammelte ich berufliche Erfahrungen im Bereich der Softwareberatung, speziell im Unix-Support, bei der Firma Hewlett-Packard.

Im April 1996 nahm ich am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Operations Research, an der FernUniversität in Hagen bei Herrn Prof. Dr. Rödder eine Stelle als wissenschaftliche Hilfskraft mit dem Ziel der Promotion an. Während dieser Zeit war ich auch als Mentor im Studienzentrum Neuss für die Kurse Mikroökonomik und Makroökonomik beschäftigt, bis ich im Januar 1997 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Rödder wurde.

Zurzeit betreue ich das Modul C2  Entscheidungsstrategien des Operations Research . Neben der Kursbetreuung wirkte ich als Autor bei der Neuerstellung der Kurse des B- bzw. C-Moduls »Stochastische Simulation - Techniken und Anwendungen« sowie »Entscheiden bei unscharfen Strukturen: Die Fuzzy-Theorie« mit. Seit dem WS 2004/05 bin ich als Dozent an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) in Hagen für die Fächer Mathematik und Statistik tätig. Im WS 2006/07 und SS 2007 nahm ich zudem Lehraufträge für verschiedene Kurse im Hauptstudium des Diplomstudiengangs Wirtschaftsinformatik an der Universität Leipzig wahr.
Nach der Promotion im Juni 2002 zum Dr. rer. pol. mit dem Thema »Modellbildung bei Unsicherheit und Ungewissheit in konditionalen Strukturen« wurde das Interesse verstärkt für die Forschungsgebiete der probabilistischen Wissensverarbeitung mit Bezug zum Informations- und Wissensmanagement sowie die Data-Envelopment-Analysis (DEA) geweckt. Ergebnisse hierzu wurden bisher auf verschiedenen nationalen und internationalen Fachtagungen präsentiert, zu denen auch eine Reihe von Publikationen entstanden sind. Ein Teil der Forschungsergebnisse bildete einen wichtigen Bestandteil meiner Habilitationsschrift zum Thema »Information und Wissen im Spannungsfeld zwischen Informationstheorie und Betriebswirtschaftslehre«. Das Habilitationsverfahren wurde mit Erteilung der venia legendi für das Fach Betriebswirtschaftslehre im Januar 2009 abgeschlossen.
Seit dem 1. April 2010 vertrete ich den Lehrstuhl für »Betriebswirtschaftslehre, insb. Quantitative Methoden und Wirtschaftsmathematik« an de rFernUniversität in Hagen.


02331/987-2635 02331/987-335 elmar.reucher@fernuni-hagen.de Publikationen