Neue Studiengänge ab Februar 2020

Spezielle Fachrichtungen als Aufbaustudiengänge (6 bis 8 Monate)

Wenn Sie aus einem vorangegangenen Studium bereits über grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse verfügen, können Sie folgende Abschlüsse in einem verkürzten Aufbaustudium erwerben:

Controlling und Finanzen (6 bis 8 Monate)

Marketing und Management (6 bis 8 Monate)

Steuern und Recht (6 bis 8 Monate)

IWW Online Campus

Fernstudium BWL: am IWW zum Erfolg

Ob in der Industrie, im Handel, in der Verwaltung oder in anderen wirtschaftlich tätigen Organisationen: Absolventen eines betriebswirtschaftlichen Studiums werden immer und überall gesucht und können in zahlreichen Positionen Karriere machen. Verbessern auch Sie jetzt Ihre Berufschancen - ganz flexibel, bei freier Zeiteinteilung und sogar neben dem Beruf: mit einem Fernstudium BWL am IWW.

In unseren unterschiedlichen Studiengängen bieten wir Ihnen eine fundierte, akademische Ausbildung - unabhängig davon, ob Sie bereits betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse mitbringen oder nicht.

Das Besondere am Fernstudium BWL: Am IWW sind alle Studieninhalte so konzipiert, dass Sie frei entscheiden können, wann und wo Sie sie lernen. Für ideale Lernerfolge bietet Ihnen das Fernstudium BWL aber auch eine übersichtliche Grundstruktur. So können Sie stets Ihre Fortschritte überprüfen und bleiben einfach leichter "am Ball". Hierbei hilft auch der IWW Online Campus, zu dem Sie im Rahmen Ihres BWL Fernstudiums Zugang erhalten. Dort können Sie unter anderem mit Professoren und anderen Studierenden in Kontakt treten, auf die von Ihnen belegten Studien-Module zugreifen und sich mit dem praktischen Aufgabentrainer selbst testen.

Dank eines Fernstudiums BWL am IWW erlangen Sie bei voller Flexibilität genau die Kenntnisse und Fähigkeiten, die am Arbeitsmarkt gefragt sind und Ihnen so neue Chancen und Möglichkeiten für die Zukunft eröffnen.

Informieren Sie sich jetzt über unser umfangreiches Studienangebot.

Ihre Vorteile beim IWW

  • Flexibles Fernstudium neben dem Beruf
  • Praxisorientiert und zugleich wissenschaftlich fundiert
  • Didaktisch hervorragend aufbereitetes Studienmaterial
  • Lehre durch erfahrene Universitätsprofessoren
  • Breites Betreuungsangebot
  • Abschlüsse auf Universitätsniveau
  • Mehr als 10.000 Absolventen seit 1994

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Für den Kompaktkurs Management Basics, den Intensivkurs, das generalistisch ausgerichtete Programm "Betriebswirt/in (IWW)" sowie für die spezialisierten Fernstudiengänge gibt es keine Zugangsbeschränkungen. Diese Studienangebote stehen qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus allen Bereichen von Wirtschaft und Verwaltung offen. Eine bestimmte formale Vorbildung ist nicht erforderlich.

Der Inhalt dieser Angebote war ursprünglich in erster Linie auf Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit Studienerfahrungen in einer anderen Fachrichtung ausgerichtet. Es hat sich jedoch gezeigt, dass auch Teilnehmer und Teilnehmerinnen ohne diese Voraussetzungen die IWW Studiengänge ohne Probleme erfolgreich absolvieren können. Regelvoraussetzung für die Teilnahme an einem der Aufbaustudiengänge sind fundierte Vorkenntnisse aus einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium, z. B. zum Diplom, Bachelor, Betriebswirt (IHK) oder Betriebswirt (VWA). Der Abschluss "Betriebswirt/in (IWW)" qualifiziert ebenfalls zur Teilnahme an einem Aufbaustudiengang.

Das IWW-Institut für Wirtschaftswissenschaftliche Forschung und Weiterbildung ist ein als GmbH organisiertes Institut an der FernUniversität in Hagen. Sein Ziel ist es, den Transfer wirtschaftswissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis zu fördern. Die Dozenten des IWW sind ausschließlich Universitätsprofessoren der FernUniversität in Hagen.

Sie haben langjährige Erfahrungen in der Durchführung von Fernstudiengängen. Das Studienmaterial des IWW entspricht den an der FernUniversität in Hagen üblichen fachlichen und didaktischen Standards. Nähere Informationen zu unseren Professoren finden Sie hier.

Den Kern des Studiums bildet das durch Studienbriefe geleitete Selbststudium, das sich in eine größere Zahl fachlich abgeschlossener Module gliedert. Die Studientexte werden Ihnen in digitaler und auf Wunsch auch in gedruckter Form zur Verfügung gestellt. Begleitend zu den Studientexten werden zu jedem Modul Einsendeausgaben angeboten, die korrigiert und an die Teilnehmer zur Selbstkontrolle zurückgeschickt werden.

Alle Studienangebote schließen mit Klausuren ab. Der IWW Online Campus bietet Ihnen während des gesamten Studiums eine Vielzahl netzgestützter Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten.

Der Kompaktkurs Management Basics dauert 5 Monate. Der Intensivkurs und die verschiedenen Betriebswirt-Studiengänge können jeweils in 9 Monaten abgeschlossen werden, die Aufbaustudiengänge in 6 Monaten. Sie können alle Programme jedoch problemlos auf einen längeren Zeitraum "strecken" und so die Studienintensität an Ihre individuellen Gegebenheiten anpassen.

Wie viele Bearbeitungsstunden Sie dabei im Einzelnen aufwenden müssen, lässt sich aufgrund der jeweils unterschiedlichen persönlichen Voraussetzungen nicht allgemeingültig angeben. Für Management Basics und den Intensivkurs dürfte jedoch ein Zeitbedarf von 10 Stunden pro Woche eine realistische Schätzung sein; bei den übrigen Studiengängen ist mit einem höheren Zeitaufwand zu rechnen, sofern Sie diese in der 9- bzw. 6- monatigen Mindestzeit absolvieren möchten.

Für die laufende Betreuung der Teilnehmer in fachlichen Fragen stehen die IWW-Professoren per E-Mail oder über den IWW Online Campus zur Verfügung. Zusätzlich ist im Internet ein vom IWW betreutes Forum eingerichtet worden, das den Teilnehmern einen zeitlich und räumlich flexiblen Informationsaustausch untereinander und mit den IWW-Professoren ermöglicht. In organisatorischen Fragen erreichen Sie die Mitarbeiterinnen der IWW-Geschäftsstelle über die unten genannten Kommunikationswege.

Zu jedem Modul gehören Einsendeaufgaben, die Sie nach der Lektüre der Studientexte selbstständig bearbeiten und an das IWW einsenden sollen. Nach dem Bearbeitungsende werden Ihnen die Lösungshinweise umgehend per E-Mail zugesandt und gleichzeitig zum jederzeitigen Abruf im IWW Online Campus bereitgestellt. Anschließend werden die eingesandten Aufgaben von den zuständigen Professoren oder unter deren fachlicher Aufsicht individuell korrigiert.

Als Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss muss eine bestimmte Anzahl von Einsendeausgaben erfolgreich bearbeitet werden. Genauere Angaben entnehmen Sie bitte den jeweiligen Programmbeschreibungen. Alle Studienangebote schließen mit Klausuren ab, die in Berlin, Hagen, Hamburg, Köln, Mannheim und München angeboten werden. Nähere Informationen zu den Terminen entnehmen Sie bitten den Anmeldeunterlagen.

Unmittelbar nach den jeweiligen Klausurterminen werden Ihnen ausführliche Lösungshinweise auf elektronischem Wege zugesandt. Sie können die Lösungshinweise zudem ebenfalls jederzeit über den IWW Online Campus abrufen.

In jedem Frühjahr und jedem Herbst (bei den Aufbaustudiengängen Sommer und Winter) beginnt ein neuer Durchgang aller Studienangebote des IWW. Die ersten Studienmodule werden Ihnen allerdings – die Aufbaustudiengänge ausgenommen – unmittelbar nach Ihrer Anmeldung in elektronischer Form zugesandt. Es kann daher zweckmäßig sein, sich schon frühzeitig vor dem Ende der Einschreibefrist im März bzw. September anzumelden, um so mehr Zeit für das Studium zu haben.

Mit den hier abrufbaren Anmeldeunterlagen können Sie sich jederzeit zu einem der Angebote anmelden. Aus Kapazitätsgründen ist die Zahl der Teilnehmer pro Durchgang begrenzt. Die Zulassung erfolgt nach dem zeitlichen Eingang der Anmeldungen. Sollte Ihre Anmeldung aus Kapazitätsgründen nicht berücksichtigt werden können, reservieren wir für Sie unverbindlich einen Platz im nächsten Durchgang.

Die Teilnehmer schließen mit dem IWW einen Studienvertrag ab, der den gesetzlichen Anforderungen, insbesondere dem Fernunterrichtsschutzgesetzt entspricht. Den aktuellen Vertragstext sowie die Höhe der Gebühren für die Teilnahme an einem der Studienprogramme entnehmen Sie bitte den für den hier abrufbaren Anmeldeunterlagen. Zusätzliche Prüfungsgebühren werden nicht erhoben.

Weitere Informationen über die Studienangebote des IWW können Sie bei der IWW-Geschäftsstelle abrufen. Zudem finden Sie auf unserer Homepage zu allen Modulen Inhaltsangaben und Leseproben und außerdem - auch schon als Interessent - Zugang zu dem Internet Forum, das den Teilnehmern einen zeitlich und räumlich flexiblen Informationsaustausch untereinander sowie mit den IWW-Professoren ermöglicht.

Das Studium am IWW

Weitere Informationen

Profitieren Sie von den Weiterbildungen Ihrer Mitarbeiter. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten, die hinsichtlich einer Anrechnung von Prüfungsleistungen bestehen.

Lesen Sie hier, was ehemalige Studenten über das Fernstudium am IWW berichten.

Christine Hoffmann

Zum Zeitpunkt der Teilnahme Personalrätin der Bayerischen Landesbank

"Ich habe den Intensivkurs Betriebswirtschaftslehre absolviert. Kriterien für die Wahl dieser Studienvariante waren für mich, eine betriebswirtschaftliche Ausbildung auf qualitativ hohem Niveau in der überschaubaren Gesamtstudienzeit von 9 Monaten zu absolvieren. Dabei habe ich in kürzester Zeit ein überblickartiges Grundverständnis für ökonomische Zusammenhänge erhalten. Die besondere individuelle Betreuung der Teilnehmer/innen sowie der persönliche Kontakt zu den Professoren rundeten das gelungene Studienangebot zusätzlich ab."

Dr.Alexey Kuzmenik

Zum Zeitpunkt der Teilnahme tätig in der angewandten Forschung

"Letztes Jahr habe ich mich als promovierter Biologe mit Berufserfahrung bei einer renommierten Unternehmensberatung beworben, ohne Erfolg. Der Leiter dieser Beratung hat mir nach dem Interview empfohlen, die Weiterbildung an der FernUni Hagen zu absolvieren und mich dann wieder zu bewerben. Noch in derselben Woche habe ich mich für das Betriebswirtstudium des IWW angemeldet. Das IWW-Studienprogramm hat mir sehr gefallen - sehr konzentriert, didaktisch gut und übersichtlich, von den Fächern her breit aufgestellt, von Buchhaltung bis Management. Ich habe das gesamte Programm Betriebswirt (IWW) in 2 Semestern mit der Gesamtnote 1,0 absolviert. Sobald ich das Abschlusszeugnis in der Hand hatte, habe ich mich wieder bei derselben Unternehmensberatung beworben, diesmal mit Erfolg! Dank der Weiterbildung habe ich meinen Traumjob bekommen."

Dr. Hasko v. Bassi

Zum Zeitpunkt der Teilnahme Geschäftsführer des Lutherischen Verlagshauses GmbH, Hannover

"Das Preis-Leistungsverhältnis ist bei diesem Kurs günstig. Die Lehrbriefe fand ich gut gemacht. Die Betreuung durch die Professoren und durch die Geschäftsstelle war durchweg gut. Den Zeitaufwand für das Studium neben der Berufstätigkeit fand ich vertretbar. Der praktische Nutzen, den ich für mich aus dem Kurs ziehe, ist hoch. Ich bin seit kurzem Geschäftsführer einer kleinen GmbH."

Fritz Wiedl, Elektrotechnik-Ingenieur

Zum Zeitpunkt der Teilnahme tätig in der Sparte Motorsport der BMW AG, München

„Ich bin jetzt damit in der Lage, eine Vielzahl von betriebswirtschaftlichen Themen, die meine Aufgaben tangieren, mit dem entsprechenden Fachwissen zu verstehen und zu beurteilen.“

Dr. Bernd Hanauer

Zum Zeitpunkt der Teilnahme Geschäftsführer der HG Büro für Hydrogeologie und Umwelt GmbH, Giessen

"Das Studium hat mir gezeigt, dass BWL nicht nur nützlich, sondern auch spannend sein kann. Einige Themen konnte ich bereits während des Studiums in meine alltägliche Arbeit einfließen lassen. Diese Erfahrung hat mich auch dazu bewogen, an den Betriebswirt (IWW) noch den Finanzbetriebswirt (IWW) anzuschließen. Insgesamt hat sich meine Entscheidung für das IWW und den gewählten Studienablauf als eine seht gute und richtige erwiesen."

Waltraud Parisot

Zum Zeitpunkt des Studienbeginns tätig als Betriebsdirektorin in einem Stadttheater, nach Beendigung der Weiterbildung Verwaltungsdirektorin

"... deswegen entschloss ich mich, mich in BWL-Inhalte einzuarbeiten und belegte den Studiengang Betriebswirt. Die Auswahl fiel auf das IWW, da die Studiendauer absehbar ist, aber dennoch die völlige Flexibilität bietet, Prüfungen zu späteren Zeitpunkten abzulegen. Die Einführung in die Grundlagen war für mich als BWL-Unbedarfte wesentlich. Die Möglichkeit die Vertiefungsfächer für meinen Bereich und nach meinen Interessen wählen zu können, bekräftigte zusätzlich meine Wahl für das IWW... Eine immer prompte Unterstützung der Professoren im IWW-Diskussionsforum half über inhaltliche Fragezeichen hinweg. Da mir die Einfachheit des Studiensystems des IWWs sehr zusagt, habe ich im Anschluss ebenso den Controlling-Betriebswirt belegt. Am Ende meines zweiten Abschlusses war es mir möglich, in den aktuellen Traumjob als Verwaltungsdirektorin eines Theaters zu wechseln."

Olaf Holdorf, Maschinenbau-Ingenieur

Zum Zeitpunkt der Teilnahme tätig in der Materialdisposition der BMW AG München

"Ich wollte mehr wissen und können und ich wollte darüber ein vorzeigbares anerkanntes Dokument. Ich habe jetzt die Qualifikation für die Aufgabe mit höheren Anforderungen und mehr Verantwortung."

Dieter Armannsberger

Zum Zeitpunkt der Teilnahme Architekt bei der BETEK

"Es ist nicht nur das Wissen an sich. Die Sache geschafft zu haben, macht stolz und stärkt das Selbstbewusstsein."

Christian Schneider, M.A

Zum Zeitpunkt der Teilnahme stellv. Leiter Hauptabteilung Seminar DRK-Blutspendedienst West

"Nach meiner Einschätzung ist es Ihnen auf allen relevanten Ebenen gelungen, ein wirklich gutes Angebot zu entwickeln. Ihr Angebot ermöglicht ein Höchstmaß an zeitlicher Flexibilität. Bereits damit heben Sie sich wohltuend von anderen Anbietern ab. Die Staffelung von Übungsaufgaben, Einsendearbeiten und Klausuren, begleitet durch ergänzende Angebote wie das Forum und Material im Netz, ermöglicht ein solides Maß an Eigenkontrolle des Lernerfolgs und geben Sicherheit. Sie Autoren der Lehrbriefe leisten Beachtliches: Die Aufbereitung der Inhalte geht nicht zu Lasten der Wertigkeit. Schon jetzt erlebe ich den Nutzen an vielen Stellen. Mit den Inhalten Ihres Angebotes tragen Sie beachtlich zur Qualitätssteigerung am Arbeitsplatz bei. Abgerundet wird dieser Gesamteindruck durch die Serviceleistungen des IWW. Es gibt viele Bildungsträger wie Universitäten, IHKs oder rein kommerziell ausgerichtete Träger, die sich von dem IWW eine dicke Scheibe abschneiden könnten."