Illustration
Rubriken

Modul 3.3: Konflikt und Kooperation in den internationalen Beziehungen (SS 2008)

Ziele

Das Modul führt ein in die theoretische und empirische Analyse von Strukturen und Prozessen, von Konflikt und Kooperation in den internationalen Beziehungen. Besonderes Gewicht wird auf die Vermittlung eines theoretisch angeleiteten Verständnisses der Handlungsmöglichkeiten internationaler Akteure (u.a. Regierungen, Internationale Organisationen, NGOs) bei der Bewältigung internationaler Probleme (u.a. Frieden, Entwicklung) gelegt.

Schlüsselqualifikationen:

  • Fähigkeit zur Analyse von Politik in nicht-hierarchischem und interkulturellem Kontext
  • Grundkenntnisse über internationale Organisationen und exemplarisch der deutschen Außenpolitik
  • Fremdsprachen, inbesondere Englisch
  • Recherchefähigkeit
  • Ausdrucksfähigket und Fähigkeit zur analytischen Strukturierung

Modulbetreuung

LG Internationale Politik und Systemvergleich
Tel.: 02331/987-4698
Dr. Martin List
Tel.: 02331/987-2741
email: martin.list

Pflichtkurs

Dieser Kurs muss belegt werden, wenn Sie dieses Modul gewählt haben.

04654 Internationale Organisationen
2 SWS

Wahlpflichtkurse

Kurse im Umfang von 6 SWS müssen belegt werden, wenn Sie dieses Modul gewählt haben.

04661 Deutsche Außenpolitik
2 SWS
04667 Begriff und Probleme des Friedens
2 SWS
04658 Internationale Migration als globale Herausforderung
2 SWS
04664 Militär, Gesellschaft und Politik in der Bundesrepublik Deutschland
2 SWS
04684 Conflict and cooperation in the Gulf Region
2 SWS
33913 Internationale Politische Ökonomie
2 SWS

Zum Inhalt und Zusammenhang der Kurse

Literatur

Recherche- und Literaturhinweise zur Vorbereitung auf die Prüfung

Prüfung

Hausarbeit oder mündliche Prüfung
Spezielle Hinweise zur Hausarbeit
Spezielle Hinweise zur mündlichen Prüfung
Zur Prüfungsanmeldung

Sommersemester 2008 Termin Anmeldeschluss
Hausarbeit während des Semesters 16.06.2008
mündliche Prüfung während des Semesters 16.06.2008
  • Aktuelles zum Modul 3.3:
    • Zur Zeit keine Hinweise.
  • Voraussetzung:
    • Erfolgreicher Abschluss der Orientierungsphase.
  • Umfang des Moduls:
    • 450 Arbeitsstunden, davon 240 Std. Kurse (= 8 SWS)
    • 15 ECTS-Punkte

Zum Lesen der Dokumente benötigen Sie den Adobe Reader. Laden sie ihn kostenlos herunter, indem Sie auf das folgende Button klicken:

FernUni-Logo FernUniversitšt in Hagen - Fakultät KSW - Studienportal B.A. Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie