B.A. Bildungswissenschaft
Studienportal

Modul 1C: Online-Diskussionsrunde im SoSe 18

Modul 1C

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Datum: 23.07.2018 - 30.07.2018
16:30 - 18:30

Daten in Kalender übernehmen
iCalendar: iCal (.ics-Format)
Google Kalender: 0

Dozent/in
Lehrgebiet Lebenslanges Lernen

Modulzuordnung


Das Lehrgebiet Lebenslanges Lernen bietet als Ergänzung zum asynchronen Moodle-Begleitangebot zu Modul 1C eine Online-Diskussionsrunde zum Thema “Quo vadis Berufsprinzip” im virtuellen Klassenzimmer Adobe Connect an. Die Online-Veranstaltung teilt sich auf die beiden folgenden Termine auf:

Teil 1: Montag, 23. Juli 2018, 16.30 – 18.30 Uhr

Teil 2: Montag, 30. Juli 2018, 16.30 – 18.30 Uhr

Zwischen diesen beiden Terminen im virtuellen Klassenzimmer dient die kollaborative Bearbeitung einer Aufgabenstellung in Moodle der Vorbereitung des Folgetermins. Der Zugang zur aktuellen Moodle-Lernumgebung des Sommersemesters 2018 ist daher zwingend erforderlich für eine Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung. Altbeleger (also Beleger, die das Modul 1C bereits abgeschlossen haben) können daher nicht teilnehmen.

 

Anzahl Teilnehmer/innen:
Es gibt 16 Teilnahmeplätze.

Technische Voraussetzungen:
Für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist ein Headset erforderlich. Bitte beachten Sie die im Helpdesk-Wiki zusammengestellten technischen Voraussetzungen.

Anmeldeverfahren:

Anmeldungen sind ab dem 01. Juli 2018 über den virtuellen Studienplatz (LVU) möglich. Nach Anmeldeschluss (15. Juli 2018)  erhalten die Teilnehmenden die Zugangsdaten zum virtuellen Klassenzimmer per E-Mail.

Falls Sie trotz Anmeldung doch nicht teilnehmen können, melden Sie sich bitte unbedingt rechtzeitig wieder über Ihren virtuellen Studienplatz ab. Dadurch erhalten Ihre Mitstudierenden auf der Nachrückerliste die Möglichkeit, teilzunehmen.

Diese Online-Veranstaltung im Modul 1C wird als Seminar im Sinne der Studienordnung für den Studiengang Bildungswissenschaft (§ 9) anerkannt, sofern sowohl beide Veranstaltungstermine im virtuellen Klassenzimmer als auch die kollaborative Aufgabe absolviert werden.