IfBM
Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung


Montag, der 3. Dezember 2018

Meet and Read Experts – Literatur und Lehrvideos mit Wissenschaftler*innen als intermediales Projekt

Das „Fellowship für Innovationen in der digitalen Hochschullehre“ des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und der Stifterverband unterstützt das Projekt “Meet and Read Experts” am Lehrgebiet Empirische Bildungsforschung. Die geplante Lehrinnovation basiert auf einem intermedialen Ansatz, der sich durch die Verbindung von Texten und Lehrvideos mit ausgewiesenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus der […]

weiterlesen...

Mittwoch, der 28. November 2018

Neues vom ZeBO Hagen (Zentrum für pädagogische Berufsgruppen- und Organisationsforschung)

Die Homepage des ZeBOHagen ist online! Hier finden Sie Informationen über das ZeBO und seine Gründungsveranstaltung verbunden mit einer SpringSchool an der FernUniversität vom 23.-25.5.2019!

weiterlesen...

Donnerstag, der 4. Oktober 2018

Nora Berner gewinnt den 1. Preis auf der DGfE Sektionstagung Erwachsenenbildung

Nora Berner vom Lehrgebiet Empirische Bildungsforschung erhält den 1. Preis beim wbv-Posterpreis für ihre Präsentation und ihr Poster mit dem Titel „Demenz als biographische Lern- und Bildungserfahrung“ auf dem Poster-Slam der DGfE Sektionstagung Erwachsenenbildung in Mainz. Ihre Promotionsstudie stellt einen Gegenentwurf dar, der nicht das Vergessen und Verlieren bei einer Demenzerkrankung, sondern Bildung und Lernen […]

weiterlesen...

Dienstag, der 25. September 2018

Projekt mit der Robert Bosch Stiftung zur Evaluation der Lehrer*innenfortbildung im Rahmen von „Weltenschreiber – Das Literaturvermittlungsprogramm für Kinder und Jugendliche”

Projekt mit der Robert Bosch Stiftung zur Evaluation der Lehrer*innenfortbildung im Rahmen von „Weltenschreiber – Das Literaturvermittlungsprogramm für Kinder und Jugendliche” Neues Projekt am Lehrgebiet Empirische Bildungsforschung: Inhalt des Projektes ist die Evaluation der 18-monatigen Lehrer*innenfortbildung „Literarisches Schreiben im Deutschunterricht“, die das Literarische Zentrum Göttingen und das Literaushaus Rostock veranstalten.. Nähere Projektinformationen erhalten Sie auf […]

weiterlesen...

Freitag, der 7. September 2018

Kooperation des Ländermonitorings Frühkindliche Bildungssysteme mit dem Lehrgebiet Empirische Bildungsforschung

Ab dem 1. September 2018 kooperiert das Ländermonitoring Frühkindliche Bildungssysteme der Bertelsmann Stiftung mit dem Lehrgebiet Empirische Bildungsforschung. Die Datengrundlage des Ländermonitorings basiert primär auf vertiefenden Auswertungen der amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik. Nähere Projektinformationen erhalten Sie auf unserer Homepage in der Rubrik Forschung – laufende Projekte.

weiterlesen...

Dienstag, der 31. Juli 2018

Nora Berner beim PosterSlam auf der DGfE Sektionstagung Erwachsenenbildung vertreten

Nora Berner präsentiert ein Poster zu Ihrem Dissertationsprojekt „Demenz als biographische Bildungserfahrung“ auf der DGfE Sektionstagung Erwachsenenbildung in Mainz. Die Tagung findet statt vom 26.09. – 28.09.2018 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Das Programm finden Sie hier

weiterlesen...

Nora Berner und Julia Schütz als Referentinnen auf dem Bundeskongress für Soziale Arbeit 2018

Der geplante Workshop „Selbstverständnis, Fachlichkeit und Kooperationen professioneller Akteur*innen in gesellschaftlichen Veränderungsprozessen“ widmet sich den Themen Selbstverständnis, Fachlichkeit und Kooperationen von Professionellen im Feld der Sozialen Arbeit aus verschiedenen Richtungen und nimmt die einzelnen Themenschwerpunkte am Beispiel unterschiedlicher sozialpädagogischer Professionskontexte und vor dem Hintergrund empirischer Ergebnisse aus eigenen Projekten in den Blick. Der Beitrag von […]

weiterlesen...

Donnerstag, der 12. April 2018

Buch “Pädagogische Berufsarbeit u. soziale Anerkennung – Ergebnisse komparativer Berufsgruppenforschung” erschienen

In ihrem neu erschienenen Buch “Pädagogische Berufsarbeit u. soziale Anerkennung – Ergebnisse komparativer Berufsgruppenforschung”  untersucht Prof. Dr. Julia Schütz die soziale Anerkennung pädagogischer Berufsgruppen an der Schnittstelle zwischen Theorie, Empirie und pädagogischer Praxis. Flyer zum Buch

weiterlesen...