Aktuelles | IfBM

Lehrgebiet Bildung und Differenz
Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung


Aktuelle Vorträge

 

Human Rights in the Academy. Zur aktuellen Situation von Hochschulangehörigen in der Türkei

Gastvortrag Lehrgebiet Bildung und Differenz

Wann: 12. April 2017, 14.00-16.00 Uhr

Wo: KSW, Raum 4+5

Referent/-in: Dr. Utku Sayin, Gastwissenschaftler FernUniversität in Hagen

In der Türkei wächst derzeit der Druck auf die Hochschulen. Universitäten werden geschlossen, Hochschulangehörige entlassen, Rektoren und Dekane abgesetzt, Wissenschaftler/-innen erhalten Ausreiseverbote, hunderte Hochschulmitarbeiter/-innen wurden verhaftet. Zahlreiche Wissenschaftsorganisationen äußern sich besorgt über die Einschränkung akademischer Freiheiten und Menschenrechte an türkischen Universitäten (z.B. Hochschulrektorenkonferenz, DAAD, European University Association).

Dr. Utku Sayin ist Unterzeichner der Academics for Peace Petition und berichtet in seinem Gastvortrag von der aktuellen Situation türkischer Hochschulangehöriger sowie Eingriffen in die Autonomie der Wissenschaft an türkischen Universitäten. Der Vortrag wird auf Türkisch gehalten und ins Deutsche übersetzt.

Gastreferent: Dr. Utku Sayin ist von Januar – April 2017 Gastwissenschaftler an der FernUniversität in Hagen und ehemaliger. Assist. Prof. an der Mustafa Kemal Universität. Forschungsschwerpunkte: Special Education in Early Childhood, Child Development, Special Education Policies. Sein Gastaufenthalt am Lehrgebiet Bildung und Differenz (Prof. Dr. Katharina Walgenbach) wird im Rahmen des internen Forschungsförderungsprogramms gefördert

Veranstalter: Lehrgebiet Bildung und Differenz (KSW)

Auskunft erteilt: Prof. Dr. Katharina Walgenbach

 

Neues aus dem Lehrgebiet Bildung und Differenz

 

Türkischer Gastwissenschaftler am Lehrgebiet Bildung und Differenz
Im Rahmen des internen Forschungsförderprogramm der FernUniversität Hagen wird Dr. Utku Sayin vom 15.01-14.04 2017 am Lehrgebiet Bildung und Differenz forschen.

Das Lehrgebiet Bildung und Differenz beteiligt sich im Rahmen des Diversity Audits ‚Vielfalt gestalten‘ in der Arbeitsgruppe Inklusion (https://www.fernuni-hagen.de/diversitaet/inklusion.shtml)

Das Portal Intersektionalität präsentiert sich auf der Tagung Gender und Diversity in die Lehre! Strategien, Praxen, Widerstände an der Freie Universität Berlin, 24.–26. November 2016 im Rahmen der Projektausstellung ‚Gender und Diversity digital‘

 

Archiv

 

Vorträge

Katharina Walgenbach: Relevanz und Risiko in pädagogischen Zusammenhängen. Vortrag im Rahmen des Kolloquiums Allgemeine Erziehungswissenschaft am 07.12 2016 an der Bergischen Universität Wuppertal

Katharina Walgenbach: Antikategoriale Intersektionalitätsansätze. Vortrag im Rahmen des Symposiums an der Humboldt Universität zu Berlin 19.-21. Januar 2017

Katharina Walgenbach: Heterogenität, Diversität und Intersektionalität. Eröffnungsvortrag Fachtagung ‚Differenzkonzepte in Wissenschaft und Bildung‘. Pädagogische Hochschule Freiburg, 17. Juni 2016

Katharina Walgenbach: Intersektionalität – Impulse für Theorie und Praxis Sozialer Arbeit. Eröffnungsvortrag Projektwoche an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, 23. Mai 2016

Katharina Walgenbach: Intersektionalität. Ringvorlesung Diversität, Inklusion, Intersektionalität an der Hochschule Düsseldorf 14. Juni 2016