Vorträge | IfBM

Lehrgebiet Bildungstheorie und Medienpädagogik
Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung


Vorträge

2015

  • 2015-06-10/11, Gloerfeld, C./ Karolyi, H.: „Seamless Learning in der Praxis – Herausforderung für Medien- und Rechenzentren (technische Ebene)“. Workshop im Rahmen der DINI Zukunftswerkstatt “Seamless Learning- Ansätze in Hochschulen” 2015 an der Bergischen Universität Wuppertal. (Vortragsfolien als PDF)
  • 2015-02-18, de Witt, C.: Mobiles Lernen – didaktische Szenarien und technologische Möglichkeiten. Vortrag auf der Inverted Classroom Konferenz 2015 an der Universität Marburg.

2014

  • 2014-10-27, de Witt, C.: „Mobiles Lernen” – ein Überblick über Szenarien. Online-Podium im Rahmen des Themespecials “Mobiles Lernen” auf e-teaching.org. (Nähere Informationen und Veranstaltungsaufzeichnung)
  • 2014-06-11, Gloerfeld, C.: Mobiles Lernen in der beruflichen Praxis – Beispiele und Planung. Vortrag im Auftrag von eBusiness-Lotse Hannover im Rahmen der Veranstaltung, Digitales Lernen im Beruf, Hannover. (Vortragsfolien und Veranstaltungsaufzeichnung)
  • 2014-03-20, Gloerfeld, C.: Die Zukunft des Lernens. Digitalisierung von Lernmedien. Vortrag im Auftrag des AOK-Bundesverbandes im Bildungs- und Tagungszentrum der AOK Niedersachsen, Sarstedt. (Vortragsfolien als PDF)

2013

  • 2013-11-07 Gloerfeld, C.: ‘Workshop ‘Auf los geht’s L-App – ML-Tools im kritischen Test. Mobile Learning Day 2013 an der FernUniversität in Hagen. (Vortragsfolien als PDF)
  • 2013-06-20, de Witt, C./ Gloerfeld, Ch.: Think Smart – Mobile Learning in Lehre und Studium. Workshop im Rahmen „Tag der Lehre“ an der Universität Duisburg-Essen. (Vortragsfolien als PDF)

2012

  • 2012-12-04, de Witt, C.: Möglichkeiten und Mehrwert mobiler Lernanwendungen für berufliche Bildungsangebote. Was kann mobiles Lernen leisten, welche didaktischen Szenarien eignen sich und welche Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein? Tagung eQualification – Mit digitalen Medien zu neuen Wegen der Qualifizierung, Berlin. (Artikel als PDF)
  • 2012-11-28, Sieber, A.: Mobiles Lernen im Arbeitsprozess: Einsatzmöglichkeiten am Beispiel von Pilotprojekten aus der beruflichen Qualifizierung / Examples of Applying Mobile Learning at Work: Pilot Projects in VET. Pre-Conference Online-Educa, Berlin.
  • 2012-11-08, de Witt, C./Gloerfeld, C./ Sieber, A.: Mobile Learning for Mobile Workers – Erfahrungen und Denkanstöße für mobiles Lernen in der beruflichen Bildung. Mobile Learning Day 2012 an der FernUniversität in Hagen.
  • 2012-05-10, Gloerfeld, C./ Sieber, A.: Mobile Learning in der beruflichen Bildung – Potentiale, Didaktik und Usability. Tagung KVD Spotlight SPEZIAL, Hanau.
  • 2012-02-01, de Witt, C./ Mengel, S.: APPgefragt – Was Studierende für mobiles Lernen & Informieren erwarten. Sektion  Mobile Learning Technology. Learntec 2012, Karlsruhe.

2011

  • 2011-11-15, Sieber, A.: “Workshop: E-Learning und Mobile Learning – die Lernformen der Zukunft?”. Jahrestagung Berufliche Schulen 2011 der Ev. Landeskirche Baden, Oberkirch.
  • 2011-11-03, Gloerfeld, C./Mengel, S./Sieber, A.: “Workshop Show me your L-Apps”. Mobile Learning Day 2011 an der FernUniversität in Hagen.
  • 2011-10-27, de Witt, C.: “Mobile Learning in der beruflichen Bildung – Didaktische Szenarien für die Aus- und Weiterbildung”. 8. wbv-Fachtagung Perspektive Bildung 2021 ‘Arbeit und Lernen im Wandel: Chancen für Jung und Alt’, Bielefeld.
  • 2011-10-19, de Witt, C./Sieber, A.: “You are not alone – The Potential of Mobile Learning within Vocational Education and Further Training”.  Professional Training Facts 2011, Stuttgart.
  • 2011-02-03, de Witt, C./Mengel, S.: “Mobile Learning in der beruflichen Bildung”. Sektion Technology 5, Mobile Learning. Learntec 2011, Karlsruhe.

2010

  • 2010-11-04, de Witt, C.: “Mobile Learning – Prozessbezogenes Informieren und Lernen in wechselnden Arbeitsumgebungen. eQualification -Neue Medien, neue Wege der Qualifizierung”. Statusseminar im Collegium Leoninum Bonn.
  • 2010-11-04, Ganguin, S./Mengel, S.: “Workshop Mobile Learning Didaktik”. Mobile Learning Day 2010 an der FernUniversität in Hagen.
  • 2010-11-04, Mengel, S./Meier, K.: “Mobile Learning in der Elektronikerausbildung. Mobile Learning Day 2010 an der FernUniversität in Hagen.
  • 2010-10-14, Kuszpa, M.: “Mobile Learning – Erlösmodelle”, Zukunft Personal, Köln.
  • 2010-10-09, Kuszpa, M.: “Mobile Learning – Das Handy als Lernbegleiter”, Frankfurter Buchmesse 2010.
  • 2010-09-28, Mengel, S.: “Mobile Learning in der beruflichen Bildung – Impulsvortrag auf der Herbsttagung des MNU-Westfalen. MNU Landesverband Westfalen, Jahrestagung 2010. Technische Universität Dortmund.
  • 2010-09-09, Kuszpa, M.: “Mobile Learning – prozessorientiertes Informieren und Lernen in wechselnden Arbeitsumgebungen”, 7. Fernausbildungskongress der Bundeswehr, Hamburg.
  • 2010-07-09, Ganguin, S./Mengel, S./Özcelik, F.: “Mobile Learning für Berufskraftfahrer”, Reinfeld.
  • 2010-03-17, Kuszpa, M.: “Lernen mit dem Handy in der Berufsausbildung”, Didacta 2010, Köln.
  • 2010-03-17, Ganguin, S./de Witt, C.: “Mobile Learning in the work-based contexts”, 22. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Mainz.