Kurs 42221

Vertiefung der Wirtschaftsmathematik und Statistik (Modul 32741)

Betreuung:

Einsendearbeiten

Einsendearbeiten und Abgabetermine
Informationen der Fakultät

Klausurhinweise

Hinweise zu Klausurhilfsmitteln finden Sie im Prüfungsinfo 3 (pdf) Dieser Klausurteil wird nicht maschinell korrigiert.

Kurzbeschreibung

Der Kurs Vertiefung der Wirtschaftsmathematik und Statistik (Teil Statistik) ist als A-Modul im Master-Studiengang Wirtschaftswissenschaften konzipiert. Der Kurs besteht aus drei Teilen:

  • Induktive Statistik
  • Empirische Sozialforschung sowie
  • Computergestützte Datenanalyse

Im ersten Teil wird eine Einführung in die Theorie und Praxis der statistischen Inferenz gegeben, nämlich wie aus Daten Schlüsse über Grundgesamtheiten gezogen werden können. Dies erfolgt mit Hilfe von Schätzern, Konfidenzintervallen und statistischen Hypothesentests, die für unterschiedliche Fragestellungen und Datenqualitäten formuliert werden können.

Der zweite Teil befasst sich mit dem Ablauf von empirischen Studien (Forschungsprozess), mit Designproblemen sowie dem Problem der Hypothesenprüfung und Falsifikation.

Im dritten Teil werden anhand von realen Datensätzen (makroökonomische Daten, Kundenzufriedenheit bei Bankkunden etc.) die Methoden mit Hilfe von Statistik-Software-Paketen (SPSS, SAS/JMP) angewandt.

Weitere Informationen zur Software für Ihr Studium finden Sie auf den Webseiten des ZMI.

Leseprobe zum Kurs 42221 (Modul 32741)

Leseprobe (PDF 479 KB)

SPSS

Ein weiteres wichtiges Element dieses Moduls ist die weitverbreitete Statistik-Software SPSS, die eingeschriebene Studierende in der VU herunterladen können. Technische Unterstützung für den Download finden Sie beim ZMI (Telefonnummer (02331)987-4444 oder helpdesk@fernuni-hagen.de). Alle Beispieldatensätze werden mit dem Modul mitgeliefert und die Handhabung der Software im Lehrtext erläutert, so dass eine anwendungsorientierte Erarbeitung nicht nur der statistischen Methoden und Verfahren erfolgt, sondern parallel dazu die praxisrelevante Umsetzung durch computerbasierte Systeme erlernt wird.

Bemerkungen zur Klausur

Stoffeingrenzungen:
Nichtklausurrelevante Abschnitte

  • Abschnitt 14.8.4: Stetige Kontrollvariablen: Multivariate Regression
  • Abschnitt 14.9: Reliabilität
  • Abschnitt 14.10: Skalen
  • Abschnitt 14.11: Faktoren Analyse
  • Abschnitt 14.12: Methode der kleinsten Quadrate
  • Abschnitt 15: Fallstudie: Filialgestaltung und Kundenzufriedenheit

Selbstkontrollarbeiten, Übungsklausur und Musterlösungen

Kursergänzende Lehrbücher

  • Bamberg, G. / F. Baur / M. Krapp (2006): Statistik, 13. Auflage, Oldenbourg Verlag, München
  • Fahrmeir, L / I. Pigeot / R. Künstler (2007): Statistik, 6. Auflage, Springer Verlag, Heidelberg Fahrmeir, L / I. Pigeot / G. Tutz (2001): Arbeitsbuch Statistik, 2. Auflage, Springer Verlag, Heidelberg
  • Fahrmeir L./Hamerle A./ G. Tutz (1996): „Multivariate statistische Verfahren“, 2. Auflage, ISBN: 3-11-013806-9
  • Hartung J. /Elpelt B. (2007) : „Multivariate Statistik“ Lehr- und Handbuch der angewandten Statistik, 7. Auflage

Kursergänzende Multimedia-Entwicklungen

Wir möchten Sie auf unseren Multimedia-Bereich hinweisen. Darin sind interaktive Applets aus den Gebieten Finance, Economics und Statistics bereitgestellt.