Rubriken

Evaluation des Studiensystems: Die Panelbefragung

Was bedeutet Evaluation des Studiensystems?

Illustration
Foto: Jacob Studnar

Anonymität garantiert

Alle Befragungsteile werden mit Online-Fragebögen durchgeführt und sind vollständig anonym.

Die Evaluation des Studiensystems basiert auf drei bzw. auf vier aufeinander aufbauenden Studierendenbefragungen: Studierende der FernUniversität in Hagen werden vom Dez 1.3 zu Anfang, in der Mitte und nach Ende ihres Studiums zu folgenden Befragungen eingeladen:

Eingangsbefragung

In der Eingangsbefragung im 1. Fachsemester sind vor allem die Erwartungen und Ziele der Studienanfänger/-innen Thema.

Zufriedenheitsbefragung

In der Zufriedenheitsbefragung im 4. oder 5. Fachsemester (Bachelor-Studiengänge) bzw. im 3. oder 4. Fachsemester (Master-Studiengänge) bitten wir Studierende um eine Bewertung der Studienbedingungen.


Absolvent*innenbefragung

In der Absolvent*innenbefragung (1 bis 1.5 Jahre nach Studienabschluss) und der Absolvent*innenFOLGEbefragung (4 bis 4.5 Jahre nach Studienabschluss) interessieren wir uns insbesondere für den weiteren (beruflichen) Werdegang unserer ehemaligen Studierenden.

Exmatrikuliertenbefragung

In der Exmatrikuliertenbefragung, die im Folgesemester nach Exmatrikulation stattfindet, stehen die Beweggründe für das Verlassen des Studiengangs im Vordergrund.




Lernen-alleine-3-js
Foto: Jacob Studnar

Statements von Studierenden in der Panelbefragung

„Ich freue mich sehr, wenn Ihnen diese Erhebung weiterhilft, die Zukunft des Fernstudiums zu verbessern. Viel Erfolg weiterhin!“ (Eingangsbefragung 2017)

„Es macht Spaß und man merkt, dass die virtuelle Lehre eine Leidenschaft der Dozierenden geworden ist - mit Vorteil für die Studierenden - ich finde den Ablauf des ersten Semester gelungen.“ (Eingangsbefragung 2017)

„Die Einführungsveranstaltungen waren extrem hilfreich. Ich bin jetzt im Studien-Alltag sehr zufrieden und komme sehr gut zurecht.“ (Eingangsbefragung 2017)


Wie werden die Befragungen durchgeführt?

Eingangsbefragung. Alle Studienanfänger*innen des Wintersemesters werden jeweils im Herbst und alle Studienanfänger*innen des Sommersemesters im Frühling per E-Mail zur Eingangsbefragung eingeladen. Der Fragebogen konzentriert sich auf die Erwartungen und Ziele der Studienfänger*innen sowie auf ihren Weg ins Fernstudium. Insbesondere bei der Gestaltung der Studieneingangsphase können diese Informationen ein wertvoller Hinweis sein. Bei jeder Befragung werden unter allen Teilnehmer*innen Büchergutscheine im Gesamtwert von 250€ verlost.

Zufriedenheitsbefragung. Alle Bachelorstudierende im 4. oder 5. Fachsemester bzw. alle Masterstudierende im 3. oder 4. Fachsemester werden zu Anfang jeden Kalenderjahres per E-Mail zur Zufriedenheitsbefragung eingeladen. Der Fragebogen konzentriert sich auf die Bewertung von Studienbedingungen, Prüfungssituation sowie von Betreuung und Beratung. Insbesondere bei der Gestaltung der Lehr- und Beratungsangebote und der Studiengänge insgesamt können diese Informationen ein wertvoller Hinweis sein. Bei jeder Befragung werden unter allen Teilnehmer*innen Büchergutscheine im Gesamtwert von 250€ verlost.

Absolvent*innenbefragung und Absolvent*innenFOLGEbefragung. Alle Studierenden, die die FernUniversität mit Abschluss verlassen, werden zu Beginn des Wintersemesters ein bis eineinhalb Jahre später per E-Mail zur Absolvent*innenbefragung eingeladen. Drei Jahre darauf erfolgt per E-Mail die Einladung zur Absolvent*innenFOLGEbefragung. Beide Fragebögen konzentrieren sich auf den Verbleib der ehemaligen Studierenden und auf deren Zufriedenheit. Diese Informationen können einen wichtigen Beitrag zur Qualitätserhaltung und -verbesserung in den Studiengängen leisten.

Exmatrikuliertenbefragung. Alle Studierenden, die die FernUniversität ohne Abschluss verlassen, werden zu Beginn des Folgesemesters per E-Mail zur Exmatrikuliertenbefragung eingeladen. Der Fragebogen konzentriert sich insbesondere auf abbruchrelevante Herausforderungen im Fernstudium. Bei der Gestaltung von Studiengängen und Studienbedingungen können diese Informationen ein wertvoller Hinweis sein.

Wie werden die Befragungsteile zu einer Panelbefragung verbunden?

Wenn Studierende an mehr als einer Studierendenbefragung zur Evaluation des Studiensystems teilnehmen (z.B. Teilnahme an der Eingangsbefragung zu Studienbeginn und Teilnahme an der Absolvent*innenbefragung 5 Jahre später), können die erhobenen Daten miteinander verbunden werden. Beispielsweise kann es informativ sein, die anfänglichen Erwartungen und Ziele mit dem späteren beruflichen Werdegang in Beziehung zu setzen. Die Befragungsteilnehmer*innen werden in allen Befragungsteilen um die Angabe eines selbstgenerierten Codes und um eine Einwilligung zur Verbindung einzelner Befragungsteile gebeten.

Wie werden die Ergebnisse der Panelbefragung ausgewertet und verwendet?

Die Ergebnisse der einzelnen Befragungsteile werden jährlich ausgewertet, die Ergebnisse sind hochschulöffentlich verfügbar. Hier finden Sie die aktuellen Kurzberichte für:

Berichte auf Studiengangsebene
Das Dez 1.3 erstellt in regelmäßigen Abständen Berichte auf Studiengangsebene, die den jeweiligen Fakultäten zur Verfügung gestellt werden. Sie enthalten in zusammengefasster und anonymisierter Form Informationen über die Studienanfänger*innen, die aktuellen und die ehemaligen Studierenden. Es wird u.a. ausgewertet, wie sich die Zusammensetzung der Studierendenschaft, deren Erwartungen und Ziele, ihre Bewertung von Studienbedingungen, evt. Abbruchgründe und ihr beruflicher Werdegang über die Zeit entwickeln. Der Berichtszeitraum ist an die Reakkreditierungsintervalle angepasst, sodass die Auswertungen jeweils rechtzeitig vor dem Reakkreditierungsantrag vorliegen. Die Berichte umfassen – sofern der Rücklauf ausreicht – drei Jahrgänge, die grafisch und tabellarisch aufgearbeitet werden. Sollte die Anzahl an Befragungsteilnehmer*innen für eine Auswertung zu gering sein, werden mehrere Jahrgänge zusammengefasst; so erhalten auch kleinere Studiengänge Berichte.

Berichte zu aktuellen Fragestellungen
Für die Hochschulleitung und andere zentrale Einrichtungen werden auf Anfrage Berichte zu aktuellen Fragestellungen erstellt.

Analyse von Studienverläufen
Durch die Verbindung von Befragungsteilen zu einer Panelbefragung werden in Zukunft Studienverläufe längsschnittlich auswertbar sein. Aufgrund der typischerweise längeren Studienzeiten an der FernUniversität (insbesondere bei Teilzeitstudium) muss hier allerdings noch abgewartet werden, bis für eine ausreichende Anzahl von Studierenden ausreichend Zeit für ein komplettes Studium (und damit auch für eine vollständige Panelbefragung) zur Verfügung gestanden hat.




Kontakt

Bei Fragen, Kritik oder Anregungen zur Evaluation der Lehre wenden Sie sich gern per E-Mail an das Team des Arbeitsbereichs Qualitätsmanagement und Evaluation der FernUniversität:

Team Qualitätsmanagement und Evaluation

E-Mail: evaluation
Telefon: +49 2331

Postanschrift:
FernUniversität in Hagen
58084 Hagen

Hausanschrift:
Universitätsstr. 47 (Gebäude 9)
58097 Hagen

weiterführende Links


Sylva Dresbach 05.03.2018
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de