Rubriken

Interne Fortbildungsveranstaltung

Illustration

8.20 *HD NRW* *E-T-Z*
Gender und E-Learning *NEU*

Zielgruppe: Lehrende, die ihre Lehre gendergerecht gestalten möchten
Lernziel: Frauen lernen lieber in Gruppen und bevorzugen konkrete Beispiele, Männer hingegen sind als Lernende Einzelkämpfer und können sich besser auf der abstrakten Ebene mit Inhalten auseinandersetzen. Was zunächst wie gängige Stereotypen klingt, hat sich durch Ergebnisse der Lehr-Lernforschung jedoch als durchaus berechtigt herausgestellt: Die unterschiedlichen Geschlechter lernen tendenziell anders. Was heißt das nun für die konkrete Gestaltung von Lehrveranstaltungen insbesondere in der Fernlehre?

• Grundsätze gendergerechter Lehre benennen und erläutern können

• Möglichkeiten kennen, die eigene Lehre gendergerecht zu gestalten

• Grundsätze gendergerechter Lehre in eigenen Lehrveranstaltungen und -materialien umsetzen können

Plätze: 12 Teilnehmer/-innen
Termin: 25.04.2018 bis 09.05.2018
Zeitraum: 25.04. 2018 und 09.05.2018, jeweils 10:00 - 11:30 Uhr
Ort: Online (4 AE Adobe Connect + 4 AE via Moodle und Konzeptarbeit)
Referent/-in: Dr. Tanja Adamus, Zentrum für Medien und IT und Maria-Luisa Barbarino, Gleichstellungsstelle
Anmeldefrist: 06.04.2018

Inhalt:

In der ersten Connect-Sitzung werden Grundsätze zur Gestaltung gendergerechten E-Learnings vorgestellt und mit den Teilnehmenden im Hinblick auf ihre Einsatzmöglichkeiten in eigenen Lehrveranstaltungen an der FernUniversität in Hagen diskutiert.

Besondere Schwerpunkte werden dabei auch auf die Themenbereiche gendergerechte Sprache sowie gendersensibles Bild- und Videomaterial gelegt. Im Anschluss daran erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit diese Inhalte selbst in der Umsetzung zu erproben.

Im Fokus der Erprobung stehen dabei Beispiele und Ansatzpunkte aus eigenen Lehrveranstaltungen und –materialien. In der abschließenden Connect-Sitzung werden die erarbeiteten Ergebnisse präsentiert und gemeinsam reflektiert.

Die Teilnahme an der Onlinefortbildung erfolgt vom eigenen Schreibtisch aus über das virtuelle Klassenzimmer Adobe Connect und die Lernplattform Moodle. Erforderlich hierfür sind ein an das Internet angeschlossener Rechner sowie für die Sitzungen in Connect ein Headset.

Ausführliche Informationen zu den technischen Voraussetzungen sind im Helpdesk-Wiki nachzulesen.

*HD NRW* Der Workshop wird im Rahmen des HD-NRW-Zertifikatsprogramms "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" im Erweiterungsmodul (Themenfeld: 1. Lehren und Lernen) mit 8 AE angerechnet.

*E-T-Z FeU* Der Workshop wird im Rahmen des internen E-Teaching-Zertifikatsprogramms "Für den Einsatz von Technologien in der Fernlehre" im Wahlpflichtbereich mit 8 AE angerechnet.

Auskunft erteilt: E-Mail: personalentwicklung[at]fernuni-hagen.de
Weitere Infos: Allgemeine Informationen und Hinweise
Personalentwicklung | 30.11.2017
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de