Rubriken

Interne Fortbildungsveranstaltung

Illustration

8.73 *E-T-Z*
Hybridveranstaltungen durchführen

Zielgruppe: Lehrende, die eine Hybridveranstaltung durchführen wollen
Lernziel: • Möglichkeiten und Grenzen bzw. Herausforderungen hybrider Veranstaltungen benennen können.
• Hybride Lehrszenarien sowohl didaktisch als auch technisch planen und umsetzen können.
Plätze: 12 Teilnehmer/-innen
Termin: 06.09.2019 bis 20.09.2019
Zeitraum: 06.09.2019: 15:00 - 17:00 Uhr - Online (Adobe Connect)
20.09.2019: 13:00 - 17:00 Uhr - Gebäude 3, EG, Raum H 004
Ort: siehe Zeitraum
Referent/-in: Dr. Sascha Serwe, Zentrum für Medien und IT
Anmeldefrist: 26.08.2019

Inhalt:

Sie planen eine Präsenzveranstaltung oder ein Mentoriat, wollen aber Ihren Studierenden auch die Möglichkeit bieten, online daran teilzunehmen? Oder ein*e Referent*in kann nicht persönlich zur geplanten Veranstaltung anreisen, der Vortrag soll aber deshalb nicht entfallen und stattdessen als Liveübertragung dem Publikum präsentiert werden? Eine Hybridveranstaltung – die Kombination aus Präsenzveranstaltung und dem Einsatz von Adobe Connect – könnte die Lösung sein.

Dieser Workshop bietet einen Einblick in die vielfältigen Szenarien, die hybrid durchgeführt werden können – von Prüfungen über Einführungsveranstaltungen und Mentoriate bis hin zu Konferenzen. Es wird auf die didaktischen Herausforderungen eingegangen und Tipps und Tricks für die praktische Durchführung gegeben. Außerdem wird ein Überblick über den technischen Aufbau gegeben und vorgestellt, in welchen Räumlichkeiten der FernUniversität Hybridmeetings unter welchen Rahmenbedingungen möglich sind.

Dazu werden beim ersten (Online-)Termin die Grundlagen zu Adobe Connect und zur Buchung und Organisation von Online-Meetings im Connectportal der Fernuniversität erklärt.

Der zweite Termin findet in Hagen in einem Hybridmeeting-Raum statt. Räume mit vergleichbarer Ausstattung, in denen Hybridveranstaltungen selbstständig durchgeführt werden können, gibt es in jedem Regionalzentrum der Fernuniversität in Deutschland.

Hinweis: Teilnehmerinnen und Teilnehmer die bereits umfangreiche Erfahrungen mit Adobe Connect gesammelt haben oder bereits an der Fortbildungsveranstaltung „Einführung in das virtuelle Klassenzimmer Adobe Connect (inkl. Connectportal)“ teilgenommen haben, können nach Rücksprache mit dem Referenten auch auf die Online-Einführung am 06.09. verzichten und nur an der Präsenzveranstaltung am 20.09. teilnehmen.

Erforderlich für die Teilnahme am anschließenden Moodle-Kurs sind ein an das Internet angeschlossener Rechner sowie ein Headset. Ausführliche Informationen zu den technischen Voraussetzungen sind im Helpdesk-Wiki nachzulesen.

Die erforderlichen Zugangsdaten und/oder Links für diesen Kurs, erhalten Sie wenige Tage nach Ablauf der Anmeldefrist per E-Mail.

*E-T-Z FeU* Der Workshop wird im Rahmen des internen E-Teaching-Zertifikatsprogramms "Für den Einsatz von Technologien in der Fernlehre" im Wahlpflichtbereich mit 6 AE angerechnet.

Auskunft erteilt: E-Mail: personalentwicklung[at]fernuni-hagen.de
Weitere Infos: Allgemeine Informationen und Hinweise
Falls notwendig, kann für die Dauer des Seminars die Kinderbetreuung im MiniCampus in Anspruch genommen werden.
Personalentwicklung | 17.10.2019
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de