Rubriken

Interne Fortbildungsveranstaltung

Illustration

8.3.1 Academic Englisch Reihe
Sicherer Auftritt im interkulturellen Kontext - Interkulturelle Kompetenz in der Wissenschaft *NEU*

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen
Lernziel: Der Workshop will für die kulturellen Unterschiede sensibilisieren, dienen Wissenschaftler*innen in ihrem beruflichen Alltag begegnen. Sie werden mit typischen Kommunikationssituationen und deren konstruktivem Umgang in multikulturellen Teams vertraut gemacht.
Anhand typischer Situationen werden neben der interkulturellen Kompetenz zugleich auch die Englisch-Skills ausgebaut. Es werden Standardsituationen wie z.B. Begrüßung, persönliche Vorstellung, Präsentation des Arbeitsplatzes, etc., eingeübt sowie sprachliche Besonderheiten (z.B. interkulturelle Aspekte, Gesprächsstrategien, small-talk) herausgearbeitet und praktisch erprobt.
Auch die Fallstricke sowohl in der englischen Sprache als auch in der interkulturellen Kommunikation werden besprochen und Tipps zum Umgang damit gegeben.
Plätze: 15 Teilnehmer/-innen
Termin: Wird noch bekannt gegeben
Ort: wird noch bekannt gegeben
Referent/-in: wird noch bekannt gegeben

Inhalt:

In unserem beruflichen und privaten Alltag begegnen wir uns in den unterschiedlichsten Kontexten einer stetig wachsenden kulturellen Vielfalt. Auch in der Wissenschaft werden Teams, Arbeits- und Forschungsgruppen immer internationaler und arbeiten über Grenzen hinweg zusammen. Nicht nur auf dem internationalen Parkett, sondern auch an der FernUniversität werden sowohl die Studierendenschaft als auch Teams diverser und multikultureller. Im Umgang mit Studierenden, Lehrenden und Kolleg*innen aus unterschiedlichen Kulturen ist es wichtig, den richtigen Ton zu treffen, um Missverständnisse oder gar Konflikte zu vermeiden.

Definition und Theorien interkultureller Kompetenz und interkulturelle Kommunikation

  • Zielorientierte Kommunikation und Zusammenarbeit gestalten und üben
  • Grundlagenwissen über Besonderheiten der interkulturellen Kommunikation erwerben
  • Englische Syntax und Semantik im Bezug zur interkulturellen Kommunikation (gängige Umgangsformen, Tipps, Fallstricke, etc.)
  • Fallbeispiele, Rollenspiele, Übungen, Analyse kritischer Situationen und Diskussion typischer Situationen

Im Rahmen von Standardsituationen wie z.B. Begrüßung, persönliche Vorstellung, etc., wird auf interkulturelle Aspekte und Besonderheiten (vor allem in Bezug auf die englische Ausdrucksweise) eingegangen und diese geübt.

Auskunft erteilt: E-Mail: personalentwicklung[at]fernuni-hagen.de
Weitere Infos: Allgemeine Informationen und Hinweise
Falls notwendig, kann für die Dauer des Seminars die Kinderbetreuung im MiniCampus in Anspruch genommen werden.
Personalentwicklung | 17.10.2019
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de