Rubriken

Interne Fortbildungsveranstaltung

Illustration

4.3 „Faire Sprache“ – warum, wie und für wen?

Zielgruppe: Beschäftigte der FernUniversität
Lernziel: • Sensibilisierung für „faire Sprache“ in Wort und Schrift
• Konkrete Methoden und Hilfsmittel zur Umsetzung erlernen
Plätze: 12 Teilnehmer/-innen
Termin: Wird noch bekannt gegeben
Ort: Online
Referent/-in: Luisa Barbarino, Gleichstellungsstelle

Inhalt:

Im ersten Teil des Kurz-Workshops werden interaktiv und gemeinsam Grundlagen fairer Sprache behandelt. Der zweite Teil des Workshops legt den Schwerpunkt auf konkrete Möglichkeiten zur eigenen Gestaltung von fairer Sprache.

Konkret geht es um:

  • Was ist „fair in Sprache“?
  • Warum „faire Sprache“?
  • Rechtliche Regelungen.
  • Möglichkeiten Sprache „fair“ zu gestalten

Die Teilnehmenden sind herzlich eingeladen konkrete Problemstellungen, Fragen oder Situationen aus ihrem Arbeitsalltag oder Privatleben mitzubringen, um am praktischen Beispiel konkrete Lösungsvorschläge zu diskutieren und zu erarbeiten.

Auskunft erteilt: E-Mail: personalentwicklung[at]fernuni-hagen.de
Weitere Infos: Allgemeine Informationen und Hinweise
Falls notwendig, kann für die Dauer des Seminars die Kinderbetreuung im MiniCampus in Anspruch genommen werden.

Wir berücksichtigen gerne Ihre persönlichen Bedarfe, die aufgrund vorhandener Einschränkungen entstehen können. Sprechen Sie uns gerne hierzu an, damit wir gemeinsam eine Lösung finden.
Personalentwicklung | 12.01.2021
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de