Rubriken

Zertifikatsprogramm Basics Online-Lehre (B-O-L)

Das FernUni-eigene Zertifikatsprogramm Basics Online-Lehre (B-O-L) gliedert sich inhaltlich in zwei Bereiche:

  • Aufbau von mediendidaktischem Grundlagenwissen
  • Individuelle Vertiefung durch Veranstaltungen im Wahlpflichtbereich

​Diese können durch einen Zusatzbereich ergänzt werden, in dem weitere, thematisch relevante Veranstaltungen in das Zertifikat aufgenommen, jedoch nicht mit eingerechnet, werden.



​​Übersicht BOL-Zertifikat

Der Pflichtbereich setzt sich aus drei Veranstaltungen zusammen. Im Wahlbereich erfolgt eine individuelle Schwerpunktsetzung aus ausgewählten Fortbildungsangeboten. Im Zusatzbereich können weitere Veranstaltungen ergänzt werden, die einen thematischen Bezug zur Online-Lehre haben. Die Veranstaltungsformate sind - mit wenigen Ausnahmen - als Onlineformate konzipiert. Jede besuchte Veranstaltung wird durch einen digitalen Teilnahmenachweis bescheinigt, welcher die jeweils erbrachten Arbeitseinheiten (AE, 1 AE entspricht 45 Minuten) ausweist. Nach Beendigung des gesamten Zertifikatsprogramms erhalten die Teilnehmer*innen das „Zertifikat Basics Online-Lehre" der FernUniversität in Hagen.

Anmeldung und Einstieg ins Programm

Vor Beginn des Zertifikatsprogramms ist eine Erstberatung bei Frau Steffes obligatorisch, die über Lehrziele, Inhalte, Ablauf und die nächsten Schritte informiert.

Der Einstieg in das Programm ist jederzeit möglich. Für das B-O-L-Zertifikat gibt es keinen festgelegten Zeitrahmen zur Absolvierung des Programms. Die Workshops werden regelmäßig über das Jahr verteilt angeboten.

Eine zeitnahe Belegung zu Beginn der Tätigkeit als Mentor*in/wissenschaftliche Online-Tutor*in wird empfohlen, da das Zertifikat als grundlegender Einstieg in die mediengestützte Fernlehre konzipiert ist. Das B-O-L ist vorrangig auf die Bedürfnisse von Mentor*innen und wissenschaftlichen Online-Tutor*innen fokussiert. Es eignet sich ebenfalls sehr gut für wissenschaftliche Mitarbeitende, die neu an der FernUniversität sind und einen schnellen Einstieg in die Fernlehre suchen.

Zusammenfassend bietet das B-O-L Zertifikatsprogramm der FernUni folgende Vorteile:

  • Qualifizierungsangebot für die Zielgruppe der wissenschaftlichen Online-Tutor*innen und Mentor*innen
  • Angebot für neue Lehrende zum schnellen, qualifizierten Einstieg in die Online Lehre an der FernUniversität
  • Mediendidaktischer Kompetenzerwerb
  • Kompetenzerweiterung im Bereich digitaler Tools in der (Fern)Lehre
  • Anschlussfähigkeit: Anerkennung von erbrachten Leistungen zum Erhalt des "E-Teaching-Zertifikats" der FernUniversität und/oder des Zertifikats „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" möglich

Inhalte des Programms

1. Pflichtbereich

In diesem Bereich erhalten Sie das theoretische Grundlagenwissen zur Konzeption und Gestaltung mediengestützter Lehre an der FernUniversität sowie einen Einstieg in die beiden zentralen Tools der digitalen Fernlehre.

Im Einzelnen sind dies folgende Workshops:

  • - Mediendidaktische Grundlagen (16 AE)
  • - Moodle - Die ersten Schritte in Moodle (2 AE)
  • - Einführung in das virtuelle Klassenzimmer Adobe Connect und das Connectportal (4 AE)

Erforderlicher Umfang des Pflichtbereichs: 22 AE (1 AE = 45 Min.)

2. Wahlbereich

Im Wahlbereich steht Ihnen eine Auswahl aus verschiedenen Workshopangeboten offen, sodass eine zur individuellen Lehrpraxis passende Schwerpunktsetzung verfolgt werden kann.

Es ist eine Auswahl aus den folgenden Veranstaltungen möglich:

  • - E-Moderation mit Adobe Connect (8 AE)
  • - Hybridveranstaltungen durchführen (4 AE)
  • - E-tutorielle Betreuung - Besonderheiten in der Online-Kommunikation (8 AE)
  • - Überblick über FernUni-Tools (2 AE)
  • - Inverted Classroom (6 AE)
  • - Abstimmungssysteme (2 AE)
  • - Konfliktregulation bei Studierenden (16 AE)
  • - Angebote der WOT- und Mentor*innenbeauftragten oder der Fachmediendidaktiker*innen (max. 4 AE)

Die Veranstaltungen "Hybridveranstaltungen durchführen" und "Konfliktregulation bei Studierenden" sind als Blended Learning Angebote konzipiert, die eine Mischung aus Online- und Präsenzphasen beinhalten. Für die Teilnahme ist somit eine Anwesenheit am Campus Hagen erforderlich. Notwendige Dienstreisen sind mit dem zuständigen Lehrgebiet/-stuhl abzustimmen.

Erforderlicher Umfang des Wahlbereichs: 8 AE (1 AE = 45 Min.)

3. Zusatzbereich

Hier können Sie Workshops aus dem gesamten Programm des Bereichs "Gute Lehre", die für die beiden anderen Zertifikatsprogramme (ETZ und HD-NRW) freigegeben sind, besuchen. Die Teilnahme wird ebenfalls auf Ihrem B-O-L Zertifikat ausgewiesen werden. Eine Anrechnung der hier erbrachten AE auf den erforderlichen Gesamtumfang des B-O-L ist allerdings nicht möglich.

Eine ausführliche Beschreibung aller oben aufgeführter Workshops finden Sie im Internen Fortbildungsprogramm der FernUniversität unter "Gute Lehre" in der Rubrik "Wissenschaft".

Zertifikat

Haben Sie beide Bereiche im Umfang von 30 AE absolviert, erhalten Sie das Zertifikat„Basics Online Lehre" der FernUniversität in Hagen.

Es besteht ggf. die Möglichkeit einer persönlichen Zertifikatsüberreichung am Campus der FernUniversität.

Das B-O-L ist anschlussfähig an die beiden anderen Zertifikatsprogramme der FernUniversität E-T-Z und/oder HD-NRW .




Ansprechpersonen

Sabine Ruttkowski
Personalentwicklung, Dez. 3.3
Koordination und Beratung
Tel. -2074 | E-Mail: sabine.ruttkowski

Daniela Steffes
Personalentwicklung, Dez. 3.3
Koordination und Beratung
Tel. -4700 | E-Mail: daniela.steffes

Dr. Tanja Adamus
Koordinationsstelle für E-Learning und Bildungstechnologien | e-KOO, ZMI
Didaktische Beratung und Begleitung
Tel. -1215 | E-Mail: tanja.adamus

Alexander Sperl
Koordinationsstelle für E-Learning und Bildungstechnologien | e-KOO, ZMI
Didaktische Beratung und Begleitung
Tel. -4243 | E-Mail: alexander.sperl

Download

Zertifikatsprogramm Basics Online Lehre (B-O-L):


Dezernat 3.3 10.07.2020
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de