Rubriken

Wissenschaftliche Hilfskraft (Kennziffer 3025w)

Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften, Lehrgebiet Persönlichkeitspsychologie, Diagnostik und Beratung

Als einzige staatliche Fernuniversität sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. An unseren vier Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen.

Einstellungstermin: ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung:
Wir bieten Ihnen eine Stelle zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung mit einer Vertragslaufzeit von bis zu 12 Monaten. Die jeweilige Vertragslaufzeit orientiert sich dabei an Ihren persönlichen Voraussetzungen und Ihrem Qualifizierungsziel. Eine Weiterbeschäftigung zum Erreichen Ihres Qualifizierungsziels oder zur weiteren wissenschaftlichen Qualifikation wird angestrebt.
Arbeitszeiten: 19 Stunden/Woche
Aufgaben:
  • Vorbereitung, Erstellung und Durchführung psychologischer Studien (insbesondere auch Online-Studien), einschließlich Programmierung
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der Lehre sowie Betreuung von Studierenden
  • Literaturrecherche und -verwaltung
  • Unterstützung bei der Datenauswertung und –visualisierung
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Publikationen
Anforderungen:
  • abgeschlossenes Psychologie-Studium
  • Interesse an Forschung in den Bereichen Persönlichkeitspsychologie, Diagnostik & Beratung oder Rechtspsychologie
  • gute Kenntnisse in Programmierung (UniPark, Inquisit und/oder SoSciSurvey) sowie Datenauswertung (SPSS, R)
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Auskunft:
Herr Univ.-Prof. Dr. Andreas Mokros
Tel.: +49 2331 987 - 1273
E-Mail: Andreas.Mokros@FernUni-Hagen.de
Bewerbungsfrist: 05.10.2018

Die FernUniversität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von entsprechend qualifizierten Wissenschaftlerinnen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Die Bewerbung von Schwerbehinderten ist ausdrücklich gewünscht.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind elektronisch als eine PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer 3025w zu richten an: andreas.mokros@fernuni-hagen.de

Maria Tyler | 06.09.2018 13:14
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de