Rubriken

Studentische Hilfskraft (Kennziffer 5033s)

Rechtswissenschaftliche Fakultät, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Internationales Strafrecht

Als einzige staatliche Fernuniversität sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. An unseren vier Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen.

Einstellungstermin: ab dem 01.10.2018
Befristung:
Es handelt sich um eine Stelle zur studienbegleitenden Beschäftigung im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG). Die Stelle ist befristet für die Dauer von 12 Monaten zu besetzen.
Eine Verlängerung ist ggf. möglich.
Arbeitszeiten: 7 Stunden/Woche
Aufgaben:
  • Zuarbeit bei der Erstellung und Überarbeitung von Fernstudienmaterial
  • Zuarbeit bei Verwaltungsaufgaben
  • Allgemeine Zuarbeit bei Lehre und Forschung
Anforderungen:

Parallel zum Arbeitsverhältnis muss eine Einschreibung an einer Hochschule für ein Studium in einem berufsqualifizierenden Studiengang vorliegen.

Kenntnisse im Einsatz von elektronischen Medien; vorbehaltlich anderweitiger Vorgaben ist die Arbeitszeit in Hagen zu leisten.

Auskunft:
Herr Prof. Dr. Osman Isfen
Tel.: +49 2331 987 - 4053
E-Mail: Ls.Isfen@FernUni-Hagen.de
Bewerbungsfrist: 01.09.2018

Die Bewerbung von Schwerbehinderten ist ausdrücklich gewünscht.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind mit Angabe der Kennziffer 5033s zu richten an: Ls.Isfen@FernUni-Hagen.de

Maria Tyler | 03.08.2018 13:27
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de