Rubriken

Häufig gestellte Fragen zur Beschaffung

Der Einkaufswagen kann nicht abgeschlossen werden:

Die Fehlermeldung „Es wurde kein Sachkonto eingegeben, geben Sie ein Sachkonto ein“ erscheint.

Frage:

Der Einkaufswagen kann nicht abgeschlossen werden.

Die Fehlermeldung „Es wurde kein Sachkonto eingegeben, geben Sie ein Sachkonto ein“ erscheint.

Antwort:

Wählen Sie Details aus (falls diese ausgegraut ist, markieren Sie bitte vorab die erste Zeile)

und begeben Sie sich in den Reiter „Positionsdaten“. Hier geben Sie unter dem Punkt „Produktkategorie“ eine Kategorie ein.

Die Fehlermeldung „PSP-Element als Nebenkontierung zur Anlage fehlt“ erscheint.

Frage:

Der Einkaufswagen kann nicht abgeschlossen werden.

Die Fehlermeldung „PSP-Element als Nebenkontierung zur Anlage fehlt“ erscheint.

Antwort:

Wählen Sie Details aus (falls diese ausgegraut ist, markieren Sie bitte vorab die erste Zeile)

und begeben Sie sich in den Reiter „Kontierung“. Wählen Sie hier „Details“ aus und geben Sie Ihr PSP-Element ein.

Die Fehlermeldung „Das Konto XXXXX erfordert eine kostenrelevante Kontierung“ erscheint.

Frage:

Der Einkaufswagen kann nicht abgeschlossen werden.

Die Fehlermeldung „Das Konto XXXXX erfordert eine kostenrelevante Kontierung“ erscheint.

Antwort:

Wählen Sie Details aus (falls diese ausgegraut ist, markieren Sie bitte vorab die erste Zeile)

und begeben Sie sich in den Reiter „Kontierung“. Wählen Sie hier „Details“ aus und geben Sie Ihr PSP-Element ein.

Die Fehlermeldung „Fehler in der Kontierung in Position X“ erscheint.

Frage:

Der Einkaufswagen kann nicht abgeschlossen werden.

Die Fehlermeldung „Fehler in der Kontierung in Position X“ erscheint.

Antwort:

Wählen Sie Details aus (falls diese ausgegraut ist, markieren Sie bitte vorab die erste Zeile)

und begeben Sie sich in den Reiter „Kontierung“. Wählen Sie hier „Details“ aus und geben Sie Ihr PSP-Element ein.

Die Fehlermeldung „Geben Sie im Pflichtfeld PSP-Element im Bereich Kontierung einen Wert ein“ erscheint.

Frage:

Der Einkaufswagen kann nicht abgeschlossen werden.

Die Fehlermeldung „Geben Sie im Pflichtfeld PSP-Element im Bereich Kontierung einen Wert ein“ erscheint.

Antwort:

Wählen Sie Details aus (falls diese ausgegraut ist, markieren Sie bitte vorab die erste Zeile)

und begeben Sie sich in den Reiter „Kontierung“. Wählen Sie hier „Details“ aus und geben Sie Ihr PSP-Element ein.

Abgeschickter Einkaufswagen:

Ich habe meinen Einkaufswagen gerade abgeschickt. Kann ich danach noch Änderungen vornehmen?

Frage:

Ich habe meinen Einkaufswagen gerade abgeschickt. Kann ich danach noch Änderungen vornehmen?

Antwort:

Hier müssen zwei Fälle unterschieden werden:

  1. Genehmigungsfreie Anforderungen (zum Beispiel Büromaterial) können nach dem Absenden nicht mehr geändert werden, da sie den Bereich der FernUniversität schon verlassen haben.
  2. Einkaufswagen, die sich in Genehmigung befinden. Diese können nicht bearbeitet werden, allerdings ist eine Ablehnung durch die/den Vorgesetzte(n) möglich.

Nach der Genehmigung ist keine Änderung durch den Anforderer mehr möglich.

Nachträgliche Maßnahmen sind mit der Zentralen Beschaffung abzusprechen (diese hat zusätzliche Möglichkeiten).

Wareneingang buchen:

Der Wareneingang kann nicht bestätigt werden.

Frage:

Der Wareneingang kann nicht bestätigt werden.

Antwort:

Begeben Sie sich über das Verwaltungsportal in den Bereich "Einkaufen".

Wählen Sie unter „Aktive Abfragen“ entweder „Einkaufswagen“ oder „Team-Einkaufswagen“ aus.

Aktualisieren Sie ggf. die Tabelle. Markieren Sie vorne den zu bestätigenden Einkaufswagen und wählen Sie „Bestätigung anlegen“ aus.

Beschaffung 05.06.2019
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de