Aktuelles

Interview und Queerer Salon mit Gastprofessor*in Antke Engel

[29.10.2019]

Antke Engel (auch: Antke_Antek Engel), promovierte Philosoph*in und Leiter*in des Instituts für Queer Theory in Berlin, wird ab dem Wintersemester 2019/2020 für ein Jahr die Gastprofessur „Gender und Queer Studies“ am Lehrgebiet Bildung und Differenz von Prof.'in Dr.'in Katharina Walgenbach inne haben.

Ein Interview mit Antke Engel findet sich auf https://www.fernuni-hagen.de/universitaet/aktuelles/2019/10/queer-wider-die-eindeutigkeit.shtml

Als offizielle Auftaktveranstaltung, zum Kennenlernen und Ideenaustausch laden Katharina Walgenbach und Antke Engel zu einem „Queeren Salon“ am 30.10.2019 von 16 bis 18 Uhr in die Ellipse in Gebäude 3 der FernUniversität ein. Dabei wird es neben einer Vorstellung von Antke Engel auch Raum zum Austausch über Queer Studies und aktuelle Forschungsprojekte geben. Geschlechter- und sexualitätspolitische Entwicklungen, so z.B. die „3. Option des Geschlechtseintrags“, können ebenso Thema sein, wie die Frage, ob Queerfeminismus als eine Form der Identitätspolitik zu verstehen sei, oder was mediale Strategien des „Queering“ bewirken können – um nur einige Ideen zu geben.

Eingeladen sind alle Genderforscher*innen der FernUniversität sowie auch alle weiteren an Gender und Queer Studies interessierte Personen an der FernUniversität, sei es auf Ebene der Studierenden, der Wissenschaft oder der Verwaltung.

Für einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Es wird um formlose Anmeldung an koordination.gleichstellung@fernuni-hagen.de gebeten, spontane Teilnahme ist jedoch auch möglich.

Birgit Baudach | 29.10.2019