Aktuelles

Veröffentlichung: Länderreport Frühkindliche Bildungssysteme 2019

[02.04.2020]

Die siebte Ausgabe des „Länderreports Frühkindliche Bildungssysteme 2019“ der Bertelsmann Stiftung ist, unter erstmaliger Zusammenarbeit mit dem Lehrgebiet Empirische Bildungsforschung der FernUniversität in Hagen (Jana Viola Frings, Felicitas Kempf und Prof. Dr. Julia Schütz), veröffentlicht.

Neben der seit 2008 kontinuierlichen Beobachtung des Status quo und der Entwicklung der Frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung (FBBE) in den umfassenden Länderprofilen, werden in diesem Jahr ebenfalls einzelne regionale Berechnungen grafisch visualisiert.

Die Auswertungen zeigen beispielsweise, dass zwar eine Zunahme der Einstellungen des pädagogischen Personals in Kitas und Tagespflege stattgefunden hat, jedoch weiterhin ein deutlicher Ausbau der Personalressourcen notwendig ist, um die Qualität und eine kindgerechte Betreuung gewährleisten zu können. In diesem Zusammenhang widmet sich die diesjährige Ausgabe unter anderem auch dem kritischen Diskurs zu den jeweiligen Reformvorhaben in den Bundesländern im Rahmen des „Gute-KiTa-Gesetzes“.

Veröffentlichung:

Kathrin Bock-Famulla, Anne Münchow, Jana Frings, Felicitas Kempf, Julia Schütz (2020): Länderreport Frühkindliche Bildungssysteme 2019. Transparenz schaffen – Governance stärken. 1. Auflage 2020, 400 Seiten (Broschur). Bertelsmann Stiftung, ISBN: 978-3-86793-887-7.

https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/publikationen/publikation/did/laenderreport-fruehkindliche-bildungssysteme-2019

Projekt:

https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/unsere-projekte/laendermonitoring-fruehkindliche-bildungssysteme/projektthemen/wichtige-daten-und-fakten-zu-trends-rund-um-fbbe

www.laendermonitor.de

Britta Roth | 02.04.2020