Aktuelles

Vortrag auf der Tagung der DGfE-Kommission Qualitative Bildungs- und Biographieforschung zum Thema „Haltungen“, 18.-20.09.2019 in Nürnberg

[26.09.2019]

Benjamin Klages (zusammen mit Dr. Nino Ferrin / Freie Universität Berlin) hielt einen Vortrag zu „Utopische Haltungen. Zur Rekonstruktion von universitärem Nicht-Wissen in Nicht-Orten der Wissensproduktion“. In Anlehnung an die praxeologische Wissenssoziologie der Dokumentarischen Methode wurden dabei, über die Analyse von Transkriptausschnitten aus einer hochschulischen Teamarbeit zur Curriculumentwicklung, Haltungen der Akteure sowie deren potenziell utopischen, d.h. in der von uns vertretenen Perspektive wissenschafts- und bildungsorientierten, Gehalte rekonstruiert.

Tagungswebsite: https://www.paedagogik.phil.fau.de/qbbf2019/

Programm der Tagung: https://www.paedagogik.phil.fau.de/files/2019/09/QBBF-Tagungsprogramm.pdf

Emilia Kasljevic | 26.09.2019