Aktuelles

Ausgabe 1/2019 des Newsletters der WB ist online!

[10.04.2019]

Der aktuelle Newsletter 1/2019 der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ widmet sich dem Thema Internationalisierung im Kontext wissenschaftlicher Weiterbildung und lebenslangen Lernens an Hochschulen – einem noch wenig ausgeleuchteten Feld, das sowohl wissenschaftlich als auch praktisch kaum behandelt wurde, wie im Leitartikel von Eva Cendon und Uwe Wilkesmann deutlich wird.

Leitartikel

Die Forscher*innen der wissenschaftlichen Begleitung von der FernUniversität am Lehrgebiet Wissenschaftliche Weiterbildung und Hochschuldidaktik sind mit interessanten Beiträgen zum Themenschwerpunkt Internationalisierung im Newsletter vertreten.

So wirft der Beitrag „Inspirationsquelle USA – Verzahnung von Theorie und Praxis durch Cooperative Education?“ von Eva Cendon und Abena Dadze-Arthur auf Basis eines Interviews mit dem amerikanischen Prof. Dr. Joe Raelin einen internationalen Blick auf Cooperative Education als Form des Work-based Learning in den USA.

Inspirationsquelle USA – Verzahnung von Theorie und Praxis durch Cooperative Education?

Des Weiteren geben drei Videobeiträge, die im Rahmen der Forschungsaktivitäten des FernUni-Teams entstanden sind, internationale Einblicke in Ansätze der Theorie-Praxis-Verzahnung und in Visionen zum Lehren und Lernen der Zukunft:

  • Das Videostatement „Interlinking Theory and Practice in the Course Geography in Practice“ von Thomas Skou Grindsted von der Universität Roskilde in Dänemark zeigt anhand des Bachelorkurses ‚Geography in Practice‘, wie Verzahnung von Theorie und Praxis in konkreten Lehr-Lern-Situationen gestaltet wird. Interlinking Theory and Practice in the Course Geography in Practice
  • Im Rahmen eines Studiogesprächs, welches an der FernUniversität stattgefunden hat, geben Kolleginnen der finnischen Open University of the University of Jyväskylä (JYU) Einblicke in ihr Lehr-Lern-Konzept und teilen ihre Visionen zur Zukunft des Lehrens und Lernens an der JYU.Studiogesprächs
  • In einem dritten Videobeitrag „The Digitalization of the University of the Future. Visions on the Future of Teaching and Learning in the Digital Age“ basierend auf Expert*innen-Interviews mit Mitgliedern des internationalen University of the Future Network werden im Zuge der Digitalisierung die Herausforderungen und Möglichkeiten für das Lehren und Lernen an den Hochschulen der Zukunft skizziert. The Digitalization of the University of the Future. Visions on the Future of Teaching and Learning in the Digital Age

Gesamtausgabe des Newsletters 1/2019 der wissenschaftlichen Begleitung .

Newsletter der wissenschaftlichen Begleitung

WWuH