Aktuelles

Impressionen vom 3. Treffen des Promotionskollegs im Lehrgebiet wissenschaftliche Weiterbildung und Hochschuldidaktik

[18.10.2019]

Am 10. Und 11. Oktober fand auf dem Campus der FernUniversität in Hagen das dritte Treffen des Promotionskollegs „Wissenschaftliche Weiterbildung und Lebenslanges Lernen an Hochschulen“ von Prof. Dr. Eva Cendon statt. Interne und externe Forscher*innen stellten ihr Promotionsvorhaben vor und konnten sich im Rahmen des Kollegs zu ihren Themen und Fragen austauschen.

Einen Höhepunkt bildete der Gastvortrag von Mag.a Dr.in Sol Haring zum Thema „Videographie als Methode der empirischen Sozialforschung“ und die Vorstellung ihres kürzlich erschienen Films „Aktiv Altern - Empowerment durch Bildung Lehr- und Lernfilm“. Sol Haring ist Bildungswissenschaftlerin, die in ihrem interdisziplinären Forschungsansatz Alterns- und Geschlechterforschung mit Film und Neuen Medien vernetzt.

Img 2674Foto: Elise Glaß/privat

Die Teilnehmenden wurden im Rahmen des Kollegs zudem in einen scenario development workshop zur „Zukunft des Lehrens und Lernens an Hochschulen“ eingebunden, mit dem Ziel, ihnen auch partizipative, kreativ-intuitive Forschungsmethoden näherzubringen als mögliche Anknüpfungspunkte für die eigene Forschung und insbesondere für den Umgang mit Zukunftsfragen.

Img 2681Foto: Elise Glaß/privat

Das nächste Face-To-Face Treffen des Promotionskollegs ist für April 2020 an der FernUni geplant. In der Zwischenzeit wird weiter an den Promotionsvorhaben gefeilt und die Teilnehmenden nutzen bis dahin die Möglichkeit, sich in virtuellen Treffen auszutauschen.

Emilia Kasljevic | 29.10.2019