Mag. phil. Anita Mörth

Anita Mörth Foto: Hardy Welsch

E-Mail: anita.moerth

Telefon: +49 2331 987-4062

Raum: 16, Regionalzentrum Berlin

Vita

Forschungsinteressen

  • Weiterbildungsforschung und -management
  • Gender & Diversity
  • Qualitätsmanagement
  • Lehren und Lernen mit neuen Medien
  • organisationale Verankerung von Innovationen

Ausgewählte Publikationen

mehr Infos

  • Cendon, Eva, Schulte, Dorothée, & Mörth, Anita (2021). University continuing education as an innovation lab for future education – potentials and limitations. European Journal of University Lifelong Learning (EJULL), 5(1), 15–26. DOI: 10.53807/0501asxt.
  • Dadze-Arthur, Abena & Mörth, Anita (2021). Testing ZELPH ['sɛlf] – a self-assessment instrument to surface intended and unintended outcomes of work-integrating pedagogies. Journal of Work-Applied Management. 13(1), pp. 36-50. Abgerufen von: https://doi.org/10.1108/JWAM-11-2020-0047
  • Dadze-Arthur, Abena & Mörth, Anita (2020). The contribution of case studies to conceptualising the implementation of work-integrating higher education. eucen Studies. eJournal of University Lifelong Learning. 4(2). pp. 1-10. https://eucenstudies.files.wordpress.com/2021/02/eulllof2020_vol4-no02_dec20-final_new.pdf
  • Klages, Benjamin; Mörth, Anita & Cendon, Eva (2020). Theorie-Praxis-Verzahnung in der wissenschaftlichen Weiterbildung: unterschiedliche Domänen – unterschiedliche Probleme? In: Eva Cendon, Uwe Wilkesmann, Annika Maschwitz, Sigrun Nickel, Karsten Speck, & Uwe Elsholz. (Hrsg.). Wandel an Hochschulen? Entwicklungen der wissenschaftlichen Weiterbildung im Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“. (S. 109-126). Münster: Waxmann. Abgerufen von: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-pedocs-208053
  • Mörth, Anita; Cendon, Eva & Klages, Benjamin (2020). Work-based Learning als Beitrag zur Öffnung von Hochschulen. In: Eva Cendon, Uwe Wilkesmann, Annika Maschwitz, Sigrun Nickel, Karsten Speck, & Uwe Elsholz. (Hrsg.) (2020). Wandel an Hochschulen? Entwicklungen der wissenschaftlichen Weiterbildung im Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“. (S. 127-146). Münster: Waxmann. Abgerufen von: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-pedocs-208053
  • Dadze-Arthur, Abena & Mörth, Anita (2020). Zur zielgerichteten Einbindung des Lernorts Praxis in das Hochschulstudium: das Modell ZELPH. In: Eva Cendon, Uwe Wilkesmann, Annika Maschwitz, Sigrun Nickel, Karsten Speck, & Uwe Elsholz. (Hrsg.) (2020). Wandel an Hochschulen? Entwicklungen der wissenschaftlichen Weiterbildung im Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“. (S. 147-165). Münster: Waxmann. Abgerufen von: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-pedocs-208053
  • Elise Glaß, Christine Bauhofer, Anita Mörth, Heiko Sieben, Barbara Knauf (Hrsg.) (2020): Prozesse der Angebotsentwicklung in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Handreichung der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“. Abgerufen von: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-pedocs-201514
  • Dadze-Arthur, Abena; Mörth, Anita & Cendon, Eva (2020): International Trailblazers: Work-Based Higher Education in Selected Higher Education Institutions in the US, England and Denmark. Results of an International Case Study Research Project. Thematischer Bericht der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“. Abgerufen von http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-pedocs-188708
  • Glaß, Elise & Mörth, Anita (Hrsg.). (2020). Gender- und diversitysensible Gestaltung von (Studien)-Angeboten wissenschaftlicher Weiterbildung. Handreichung der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“. Abgerufen von http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-pedocs-189300
  • Mörth, Anita; Klages, Benjamin & Cendon, Eva unter Mitarbeit von Bauhofer, Christine; Gschrey, Bernhard; Spröhnle, Kristin & Posvic, Kathleen (2020). Aspekte von Work-based Learning in (Studien-)Angeboten wissenschaftlicher Weiterbildung. Thematischer Bericht der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“. Abgerufen von http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-pedocs-189694
  • Mörth, Anita; Schiller, Erik; Cendon, Eva; Elsholz, Uwe & Fritzsche, Christin (2018). Theorie und Praxis verzahnen in Studienangeboten wissenschaftlicher Weiterbildung. Ergebnisse einer fallübergreifenden Studie. Abgerufen von http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-pedocs-157116
  • Mörth, Anita & Schiller, Erik (2017). „…die bringen so viel mit“. Wie Lehrende Studierende in der wissenschaftlichen Weiterbildung wahrnehmen und ihre Lehrstrategien davon ableiten. Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung (ZHWB) (2), 52–56. DOI: 10.4119/UNIBI/ZHWB-2017-02-53
  • Cendon, Eva; Mörth, Anita & Pellert, Ada (Hrsg.). (2016). Theorie und Praxis verzahnen: Lebenslanges Lernen an Hochschulen. Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ (Band 3). Münster: Waxmann. Abgerufen von https://de.offene-hochschulen.de/start/start#Band3
  • Mörth, Anita (2016). Quality Management Practices in Lifelong Learning Programs at German Higher Education Institutions: Answers from the Fringe to Emerging Challenges for All. In Walter Nuninger & Jean-Marie Châtelet (Hrsg.), Handbook of Research on Quality Assurance and Value Management in Higher Education (Kapitel 5). Hershey: IGI Global.
  • Mörth, Anita & Pellert, Ada (Hrsg.). (2015). Handreichung Qualitätsmanagement in der wissenschaftlichen Weiterbildung – Qualitätsmanagementsysteme, Kompetenzorientierung und Evaluation. Eine Publikation der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs “Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen”. Berlin.
  • Cendon, Eva; Dehnbostel, Peter; Mikoleit, Maria & Mörth, Anita (2014). Validation of Non-Formal/Informal Learning in Russian Higher Education. Country Report Germany. Berlin University for Professional Studies, Berlin.
  • Mörth, Anita (2013). Was bringt das Qualitätsmanagement der Lehrkompetenz? In Christian Hofer, Barbara Schröttner & Daniela Unger-Ullmann (Hrsg.), Akademische Lehrkompetenzen/Academic teaching competences (S. 116–125). Münster.
  • Mörth, Anita & Pellert, Ada (2013). Wege zur Qualitätskultur. In Sylvia Heuchemer & Ute Klammer (Hrsg.), Kompendium für Diversity Management in Studium und Lehre. Studium & Lehre – Qualitätssicherung – Studiengangsentwicklung (S. 167–188). Berlin.
  • Mörth, Anita (2013). Lernen und wissenschaftliche Weiterbildung mit E-Learning – Eine Entzauberung. In Eva Cendon, Roswitha Grassl & Ada Pellert (Hrsg.), Vom Lehren zum Lebenslangen Lernen: Formate akademischer Weiterbildung (S. 99–108). Münster: Waxmann.
  • Bäcker, Eva-Maria; Cendon, Eva & Mörth, Anita (2013). Das E-Portfolio für Professionals – Zwischen Lerntagebuch und Kompetenzfeststellung. In Eva Cendon, Roswita Grassl & Ada Pellert (Hrsg.), Vom Lehren zum Lebenslangen Lernen: Formate akademischer Weiterbildung (S. 151–162). Münster: Waxmann.
  • Veröffentlichungen im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ (2012-2015) online im Internet verfügbar: https://de.offene-hochschulen.de/public_libraries/1