Elise Glaß, M.A.

Elise Glaß Foto: Pierre Adenis Photography

E-Mail: elise.glass

Telefon: +49 2331 987-4060

Raum: A211, Gebäude 5 (PRG)

Vita

  • seit April 2021: wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „German Digital Open University – Entwicklung von Verbundsstrukturvorschlägen digitaler Hochschullehre in Deutschland“
  • Lehre und Betreuung des Moduls: „Management und Durchführung einer Projektarbeit“ (Modul 3B, B.A. Bildungswissenschaft)
  • seit April 2020: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Lehrgebiet „Wissenschaftliche Weiterbildung und Hochschuldidaktik“
  • 04/2019–12/2020: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FernUniversität in Hagen, Projekt: Wissenschaftliche Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbes „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“
  • WiSe 2018/19: Lehrbeauftragte an der Justus-Liebig-Universität in Gießen, Professur für Weiterbildung
  • 01/2018–03/2019: freie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Kompetenz 4.0 – Kompetenzverschiebungen und Kompetenzentwicklungen im Digitalisierungsprozess: Betriebsfallstudien“ (Universität Hamburg/Pädagogische Hochschule Zürich)
  • 07–12/2017: Humboldt Research Track Scholarship (gefördert im Rahmen der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern)
  • 07/2017: Master of Arts (M.A.) Erziehungswissenschaften, Profilbereich: Erwachsenenbildung/Weiterbildung, an der Humboldt Universität zu Berlin
  • 01/2014: Bachelor of Arts (B.A.) Erziehungswissenschaften und Gender Studies an der Humboldt Universität zu Berlin
  • 02/2009–12/2016: Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 03/2011–07/2017: studentische Mitarbeit in den Projekten „Effekte – Effekte von nationalen Förderprogrammen der beruflichen Weiterbildung für Unternehmen und Beschäftigte im deutschsprachigen Raum“, „T75 – Bildungs- und Kulturzentrum Turmstraße 75“ und „Kompetenz 4.0“
  • 03–09/2013: Praktikum und freie pädagogische Mitarbeiterin im Büro für berufliche Bildungsplanung (bbb) Bonn

Forschungsinteressen

  • Pädagogische Professionalisierung
  • Lernprozesse im Studium
  • Programm- und Angebotsentwicklung in der Erwachsenenbildung
  • Bedarfe und Lehr-Lernarrangements in der betrieblichen Weiterbildung
  • Digitalisierung von Arbeit und damit verbundene Kompetenzverschiebungen
  • Gender und Diversity als Querschnittsthematik

Mitgliedschaften

Ausgewählte Publikationen

mehr Infos

  • Umbach, Susanne; Haberzeth, Erik; Böving, Hanna & Glaß, Elise (2020). Kompetenzverschiebungen im Digitalisierungsprozess. Veränderungen für Arbeit und Weiterbildung aus Sicht der Beschäftigten. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag. Abgerufen von https://www.wbv.de/shop/themenbereiche/berufliche-weiterbildung/shop/detail/16/_/0/1/6004593/facet/Kompetenzverschieb///////nb/0/category/792.html?cHash=6eaca7f0b81f80fdafaa85c6372a1cb3?scrollto=searchresultarea
  • Glaß, Elise & Mörth, Anita (Hrsg.). (2020). Gender- und diversitysensible Gestaltung von (Studien-)Angeboten wissenschaftlicher Weiterbildung. Handreichung der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“. Abgerufen von http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-pedocs-189300.
  • Glaß, Elise (2020). Gender und Diversity in der Gestaltung von (Studien-)Angeboten wissenschaftlicher Weiterbildung: Theoretische Bezüge und praktische Ansatzpunkte. In Elise Glaß & Anita Mörth (Hrsg.), Gender- und diversitysensible Gestaltung von (Studien-)Angeboten wissenschaftlicher Weiterbildung. Handreichung der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen" (Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen, S. 7–17).
  • Glaß, Elise; Bauhofer, Christine; Mörth, Anita; Sieben, Heiko & Knauf, Barbara (Hrsg.). (2020). Prozesse der Angebotsentwicklung in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Handreichung der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“. Abgerufen von http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-pedocs-201514
  • Mai, Andreas; Glaß, Elise; Gröger, Gabriele & Bauhofer, Christine (2020). Modelle zur Entwicklung von Studienangeboten der wissenschaftlichen Weiterbildung. In Elise Glaß, Christine Bauhofer, Anita Mörth, Heiko Sieben & Barbara Knauf (Hrsg.), Prozesse der Angebotsentwicklung in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Handreichung der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen" (Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen, S. 3–11).
  • Böving, Hanna; Glaß, Elise; Haberzeth, Erik & Umbach, Susanne (2018). Digitalisierte Arbeit und menschliche Initiative. Empirische Analysen aus Logistik und Einzelhandel. In Rolf Dobischat, Bernd Käpplinger, Gabriele Molzberger & Dieter Münk (Hrsg.), Bildung 2.1 für Arbeit 4.0? (S. 141–160). Wiesbaden: Springer Verlag.
  • Haberzeth, Erik & Glaß, Elise (2016). Kompetenz 4.0. Partizipative Kompetenzanalysen als Perspektive. Journal für Politische Bildung, 2016(3), 24–29.
  • Glaß, Elise (2014). Weiterbildungsgutscheine und Geschlecht. Eine Fallstudie am Beispiel des Bildungsscheck Brandenburg. In Erwachsenenpädagogischer Report der Humboldt Universität zu Berlin, 33.