Aktuelle Publikationen (Auswahl)

  • Elsholz, Uwe/Neu, Ariane (2020): Hybride Bildungsformate - Instrumente zur Förderung von Durchlässigkeit. In: denk-doch-mal.de 03/2020 – Wie kann Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung gelingen? Online: http://denk-doch-mal.de/wp/prof-dr-uwe-elsholz-ariane-neu-hybride-bildungsformate-instrumente-zur-foerderung-von-durchlaessigkeit/ (07.09.2020).

  • Elsholz, Uwe/ Wild, Rüdiger (2020): Digital Dewey- Der Pragmatismus als Begründungsfolie pädagogischer Innovationen der Digitalisierung. In: Reinhard Bauer, Jörg Hafer, Sandra Hofhues, Mandy Schiefner- Rohs, Anne Thillosen, Benno Volk, Klaus Wannemacher (Hrsg.): Vom E- Learning zur Digitalisierung. Mythen, Realitäten, Perspektiven. Münster (Waxmann); S. 338-353.

  • Wild, R.; Elsholz, U. (2020): Hochschuldidaktik pragmatistisch denken. Potentiale von John Deweys Bildungstheorie. In: Tremp, Peter & Eugster, Balthasar (Hrsg.): Klassiker der Hochschuldidaktik. Kartografie einer Landschaft. Wiesbaden: Springer VS; S. 125-141.

  • Elsholz, U (2019): Arbeitsimmanentes Lernen. In: Gerlmaier, A; Latniak, E. (Hrsg.): Handbuch psycho-soziale Gestaltung digitaler Produktionsarbeit. Wiesbaden: Springer VS, S.377-380. Online: https://link.springer.com/chapter/10.1007%2F978-3-658-26154-2_30 (23.10.2019)
  • Elsholz, U.; Neu, A. (2019): Akademisierung der Arbeitswelt – Das Ende der Beruflichkeit?. In: Arbeits- und Industriesozioogische Studien. 12. Jg., Nr. 1, S. 6-18. Online:https://www.arbsoz.de/ais-studien-2019 (10.06.2020)
  • Elsholz, U. (2019): Lebenslanges Lernen als Katalysator der Modernisierung des Bildungssystems: Über den Kollateralnutzen neoliberaler Bildungspolitik. In: Walgenbach, K. (Hrsg.): Bildung und Gesellschaft im 21. Jahrhunderts. Zur neoliberalen Neuordnung von Staat, Ökonomie und Privatsphäre. Frankfurt a.M.: Campus Verlag, S. 161-177.
  • Elsholz, U. (2019): Hochschulbildung zwischen Fachwissenschaft, Praxisbezug und Persönlichkeitsentwicklung. In: Jenert, T.; Reinmann, G.; Schmohl, T. (Hrsg.): Hochschulbildungsforschung: Theoretische, methodologische und methodische Denkanstöße für die Hochschuldidaktik. Wiesbaden: Springer VS, S. 7-22.
  • Elsholz, U. (2018): Betriebliches Bildungsmanagement. In: Gessler, M.; Sebe-Opfermann, A. (Hrsg.): Handlungsfelder des Bildungsmanagements: Ein Handbuch. 2., überarbeitete Auflage. Bremen: Universität Bremen Institut Technik und Bildung, S. 59-74.
  • Elsholz, U.; Jaich, R.; Neu, A. (2018): Folgen der Akademisierung der Arbeitswelt. Wechselwirkungen von Arbeits- und Betriebsorganisation, betrieblichen Qualifizierungsstrategien und Veränderungen im Bildungssystem. Reihe: Study der Hans-Böckler-Stiftung, Nr. 401. Düsseldorf. Online: http://www.boeckler.de/pdf/p_study_hbs_401.pdf (29.10.2018).
  • Wild, R.; Hochberg, J. (2018): Studieren in der Zukunft: Wird der Digital Turn zum Individual Turn? Erkenntnisse aus dem Projekt “Hochschulen der Zukunft”. In: Synergie. Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, Ausgabe #06, S. 64-67, URL: https://www.synergie.uni-hamburg.de/de/media/ausgabe06/synergie06-beitrag15-wild-hochberg.pdf
  • Neu, A. (2018): Gestaltungsoptionen zur Stärkung beruflicher Aus- und Fortbildung aus Sicht betrieblicher Akteure. In: Wittmann, E.; Frommberger, D.; Ziegler, B. (Hrsg.): Jahrbuch der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung 2018. Opladen et al.: Budrich, S. 25-37. Online: https://shop.budrich-academic.de/wp-content/uploads/2018/05/9783847412519.pdf?v=3a52f3c22ed6 (22.09.2018).
  • Neu, A.; Elsholz, U. (2018): Berufsbildung in Zeiten der Akademisierung – Forschungsergebnisse und Schlussfolgerungen für betriebliches Bildungspersonal. In: Dietl, S..; Schmidt, H.; Weiß, R.; Wittwer, W. (Hrsg.): Ausbilder-Handbuch. Köln: Deutscher Wirtschaftsdienst.
  • Elsholz, U.; Brückner, D. (2018): Die Gestaltung des Übergangs Beruflich Qualifizierter ins Studium – Reflexion eines Forschungs- und Entwicklungsprojekts. In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 34, S. 1-19. Online: http://www.bwpat.de/ausgabe34/elsholz_brueckner_bwpat34.pdf (16.07.2018)
  • Schramek, R.; Elsholz, U. (2018): Demografische Entwicklungen als Herausforderung für die betriebliche Bildung und berufliche Kompetenzentwicklung älterer Arbeitnehmer*innen. In: Schramek, R.; Kricheldorff, C.; Schmidt-Hertha, B.; Steinfort-Diedenhofen, J. (Hrsg.) (2018): Alter(n) – Lernen – Bildung. Ein Handbuch. Stuttgart: Kohlhammer, S. 215-226.
  • Mörth, A.; Schiller, E.; Cendon, E.; Elsholz, U.; Fritzsche, C. (2018): Theorie und Praxis verzahnen in Studienangeboten wissenschaftlicher Weiterbildung. Ergebnisse einer fallübergreifenden Studie. Thematischer Bericht der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs “Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen”. Online: https://de.offene-hochschulen.de/fyls/4636/download_file_inline/ (25.06.2018)
  • Elsholz, U.; Neu, A. (2018): Karriere mit Lehre? Folgen der Akademisierung für die berufliche Bildung – Einblicke aus der IKT- und der M+E-Branche. In: Bildung und Beruf, Ausgabe Mai/Juni 2018. 1 Jg., Nr. 1, S. 19-23.
  • Wild, R. (2018): Geht das zusammen? – Pragmatistische Ansätze in erwachsenenbildnerischen und mediendidaktischen Perspektiven. In: Medienpädagogik. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung, Heft 30: Medienpädagogik und Erwachsenenbildung. DOI: http://dx.doi.org/10.21240/mpaed/30/2018.02.27.X
  • Wild, R. (2018): Lernen als Konsum – Lernen mit digitalen Medien in der flüssigen Moderne.
  • In: Leineweber, Ch.; de Witt, C. (Hrsg.): Digitale Transformation im Diskurs. Kritische Perspektiven auf Entwicklungen und Tendenzen im Zeitalter des Digitalen. Online: https://ub-deposit.fernuni-hagen.de/servlets/MCRFileNodeServlet/mir_derivate_00001335/DTiD_Wild_Lernen_als_Konsum_2018.pdf
  • Elsholz, U.; Neu, A. (2018): Akademisierung: Wie (re)agieren die Betriebe? In: denk-doch-mal.de 01/2018 – Akademisierung: Eine wirklich starke Herausforderung für Betriebe, Hochschulen und Gewerkschaften. Online: http://denk-doch-mal.de/wp/uwe-elsholz-ariane-neu-akademisierung-wie-reagieren-die-betriebe/ (02.01.2018)
  • Elsholz, U.; Rehbold R.; Zaviska, C. (2017): Formalisierung informell und nicht formal erworbener Kompetenzen. Individuelle Karrierewege auf DQR-Niveau 5. In: BWP – Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis. 46. Jg., Nr. 6, S. 32-35.
  • Elsholz, U.; Kallies, H.; Schönhold, R. (2017): Das Weiterbildungssystem in der Elektroindustrie – eine Chance für betrieblich-berufliche Karrierewege. In: Becker, M.; Dittmann, C.; Gillen, J; Hiestand, S.; Meyer, R. (Hrsg.): Einheit und Differenz in den gewerblich-technischen Wissenschaften – Berufspädagogik, Fachdidaktiken und Fachwissenschaften. Berlin u.a. 2017; S. 212-225.
  • Doyé, T.; Elsholz, U.; Maschwitz, A.; Pohlmann, S.; Vierzigmann, G. (Hrsg.) (2017): Hochschule digital?! Praxisbeispiele aus berufsbegleitenden und weiterbildenden Studienangeboten. Online verfügbar: https://offene-hochschulen.de/fyls/3949/download_file_inline/ (11.01.2018)
  • Elsholz, U.; Neu, A.; Jaich, R. (2017): Stellenwert und Zukunft beruflicher Aus- und Fortbildungsprofile. Veränderungen infolge der Akademisierung aus Unternehmenssicht. In: BWP – Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis. 46 Jg., Nr. 5, S. 28-31.
  • Elsholz, U.; Schönhold, R.; Hilger, T. (2017): Die Entwicklung eines didaktischen Umsetzungskonzepts für das ET-Weiterbildungssystem auf der Spezialistenebene als Beitrag zur Innovation in der Weiterbildung. Beiträge der 19. Hochschultage Berufliche Bildung an der Universität zu Köln. Online: https://www.berufsbildung.nrw.de/cms/upload/hochschultage-bk/2017beitraege/WS_08_ET-Weiterbilung_Elsholz_et_al.pdf (09.08.2017)
  • Mörth, Anita; Elsholz, Uwe (Hrsg): (2017):Portfolios in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Handreichung der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs “Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen”. Online verfügbar: http://www.pedocs.de/volltexte/2017/14892/pdf/Moerth_et_al_2017_Portfolios_in_der_wissenschaftlichen_Weiterbildung.pdf (Abruf: 10.01.2018)
  • Neu, A.; Elsholz, U.; Jaich, R. (2017): Zum Stellenwert beruflich-betrieblicher Bildung aus Sicht von Unternehmen. In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 32. Online: http://www.bwpat.de/ausgabe32/neu_etal_bwpat32.pdf (22.06.2017)
  • Brückner, D.; Elsholz, U. (2017): Fernlehre zielgruppengerecht gestalten: Beruflich Qualifizierte an der FernUniversität in Hagen. Erscheint in: von Korflesch, H.; Lehmann, B. (Hrsg.): Online-/Distance education. Eine Bestandsaufnahme. Baltmannsweiler. S. 178-199.
  • Elsholz, U. (2016): Beruflich-betriebliche Weiterbildung mit digitalen Medien innovieren. Ein Konzept zum Lernen im Prozess der Arbeit im ET-Weiterbildungssystem. In: berufsbildung. Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule. 70. Jg., Nr. 161. Oktober 2016, S. 6-8
  • Elsholz, U. (2016): Die Akademisierung der Berufswelt. Eine Bedrohung für die berufliche Bildung? In: Die berufsbildende Schule. Heft 3, S. 93-97.
  • Elsholz, U. (2016): From Teaching to Learning: Zu den Gestaltungsoptionen betrieblichen Lernens. AMS report 114. Online verfügbar: http://www.forschungsnetzwerk.at/downloadpub/AMS_report_114.pdf (20.01.2016)
  • Wild, R. (2016): Konstruktivistische Medientheorie. Beobachter, Teilnehmer und Akteure in medialen Diskursen. Münster u.a. http://www.waxmann.com/buch3327
  • Elsholz, U. (Hrsg.) (2015): Beruflich Qualifizierte im Studium. Analysen und Konzepte zum Dritten Bildungsweg. Bielefeld.
  • Open Access: https://www.wbv.de/openaccess/artikel/shop/detail/16/_/0/1/6004491w/nb/1.html#single-c7ea80f31769951c
  • Elsholz, U.; Rohs, M. (Hrsg.) (2014): E-Portfolios für das lebenslange Lernen. Konzepte und Perspektiven. Bielefeld
  • Elsholz, U.; Neu, A. (2019): Akademisierung der Arbeitswelt – das Ende der Beruflichkeit? In: Burzan, N. (Hrsg.): Komplexe Dynamiken globaler und lokaler Entwicklungen. Verhandlungen des 39. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Göttingen 2018. Online: https://publikationen.soziologie.de/index.php/kongressband_2018/article/view/1106/1379 (13.11.2019).

14.09.2020