Projekt

Enterprise-University Virtual Placements

Status:
abgeschlossen
Laufzeit:
01.10.2009 bis 30.09.2011

Das Lehrgebiet Mediendidaktik war von Oktober 2009 bis September 2011 Projektpartner im Projekt “EU-VIP (Enterprise-University Virtual Placements)”. Das von der Europäischen Kommission geförderte Projekt hatte das Ziel die Möglichkeiten zur Durchführung sowie Betreuung von virtuellen Praktika unter Einbezug der technischen Komponente herauszuarbeiten und diese zu evaluieren. Neben der FernUniversität in Hagen waren fünfzehn weitere Projektpartner (Media and Learning Unit, Katholieke Universiteit Leuven (BE), Aalto University (FI), BEST (FR), Coimbra Group (BE), EAL, TietgenSkolen (DK), EADTU (NL), EFMD (BE), EuroPACE ivzw (BE), Laurea University (FI), KHLeuven (BE), University of Padua (IT), University of Bologna (IT), University of Turku (FI), University of Groningen (NL), West Pomerian Business School (PL)) daran beteiligt.

Gemeinsam mit den Projektpartner der Aalto University (FI) war es die Aufgabe des Lehrgebiets Mediendidaktik, vertreten durch Claudia Schrader und Theo Bastiaens, die Leitung des Arbeitspakets WP 2 zu übernehmen. Dieses umfasste als ersten Schritt eine umfassende Literaturanalyse zur Kernthematik. Ausgehend davon wurden didaktische Gestaltungskonzepte für virtuelle oder virtuell-unterstützende Praktika erarbeitet. Ein dabei entwickeltes Szenario für virtuell-unterstützende Praktika wurde im Praktikumsmodul des B.A. Bildungswissenschaft umgesetzt und in einer Pilotstudie erfolgreich getestet.

29.05.2019