Projekt

Open eLearning Content Observatory Services

Status:
abgeschlossen
Laufzeit:
01.01.2006 bis 31.12.2007

Das Lehrgebiet Mediendidaktik war von Januar 2006 bis Dezember 2007 Partner im Projekt “OLCOS – Open eLearning Content Observatory Services”, das von der Europäischen Kommission gefördert wurde. Ziel dieses Projekts war es, das Erstellen und Teilen sowie die Wiederverwendung von Open Educational Resources (OER) in Europa zu fördern. Neben der FernUniversität Hagen waren an dem Projekt das Salzburg Research – Salzburg New Media Lab (Österreich), die Mediamasteri Group (Finnland), die Universitat Oberta de Catalunya (Spanien), das European Distance and E-Learning Network (Vereinigtes Königreich) und das European Center for Media Competence – European Experts’ Network for Education and Technology (Deutschland) beteiligt.

Weitere Informationen finden Sie auch unter: http://wikieducator.org/Open_Educational_Content

Das Lehrgebiet Mediendidaktik, vertreten durch Markus Deimann und Theo Bastiaens sowie Anika Giebel, erarbeitete im Rahmen dieses Projekts die Deutsche Version eines Online-Tutorials, welches über die Implementierung von offenen Lernszenarien- und Lernmaterialienstrategien sowie Aktivitäten an Bildungsinstitutionen informiert. In diesem Tutorial werden unter anderem die Produktion von OER und der Einsatz von Open-Source-Werkzeugen beschrieben sowie verschiedene Ansätze von Open-Content-Lizenzen exemplarisch vorgestellt. Zusätzlich war das Lehrgebiet maßgeblich an der Erstellung der OLCOS-Roadmap, einem Überblick über gegenwärtige und zukünftige Entwicklungen hinsichtlich des Gebrauchs und der Verbreitung von OER, beteiligt.

Zusammenfassend zeigte das Projekt die Notwendigkeit einer Verschiebung des vorherrschenden Modells der Wissensvermittlung hin zu einer Praxis der “Open Education”, bevor Bildungseinrichtungen, Lehrer und Lerner die Vorteile von OER nutzen können. Hierzu bedarf es sowohl der Förderung von Kompetenz, Wissen und Fähigkeit der Lehrer und Lerner als auch der Änderung der Bildungskultur und Denkweise der Gesellschaft an sich.

29.05.2019