Seminar „Asset Valuation“

Seminarleiter: Prof. Dr. Rainer Baule

Semester: SS 2021

Studiengänge: Bachelor- und Masterstudenten der Studiengänge Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftsinformatik und Volkswirtschaft sowie Wirtschaftswissenschaft für Ingenieure/-innen und Naturwissenschaftler/-innen

Ort: Leipzig

Teilnehmerzahl: 16

Inhalt:

Die Bewertung von Vermögensgegenständen (Assets) ist ein zentrales Gebiet der Betriebswirtschaftslehre. Das Spektrum der Bewertungsobjekte ist dabei reichhaltig: es geht um Projekte, Unternehmen, Finanzprodukte, Lizenzen etc. In dem Seminar werden ausgewählte Bewertungsfragen und -methoden behandelt. Gegenstand einer Seminararbeit ist es dabei auch jeweils, ein eigenes Bewertungsbeispiel zu rechnen.

Einzelne Themenschwerpunkte können sein:

  • Finanzierungspolitik und Unternehmensbewertung,
  • Finanzwirtschaftliches Risiko und Unternehmensbewertung,
  • Kapitalkosten,
  • Marktbewertung von „Growth“- und „Value“-Unternehmen,
  • Bewertung von Wachstumsunternehmen,
  • Bewertung von finanziell angeschlagenen Unternehmen,
  • Bewertung von Realoptionen,
  • Risikoneutrale Bewertung und Derivate.

Literatur:

Einen Einstieg sowie eine umfassende Übersicht bietet:

Damodaran: Investment Valuation. 3. Auflage, Hoboken (NJ) 2012.

Speziell zu Realoptionen:

Smit, H. T. J.; Trigeorgis, L.: Strategic Investment – Real Options and Games. Princeton 2004.

Speziell zu Optionen und Derivaten:

Hull, J. C.: Optionen, Futures und andere Derivate. 10. Auflage, Hallbergmoos 2019.

Geforderte Leistungen:

  • Teilnahme an der Vorbesprechung,
  • Vorlage und Besprechung eines Gliederungskonzepts,
  • Anfertigung einer Seminararbeit,
  • Präsentation der Seminararbeit,
  • Halten eines Koreferats,
  • Teilnahme an der Diskussion zu allen Seminarthemen.

Voraussetzungen:

Das Seminar ist geeignet für Bachelor- und Masterstudenten der Studiengänge Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftsinformatik und Volkswirtschaft sowie Wirtschaftswissenschaft für Ingenieure/-innen und Naturwissenschaftler/-innen.

Zeitplan:

12.04.2021

Vorbesprechung in Hagen mit Themenvergabe

03.06.2021 Abgabe der schriftlichen Seminararbeiten
29.–30.06.2021 Präsenzphase in Leipzig mit Präsentation der Seminararbeiten
17.11.2020