Seminar „Finanzmanagement mit Excel“

Seminarleiter: Prof. Dr. Rainer Baule

Semester: SS 2019

Studiengänge: Master Wirtschaftswissenschaft u. ä.

Ort: RZ Coesfeld

Teilnehmerzahl: 12

Inhalt:

Viele Anwendungen finanzwirtschaftlicher Theorien sowohl in der Forschung als auch in der Praxis verlangen mitunter umfangreiche Berechnungen, für die auf Tabellenkalkulationsprogramme zurückgegriffen wird. In dem Seminar sollen ausgewählte finanzwirtschaftliche Zusammenhänge anhand von seitens der Teilnehmer zu erstellenden Excel-Dateien umgesetzt werden. Inhaltlich sind die Themen an den Lehrstoff des Moduls 32831 Finanzwirtschaftliche Bewertungstheorie und Kreditrisikomanagement angelehnt. Beispielhafte Themenschwerpunkte könnten sein:

  • Hedging von Aktienportfolios,
  • Monte-Carlo-Simulation zur Finanztitelbewertung,
  • Modellierung der Volatilität,
  • Credit Scoring,
  • Kreditportfoliomodelle,
  • Kreditderivate.

Literatur:

Über den Lehrtext hinausgehende Literatur wird im Rahmen der Vorbesprechung bekanntgegeben.

Geforderte Leistungen:

  • Teilnahme an der Vorbesprechung,
  • Vorlage und Besprechung eines Gliederungskonzepts,
  • Anfertigung einer Excel-Datei,
  • Anfertigung einer Seminararbeit,
  • Präsentation der Seminararbeit,
  • Halten eines Koreferats,
  • Teilnahme an der Diskussion zu allen Seminarthemen.

Voraussetzungen:

Das Seminar ist geeignet für Master- und Diplomstudenten der Studiengänge Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftsinformatik und Volkswirtschaft. Es werden die Lehrinhalte des Moduls 32831 Finanzwirtschaftliche Bewertungstheorie und Kreditrisikomanagement vorausgesetzt. Sie können diesen Kurs auch parallel im aktuellen Semester studieren oder sich die Kenntnisse anderweitig aneignen. Des Weiteren werden Mathematik- und Statistikkenntnisse mindestens im Umfang des A-Moduls 31101 vorausgesetzt. Ferner sollte der Umgang mit einem Tabellenkalkulationsprogramm beherrscht werden.

Zeitplan:

15.02.2019 Vorbesprechung in Hagen
12.05.2019 Abgabe der schriftlichen Seminararbeiten
17.–18.06.2019 Präsenzphase in Coesfeld mit Präsentation der Seminararbeiten
| 21.01.2019