Seminar „Assetmanagement“

Seminarleiter: Prof. Dr. Rainer Baule

Semester: WS 2019/20

Studiengänge: Bachelor und Master Wirtschaftswissenschaft u. ä.

Ort: Bonn

Teilnehmerzahl: 20

Inhalt:

Das Assetmanagement beinhaltet sämtliche Fragestellungen, die sich mit dem langfristig orientierten Aufbau und Erhalt von Vermögen beschäftigen.[1] Hierzu zählen grundlegendende theoretische Überlegungen wie etwa die Portfoliotheorie, die Bewertung von Finanzinstrumenten, die Messung und das Management von Risiken der Vermögensanlage sowie die praktische Umsetzung von Anlagestrategien.

In dem Seminar sollen ausgewählte Aspekte des Assetmanagenents näher untersucht werden. Gegenstand einer Seminararbeit ist zunächst die Darstellung der Zusammenhänge und methodischen Ansätze des jeweiligen Themas. Zudem sollen die Erkenntnisse anhand eines selbst gewählten Beispiels auch praktisch umgesetzt werden. Beispielhafte Themenschwerpunkte könnten sein:

  • Portfoliotheorie nach Markowitz
  • Risikomaße wie Value-at-Risk und Expected Shortfall
  • Zinsstrukturkurven und Anleiheportfolios
  • Bewertungsansätze für Beteiligungstitel
  • Risikomanagement mit Forwards, Futures und Optionen
  • Portfolio Insurance
  • Investmentstrategien
  • Asset-Liability-Management

Literatur:

Einen guten Überblick über die Thematik gibt das Lehrbuch

Franzen, D.; Schäfer, K.: Assetmanagement. Schäffer-Poeschel 2017.

Weitere Literatur wird im Rahmen der Vorbesprechung bekanntgegeben.

Geforderte Leistungen:

  • Teilnahme an der Vorbesprechung,
  • Vorlage und Besprechung eines Gliederungskonzepts,
  • Anfertigung einer Seminararbeit,
  • Präsentation der Seminararbeit,
  • Halten eines Koreferats,
  • Teilnahme an der Diskussion zu allen Seminarthemen.

Voraussetzungen:

Das Seminar ist geeignet für Bachelor- und Masterstudenten der Studiengänge Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftsinformatik und Volkswirtschaft sowie Wirtschaftswissenschaft für Ingenieure/-innen und Naturwissenschaftler/-innen. Neben Lehrinhalten des Lehrstuhls werden insbesondere Mathematik- und Statistikkenntnisse im Umfang des A-Moduls 31101 vorausgesetzt.

Zeitplan:

07.10.2019 Vorbesprechung in Hagen
11.12.2019 Abgabe der schriftlichen Seminararbeiten
22.–24.01.2020 Präsenzphase in Bonn mit Präsentation der Seminararbeiten

[1] Vgl. Franzen/Schäfer (2017), S. vii.

28.05.2019