Seminar "Informationsverarbeitung und Informationseffizienz auf Wertpapiermärkten"

Seminarleitung: PD Dr. Karin Niehoff

Semester: SS 2015

Inhalt:

Inhalt des Seminars ist die Informationsverarbeitung an Wertpapiermärkten. Gerade für Wertpapiermärkte, z.B. stellt sich immer wieder die Frage, ob sie informationseffizient sind und ggf. welcher Grad der Informationseffizienz gegeben ist. Um diese Frage angemessen diskutieren zu können, ist der Begriff der Informationseffizienz zunächst zu problematisieren. Anschließend wird verschiedenen Fragestellungen nachgegangen:

  • Kann ein streng informationseffizienter Markt in modellgestützten Überlegungen existieren; welche Aussagen werden getroffen, wenn vom Informationsparadoxon die Rede ist?
  • Wie kann man konkret feststellen, ob ein informationseffizienter Markt gegeben ist?
  • Welche Arten von empirischen Untersuchungen gibt es dazu und zu welchen Ergebnissen gelangen sie?
  • Falls man davon ausgeht, dass ein Markt nicht informationseffizient ist: Wie kann man Erkenntnisse über die Verarbeitung von neuen Informationen gewinnen.
  • Wie kann man, wenn Informationen in mehreren Wertpapieren verarbeitet werden, feststellen, in welchem Wertpapier die Information zuerst eingepreist wird?
  • Welche modellgestützten Überlegungen gibt es zu der Einpreisung von Informationen in Wertpapierpreise?
  • Welche empirischen Untersuchungen gibt es dazu und zu welchen Ergebnissen gelangen sie?

Folgende Seminarthemen werden vergeben:

  • Informationseffizienz in modellgestützten Überlegungen
  • Informationseffizienz in empirischen Untersuchungen
  • Theoretische Überlegungen zur Analyse der Informationsverarbeitung in Wertpapierpreisen
  • Empirische Untersuchungen zur Informationsverarbeitung in Wertpapierpreisen

Literatur:

Die wichtigsten Literaturquellen zu den einzelnen Themen werden im Rahmen der Vorbesprechung bekanntgegeben.

Geforderte Leistungen:

  • Teilnahme an der Vorbesprechung,
  • Vorlage und Besprechung eines Gliederungskonzepts,
  • Anfertigung einer Seminararbeit,
  • Anfertigung eines Thesenpapiers,
  • Präsentation der Seminararbeit,
  • Teilnahme an der Diskussion zu allen Seminarthemen.
  • Anfertigung eines Protokolls

Zeitplan:

16.01.2015

Seminarvorbesprechung in Hagen

10.04.2015

Abgabe Seminararbeit

09.–10.06.2015

Präsenzphase in Schwerte

| 21.01.2019