Gastprofessur Gender und Queer Studies

Das Referat Chancengerechtigkeit initiiert und implementiert im Rahmen des aktuell gültigen Gleichstellungskonzeptes eine Gender-Gastprofessur in Zusammenarbeit mit einem Lehrgebiet einer jeweils alternierenden Fakultät. Durch die Rotationsvorgabe sollen alle Fakultäten gleichermaßen von den Mitteln profitieren. Weiterhin soll aufgezeigt werden, dass Gender und Queer Studies Schnittpunkte mit allen Fachgebieten aufweisen.

Ziel ist es, die Sichtbarkeit von Gender Studies an der FernUniversität in allen Bereichen weiter zu steigern und das Forschungsprofil der FernUniversität in diesem Bereich kontinuierlich zu stärken (gemäß HEP 2020). Weiter sollen Forscher*innen vernetzt werden und interdisziplinäre Projekte gefördert werden.

Chancengerechtigkeit | 22.11.2021