Logo - Fakultät für Mathematik und Informatik Lehrgebiet für Datenverarbeitungstechnik

Vorgehensmodell zur iterativen Schnittstellen-Migration von SOAP zu RESTful HTTP

Jakob Strauch

Einführung/Motivation

Die meisten der heute verfügbaren Webschnittstellen, die mit der Auszeichnung REST belegt sind, erfüllen nur eine Teilmenge der Einschränkungen, die gefordert werden um dem REST Architekturstil[1] wirklich gerecht zu werden. Der Paradigmenwechsel von einem RPC-basierten Denken zu REST erweist sich im praktischen Alltag als langwierig und ungewohnt. Es existiert weder eine klar spezifizierte Methodik oder Vorgehen noch eine Werkzeugunterstützung zur schrittweisen Umsetzung.

Abschlussarbeit

Es soll eine Methode zur schrittweisen Überführung einer RPC-basierten Schnittstelle zu einer REST-konformen Schnittstelle entwickelt und mit einem Prozessmodell dokumentiert werden. Diese soll zur Evaluation prototypisch in eine Entwicklungsumgebung in Form einer geführten Transformation implementiert werden. Diese soll dem Entwickler ermöglichen, schrittweise eine WSDL Schnittstellenbeschreibung in eine Spezifikation von REST-Schnittstellen zu überführen, um somit die Konzepte und Einschränkungen des REST Architekturstils zu verinnerlichen.

Abschließend soll der entwickelte Guide auf 2-3 öffentlichen SOAP-Schnittstellen angewandt werden.

Quellen

[1] R. T. Fielding. Architectural Styles and the Design of Network-based Software Architectures. Dissertation, University of California, Irvine, 2000.

Art der Arbeit

Master of Science (6 Monate)

Ansprechpartner

Silvia Schreier

Silvia Schreier | 29.09.2011
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät für Mathematik und Informatik, Lehrgebiet Datenverarbeitungstechnik, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-371, E-Mail: dvt-webmaster@fernuni-hagen.de