Logo - Fakultät für Mathematik und Informatik Illustration

Dissertation

Illustration

Untersuchung und Optimierung von Stufeninvertern für Photovoltaikanlagen

Verfasser: Dr.-Ing. Jürgen Müller
Betreuer/in: Prof. Dr.-Ing. Detlev Hackstein
Status: abgeschlossen
Jahr: 1994

Die gängigsten Konzepte wurden vorgestellt und in Netz-und Inselwechselrichter unterteilt. Um eine Datenbasis zu erhalten, die einen Vergleich verschiedener Wechselrichter ermöglicht, wurde ein Meßprogramm entwickelt und ein Meßraum eingerichtet.
Das Konzept des ISE-Stufenspannungs-Wechselrichters wurde in dieser Arbeit konsequent weiterverfolgt. Die geeignete Konzeption des Leistungsteiles unter Verwendung moderner Leistungsbauteile ermöglicht einen Vierqudrantenbetrieb des Wechselrichters. Es wird ein Energiefluss von der Eingangsseite des Wechselrichters zu den Verbrauchern erlaubt und umgekehrt. Dieses Betriebsverhalten kann in Inselanlagen vorteilhaft zum netzseitigen Ankoppeln von Asynchrongeneratoren genutzt werden. Der Wechselrichter führt die Netzbildung durch und liefert den Magnetisierungsstrom für den Generator. Besteht auf der Verbraucherseite ein Energieüberangebot, arbeitet der Wechselrichter selbstständig als Gleichrichter und lädt die Batterien. Die sonst nötigen zusätzlichen Ladegleichrichter können entfallen.

FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Lehrgebiet Elektrische Energietechnik, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-1181, E-Mail: Marianne.Lehmann@fernuni-hagen.de