Logo - Fakultät für Mathematik und Informatik Illustration

Dissertation

Illustration

Anforderungen an den hydrothermischen Kraftwerksverband unter dem Einfluss regenerativer Energien am Beispiel der Windkraft

Verfasser: Dr.-Ing. René Kühne
Betreuer/in: Prof. Dr.-Ing. Detlev Hackstein
Status: abgeschlossen
Jahr: 2006

Da in elektrischen Energieversorgungssystemen die Leistungserzeugung jederzeit dem Leistungsbedarf entsprechen muss, ist für Nichtverfügbarkeiten von Kraftwerken, nicht prognostizierte Laständerungen die Vorhaltung von Systemdienstleistung und Kraftwerksreserven erforderlich. Diese wird aufgrund technischer und auch wirtschaftlicher Randbedingungen entsprechend ihrer Zugriffszeit in Sekunden-, Minuten- und Dauerreserve unterteilt. Hierzu werden die derzeitige Praxis des Kraftwerkseinsatzes, der Einsatz von Systemdienstleistungen, deren mögliche Änderungen durch hohe WEA- Einspeisung analysiert. Dazu wurden die technischen Eigenschaften des bestehenden konventionellen Kraftwerksparks, der Windenergieanlagen und der Last im Zusammenspiel mit dem Übertragungsnetzbetreiber im abgegrenzten Systembereich untersucht.

Lehrgebiet Elektrische Energietechnik | 05.03.2015
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Lehrgebiet Elektrische Energietechnik, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-1181, E-Mail: Marianne.Lehmann@fernuni-hagen.de