Übersicht über Themenvorschläge

Die folgenden Themenvorschläge sind für Bachelor- und Masterarbeiten konzipiert. Bitte fragen Sie bei Interesse an der Bearbeitung eines Themas eine weiterführende Themenskizze zu einem Themenvorschlag an (z.T. sind Themenskizzen verlinkt) und nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit der genannten Betreuungsperson auf.

Stand der letzten Aktualisierung: 15.10.2021 (für das Wintersemester 2021/22)

1. Forschungsprojekt: TOOL - A web browser-based modeling tool and observatory

Thema Forschungsmethode Studienniveau Betreuungsperson
Moderne Softwarearchitekturen für webbasierte Anwendungen: Untersuchung von Build-Prozessen (u.a. Architekturen) und Migrationsstrategien (u.a. Verwaltung von Frameworks und Technologien) Aufarbeitung eines Themenkomplexe/ konstruktionsorientiert B.Sc./M.Sc. Benjamin Ternes
Weiterentwicklung und Überarbeitung der grafischen (Modellierungs-)Editoren sowie implementierten Sprachspezifikationen in TOOL (u.a. für die Geschäftsprozessmodellierung und Datenmodellierung) konstruktionsorientiert B.Sc./M.Sc. Benjamin Ternes
Weiterentwicklung, Überarbeitung und Erprobung des Metamodellierungswerkzeugs (basierend auf MML) in TOOL konstruktionsorientiert B.Sc./M.Sc. Benjamin Ternes

Prototypische Implementierung und Erprobung einer Anordnungsfunktion für dedizierte Modellierungssprachen in TOOL basierend auf Layout-Algorithmen (u.a. BPMN, ERM)

konstruktionsorientiert B.Sc./M.Sc. Benjamin Ternes

Weiterentwicklung einer nativen SwiftUI-basierten iOS-Applikation für das (Server-)Monitoring von Logdateien und (kritischen) Systemmetriken

konstruktionsorientiert B.Sc./M.Sc. Benjamin Ternes
Weiterentwicklung eines Natural Language Processing-basierten Assistenten für die Identifikation von gehaltvollen Bezeichnern für Entitätstypen, Beziehungstypen und zugehörige Attribute basierend auf einer natürlichsprachlichen Sachverhaltsbeschreibung konstruktionsorientiert B.Sc./M.Sc. Benjamin Ternes
Modellierungs­werkzeuge: Gestaltung, Nutzung und Nutzer­verhalten (u.a. Bedienkonzepte und Umsetzung sowie Funktionalitäten) Aufarbeitung eines Themenkomplexes/ Literaturstudie B.Sc. Benjamin Ternes
Natural Language Processing für die konzeptuelle Modellierung: Anwendungsmöglichkeiten und eine kritische Reflexion Aufarbeitung eines Themenkomplexes/ Literaturstudie B.Sc./M.Sc. Dr. Kristina Rosenthal, Benjamin Ternes
Beispielhafte Rekonstruktion eines Geschäftsprozessmodells mit der Business Process Model and Notation (BPMN2) in TOOL unter Einbeziehung einer natürlichsprachlichen Sachverhaltsbeschreibung bzw. eines entsprechenden Referenzmodells Evaluation B.Sc./M.Sc. Dr. Kristina Rosenthal, Markus Fischer, Benjamin Ternes, Johannes Wagner
Beispielhafte Rekonstruktion eines Datenmodells mit einer vereinfachten Variante des Entity-Relationship Models (ERM) in TOOL unter Einbeziehung einer natürlichsprachlichen Sachverhaltsbeschreibung bzw. eines entsprechenden Referenzmodells Evaluation B.Sc./M.Sc. Dr. Kristina Rosenthal, Markus Fischer, Benjamin Ternes, Johannes Wagner

2. Forschungsprojekt: Individual Modeling Processes

Thema Forschungsmethode Studienniveau Betreuungsperson

Eine Onlinestudie zur Untersuchung individueller Modellierungsprozesse

Aufarbeitung eines Themenkomplexes/Empirische Studie M.Sc. Dr. Kristina Rosenthal

Künstliche Intelligenz (KI) für die konzeptuelle Modellierung: Anwendung von KI-Technologien zur Unterstützung des konzeptuellen Modellierens

Aufarbeitung eines Themenkomplexes/ Literaturstudie B.Sc./M.Sc. Dr. Kristina Rosenthal

‚Conceptual modeling behavior‘ – Eine Erhebung des aktuellen Stands der Forschung und eine kritische Reflexion

Aufarbeitung eines Themenkomplexes/ Literaturstudie B.Sc./M.Sc. Dr. Kristina Rosenthal
Individuelle Modellierungsprozesse – Eine Literaturstudie zum gegenwärtigen Stand der Forschung zum (Geschäfts-)Prozessmodellieren

Aufarbeitung eines Themenkomplexes/
Literaturstudie

B. Sc. Johannes Wagner

3. Forschungsprojekt: SPORT - Research on a web application for sports clubs

Thema Forschungsmethode Studienniveau Betreuungsperson
Continuous Integration und Continuous Delivery mit GitLab Proof of Concept / Prototypentwicklung / konstruktionsorientiert B.Sc. / M.Sc. Prof. Dr. Strecker
GitLab für kleine, verteilte Entwicklungsteams - Konfiguration & Erprobung & Empfehlungen für einen Workflow - Proof of Concept / Prototypentwicklung / konstruktionsorientiert B.Sc. / M.Sc Prof. Dr. Strecker
Configuring and Testing a Solid Toolchain for Elixir/Phoenix/PostgreSQL/TailwindCSS/Alpine.js Web Development Proof of Concept / Prototypentwicklung / konstruktionsorientiert B.Sc. / M.Sc.  
Erstellung eines Mockups für eine Anwendungssoftware für Sportvereine Prototypentwicklung / konstruktionsorientiert B.Sc. / M.Sc. Prof. Dr. Strecker

Entwicklung eines Prototypen für das Forschungsprojekt SPORT mit Python/Django und PostgreSQL

Prototypentwicklung / konstruktionsorientiert B.Sc. / M.Sc. Prof. Dr. Strecker
User Interface Design and Front-End-Development of the sportyweb Application Prototype (Deutsch o. Englisch) Prototypentwicklung / konstruktionsorientiert B.Sc. / M.Sc. Prof. Dr. Strecker
Full-Stack-Web-Development of Selected Aspects of the sportyweb Application Prototype (Deutsch o. Englisch) Prototypentwicklung / konstruktionsorientiert B.Sc. / M.Sc. Prof. Dr. Strecker
Database Optimization for Highly Secure and Highly Scalable Web Applications with Elixir/Phoenix/Ecto (Deutsch o. Englisch) Prototypentwicklung / konstruktionsorientiert B.Sc. / M.Sc. Prof. Dr. Strecker
Test-Driven-Development with Elixir/Phoenix – Researching the Status Quo to Develop Guidelines and Recommendations for the sportyweb Application Development (Deutsch o. Englisch) Handlungsempfehlungen entwickeln / konstruktionsorientiert B.Sc. / M.Sc. Prof. Dr. Strecker
       

4. Forschungsprojekt: Business process simulation – adoption, usage and user requirements

Thema Forschungsmethode Studienniveau Betreuungsperson
Geschäftsprozesssimulation in der Praxis – Eine Umfragestudie zur Anwendung von Simulationsansätzen und -werkzeugen sowie Anforderungen von Nutzerinnen und Nutzern Empirische Studie/Aufarbeitung eines Theme­nkomplexes M.Sc. Dr. Kristina Rosenthal, Philipp Ludwikowski
Lehrstuhl EvIS | 15.10.2021