Wissenschaftliches Publizieren

Foto: Jakob Studnar
 

Finanzierung von Forschungspublikationen

Die FernUniversität unterstützt die Finanzierung von Forschungspublikationen aus eigenen Mitteln. Bei Einhaltung der vorgegebenen Rahmenbedingungen kann die Finanzierung aus Lehrgebietsmitteln erfolgen. Eine Antragsstellung ist verpflichtend. Bitte reichen Sie die Anträge bei Dezernat 1.2 Forschung und Forschungsservice ein. Je nach gewähltem Publikationsweg werden dabei die folgenden Verfahrensweisen unterschieden:

  • 1. Als Lehrgebietsinhaber/in können Sie Ihre eigenen Forschungspublikationen Print, wie z.B. Monographien oder Buchkapitel und die Ihrer wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen unter Einhaltung von Rahmenbedingungen und Verfahrensweisen aus für diesen Zweck verfügbaren Lehrgebietsmitteln finanzieren. Das schließt die Finanzierung zusätzlicher Druckkosten ein, die etwa wegen Textüberlänge, Farbdruck, Bild-Lizenzgebühren o.ä. anfallen.

    2. Auch im Rahmen von Zeitschriftenpublikationen anfallende Kosten (z.B. kostenpflichtige Abnahme von "Off-Prints" mit der Veröffentlichung eines angenommenen Artikels oder "Author Processing Charges") können aus Lehrgebietsmitteln finanziert werden:

  • Als Lehrgebietsinhaber/in können Sie Ihre eigenen Open-Access-Forschungspublikationen und die Ihrer wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen unter Einhaltung der Rahmenbedingungen und der Verfahrensweise aus für diesen Zweck verfügbaren Lehrgebietsmitteln finanzieren.

  • Bis auf Weiteres ermöglicht die FernUniversität die Finanzierung von Gebühren vor Annahme einer Forschungspublikation bis zu einer Höhe von maximal 300 € aus Lehrgebietsmitteln ohne weitere Prüfung der Qualität des Verlages oder des Dienstleisters und der Wirtschaftlichkeit.

    Es besteht kein Automatismus bei Annahme der Publikation ggf. später entstehende Kosten für die Publikation aus Lehrgebietsmitteln zu finanzieren. Hier wird eine Prüfung der Qualität und Wirtschaftlichkeit nach den entsprechenden Rahmenbedingungen erforderlich.

 

Lehrmaterialien

Lehrmaterialien der FernUniversität, wie z.B. Studienbriefe, stellen keine Forschungspublikation dar. Sie können nach den hier beschriebenen Rahmenbedingungen und Verfahren nicht aus Lehrgebietsmitteln, Forschungsfördermitteln oder Drittmitteln finanziert werden. Bei Fragen zur Publikation von Lehrmaterialien wenden Sie sich bitte an Dezernat 2.4.

Dezernat 2.4 - Hochschul-, Vertrags- und Urheberrecht

 

Weitere Optionen für Open Access Publikationen

Foto: Torsten Silz

Als Angehöriger der FernUniversität können Sie Ihre qualifizierten wissenschaftlichen Publikationen auf dem Publikationsserver deposit_hagen kostenfrei, ohne Zugriffsbeschränkung online zugänglich machen (Open Access).

Publikationsserver der FernUniversität

 

Umfassende Informationen zum Thema Open Access und praktische Umsetzungshilfen finden Sie auf der Plattform open-access.net. Sie wurde im Rahmen eines DFG-Projekts kooperativ von der Freien Universität Berlin und den Universitäten Göttingen, Konstanz und Bielefeld aufgebaut. Die Informationen in dem Portal sind nach Zielgruppen und Fächern geordnet.

Online-Plattform open-access.net

 

Interne Förderung für Nachwuchswissenschaftler/innen

Nachwuchswissenschaftler/innen können im Internen Forschungsförderprogramm 2016-2020 in der Fördermaßnahme "Publikation" finanzielle Unterstützung für Gold Open Access Publikationen beantragen.

Internes Forschungsförderprogramm 2016-2020

BMBF-Förderung

Das BMBF fördert die Ausgaben für Gebühren, die für Open Access-Publikationen aus abgeschlossenen BMBF-geförderten Projekten entstehen.

Bis zu einer Höhe von 2.000,00 Euro (netto) je Publikation erfolgt eine volle Förderung der Veröffentlichungsausgaben (Projektförderung Festbetragsfinanzierung).

Betragen die Veröffentlichungsausgaben mehr als 2.000 Euro (netto), werden zusätzlich 20 % des Mehrbetrags gefördert. Die maximale Fördersumme pro Publikation beläuft sich auf 2.400 Euro (netto).

Anträge können fortlaufend gestellt werden. Weitere Informationen:

BMBF-Bekanntmachung zur Förderung von Open Access-Publikationen

 

Beratung und Information

Der Forschungsservice berät Sie zur Finanzierung von Forschungspublikation und nimmt Ihre Anträge für die Finanzierung von Forschungspublikationen aus Lehrgebietsmitteln entgegen. Ihre Ansprechpartnerin ist:

Dr. Aline Reichow

Dezernat 1.2 - Forschung und Forschungsservice

E-Mail: aline.reichow

Telefon: +49 2331 987-4669

Die Universitätsbibliothek berät Sie bei Open Access Publikationen.

Ansprechpersonen im Team Wissenschaftliches Publizieren der Universitätsbibliothek

Dezernat 2.4 berät Sie bei Verlagsverträgen und prüft diese auf Einhaltung der Rahmenbedingungen. Sie erhalten außerdem Antworten auf Ihre Fragen zum Urheberrecht.

Ansprechpersonen im Dezernat 2.4 - Hochschul-, Vertrags- und Urheberrecht

Dez. 1.2 | 10.09.2020