Deutsches Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE)

Logo: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)

Die FernUniversität in Hagen und das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE) streben über gemeinsame Professuren eine enge Zusammenarbeit an und haben hierfür im Juli 2018 einen Rahmenvertrag unterzeichnet.

Foto: FernUniversität
Foto: Prof. Nagel, Prof. Walgenbach, Prof. Pellert (alle FeU), Prof. Schrader (DIE), Prof Hesse (IWM) v.l.n.r.

Der Fokus der Kooperation liegt auf der gemeinsamen wissenschaftlichen Arbeit: Forschungsfragen ergeben sich aus den Arbeitsschwerpunkten des Leibniz-Institutes sowie den wissenschaftlichen Schwerpunkten der FernUniversität, hier insbesondere des neuen Forschungsschwerpunktes „Digitalisierung, Diversität und Lebenslanges Lernen. Konsequenzen für die Hochschulbildung (D²L²)“.

Als erste gemeinsame Professur ist an der Fakultät für Psychologie das Lehrgebiet "Kognition und Lernen Erwachsener mit digitalen Medien" eingerichtet worden. Wir freuen uns, dass PD Dr. Hannes Schröter, gleichzeitig stellvertretender Leiter der Abteilung Lehren, Lernen, Beraten des DIE, den Ruf angenommen hat und zum 01.04.2021 mit enger Anbindung an D²L² startet.

Über die Einrichtung einer weiteren gemeinsamen Professur wird aktuell mit der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften beraten.