„Organisationale Adaptivität im deutschen Hochschulkontext“ (OrA)

Das Projekt ist Teil des Forschungsschwerpunktes D2L2 „Digitalisierung, Diversität und Lebenslanges Lernen. Konsequenzen für die Hochschulbildung“ der FernUniversität in Hagen

Projektleitung:

Feu: Prof. Dr. Dr. Friedrich W. Hesse und Dr. Len Ole Schäfer
HIIG: Dr. Benedikt Fecher- s. auch Kooperationen.

Projektlaufzeit:
April 2020 bis März 2023


Das OrA-Projekt ist eine Kooperation des Forschungsschwerpunktes D²L² der FernUniversität in Hagen und des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft (HIIG).

In dem Vorhaben arbeiten wir anhand der folgenden drei Leitmotive daran, die übergeordnete zentrale Frage zu beantworten, wie Lehr- und Lerninnovationen an Hochschulen erfolgreich adaptiert werden können:

1. Konzeptionell: Welche (neuartigen) Organisationsmodelle eignen sich zur Beschreibung von Veränderungsprozessen bei der Implementierung Lehr- und Lerninnovationen in der Hochschule?

2. Analytisch: Worin unterscheiden sich die organisationalen Veränderungsprozesse bei der Implementierung von Lehr- und Lehrinnovationen hinsichtlich unterschiedlicher Hochschultypen und spezifischer Lehrinnovationen?

3. Angewandt: Was sind adäquate Strategien für die Implementierung von Lehrinnovationen an deutschen Hochschulen?


Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter