Prof. Dr.-Ing. Jörg M. Haake

Prof. Dr.-Ing. Jörg M. Haake Foto: Hardy Welsch

Prof. Dr.-Ing. Jörg M. Haake

Stellvertretender Wissenschaftlicher Direktor und Mitglied im Leitungsteam

E-Mail: joerg.haake

Telefon: +49 2331 987-327

Prof. Dr.-Ing. Jörg M. Haake leitet das Lehrgebiet Kooperative Systeme.

Herr Prof. Haake arbeitet seit vielen Jahren in DFG-, BMBF- und EU-geförderten Projekten über die adaptive Unterstützung des kooperativen Arbeitens und Lernens in virtuellen Organisationen. An der FernUniversität leitete er u.a. ein großes interdisziplinäres BMBF-Projekt zur Kommunikation von Handlungswissen in einer Community of Practice der EKD (PATONGO) sowie die Entwicklung der kooperativen Lernplattform CURE zur Unterstützung selbstorganisierten kooperativen Lernens.

Herr Prof. Haakes einschlägige Forschungsarbeiten mit Bezug zum Forschungsschwerpunkt betreffen sowohl die Gestaltung und Implementierung von strukturierten kollaborativen Lernarrangements am Beispiel kooperativer Gruppenübungen mit formalen und informalen Lernskripten als auch die Gestaltung und Implementierung adaptiver semi-strukturierter kollaborativer Lernarrangements am Beispiel der kollaborativen Lernplatt-form CURE für selbstorganisierte Lerngruppen und für den Einsatz der Projektmethode in Fachpraktika der Informatik. Hinzu kommen Arbeiten im Bereich der kontextadaptiven Kooperationsumgebungen. Schließlich liegen extensive Erfahrungen mit der erfolgreichen Vermittlung von Handlungswissen in Communities of Practice im außerhochschulischen Bereich vor.

Ausgewählte relevante Veröffentlichungen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Projekte

Kooperationen

Dr. Mirka Saarela, Faculty of Information Technology, University of Jyväskylä, bezüglich Learning Analytics und Data Mining