Prof. Dr. Niels Pinkwart

Prof. Dr. Niels Pinkwart Foto: Jan Kopankiewicz

Prof. Dr. Niels Pinkwart hat den Lehrstuhl „Didaktik der Informatik | Informatik und Gesellschaft“ an der Humboldt-Universität zu Berlin inne, leitet an der HU außerdem das Zentrum für technologiegestütztes Lernen an der Professional School of Education und ist Wissenschaftlicher Direktor der Forschungsgruppe Educational Technology Lab des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz.

Seit Dezember 2019 ist Prof. Pinkwart als „Visiting Professor“ am Forschungsschwerpunkt D²L² tätig und hier zum einen im Kooperationsprojekt LA DIVA (D²L² und HU Berlin) und zum anderen als einer der beiden Leiter des Kooperationsprojektes AI.EDU (D²L² und DFKI) aktiv.

Außerdem ist Prof. Pinkwart als Principal Investigator am Einstein Center Digital Future und am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft (Deutsches Internet Institut) tätig. Innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Informatik ist Prof. Pinkwart derzeit Sprecher der Arbeitsgruppe Learning Analytics und Mitglied des Leitungsgremiums der Fachgruppe Bildungstechnologien.

Prof. Pinkwart hat im Rahmen seiner bisherigen beruflichen Tätigkeit eine Vielzahl von Forschungsprojekten im Themenfeld Bildungstechnologien geleitet und ist hier durch mehr als 200 Publikationen wissenschaftlich ausgewiesen. Er ist in der nationalen wie internationalen Forschungscommunity u.a. durch die Organisation von Fachtagungen wie der DELFI-GMW 2019 und der LAK 2020 aktiv.