Semesterprogramm

für den wissenschaftlichen Nachwuchs

Sommersemester 2020

Bild: FernUni Hagen

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zum Semesterprogramm haben melden Sie sich gern jederzeit per E-Mail bei uns.

E-Mail: swn

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über alle überfachlichen Angebote für Promovierende und Post-Docs, die an der FernUniversität im Sommersemester 2020 für Sie bereitstehen. Da wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht absehen können, ab wann die Isolationsmaßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie wieder reduziert werden können, sind die Präsenztermine als vorläufig anzusehen. Für die Zeit im Home Office steht Ihnen jedoch eine ganze Reihe an Online-Angeboten zur Verfügung, über die wir Ihnen hier ebenfalls einen Überblick geben.

Über aktuelle Änderungen im Programm informieren wir Sie zeitnah hier, sowie in unserem wöchentlichen Newsletter.

Hier sehen Sie das Semesterprogramm in chronologischer Anordnung.

 

September 2020

  • Zielgruppe: Lehrende, die grundlegende (medien-)didaktischen Kenntnisse erwerben möchten und/oder Lehrende, die das E-Teaching-Zertifikat der FernUni erwerben möchten

    Termine: 22.09. und 06.10.2020, 10:00 – 11:30 Uhr

    Referent*innen: Dr. Tanja Adamus, Alexander Sperl, ZMI

    Zertifikatsanrechenbarkeit: 16 AE (HD: Basis, Themenfelder: 1; E-T-Z: Grundlagen)

    Das Seminar wird in Kooperation durch die PE und die e-Koo angeboten. Anmeldung und weitere Informationen auf der Website der Internen Fortbildung.

    Kontakt für Rückfragen:

    E-Mail: personalentwicklung

  • Zielgruppe: Lehrende, die ihr Methodenrepertoire erweitern möchten

    Format: Online

    Termine: 23.09. und 07.10.2020, jeweils 13:00 - 15:30 Uhr in Adobe Connect (jeweils 3 AE) plus 6 AE in Moodle bzw. Konzeptarbeit

    Ort: Online (Adobe Connect)

    Referent*in: Dr. Tanja Adamus, Zentrum für Medien und IT

    Zertifikatszugehörigkeit: 12 AE (Erweiterung und Vertiefung; Themenfeld: 1; E-T-Z: WPF)

    Anmeldefrist: 14.09.2020

    Das Seminar wird in Kooperation durch die PE und die e-Koo angeboten. Anmeldung und weitere Informationen auf der Website der Internen Fortbildung.

    Kontakt für Rückfragen:

    E-Mail: personalentwicklung

  • Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die an den Zertifikatsprogrammen „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ und „E-Teaching“ teilnehmen

    Termin: 24.09.2020: Auftaktworkshop von 09:30 – 17:30 Uhr; 08.10.2020: Abschlussworkshop von 09:30 - 12:30 Uhr

    Ort: Gebäude 5, B 103

    Referent*in: Jonas Lilienthal, Telgte

    Zertifikatszugehörigkeit: 16 AE (HD: Basis und Erweiterung; Themenfeld: 3; E-T-Z: WPF)

    Das Seminar wird in Kooperation durch die PE und die e-Koo angeboten. Anmeldung und weitere Informationen auf der Website der Internen Fortbildung.

    Kontakt für Rückfragen:

    E-Mail: personalentwicklung

  • Zielgruppe: Lehrende, die Podcasts zur Vermittlung von Inhalten anbieten möchten

    Termin: 30.09.2020, 09:00 – 13:00 Uhr

    Ort: Geb. 3, F008 und F009 (Übungsraum)

    Referent*in: Christian Friedrich, Hamburg

    Zertifikatsanrechenbarkeit: 4 AE (HD: Erweiterung, Themenfeld: 1; E-T-Z: WPF)

    Das Seminar wird in Kooperation durch die PE und die e-Koo angeboten. Anmeldung und weitere Informationen auf der Website der Internen Fortbildung.

    Kontakt für Rückfragen:

    E-Mail: personalentwicklung

 

Oktober 2020

  • Zielgruppe: Lehrende, die virtuelle Lehrveranstaltungen mit Zoom anbieten möchten

    Format: Online

    Plätze: 12 Teilnehmer*innen

    Termin: 05.10.2020, 10:00 – 11:30 Uhr

    Ort: Zoom

    Referentin: Chatharina Effern, Zentrum für Medien und IT

    Zertifikatszugehörigkeit: 2 AE (E-T-Z: Wahlpflichtbereich)

    Anmeldefrist: 28.09.2020

    Eine Veranstaltung der e-Koo. Anmeldung und weitere Informationen auf der Website der Internen Fortbildung.

    Kontakt für Rückfragen:

    E-Mail: personalentwicklung

  • Zielgruppe: Beschäftigte, die mit LaTeX arbeiten

    Format: Präsenz

    Termin: 06.10.2020 bis 07.10.2020, jeweils 08:30 - 15:30 Uhr

    Ort: Gebäude 8, B 029

    Referent/-in: Thomas Feuerstack, ZMI

    Anmeldefrist: 08.09.2020 (kurzfristige Anmeldung möglich)

    Eine Veranstaltung der e-Koo. Anmeldung und weitere Informationen auf der Website der Internen Fortbildung.

    Kontakt für Rückfragen:

    E-Mail: personalentwicklung

  • Zielgruppe: Nachwuchswissenschaftler*innen

    Ort: Adobe Connect, Einladung via Mail

    Moderatorin: Dr. Maria Verena Peters

    Looking for a way to improve your English? Join the English Club for PhDs and Postdocs! You can register via mail for English Club upates or just stop by.

    Sie sollen auf einer englischsprachigen Konferenz präsentieren aber fühlen sich unsicher? Sie sind ungeübt im small talk mit inter­nationalen Wissenschaftler*innen? Sie wollen ein abstract bei einer internationalen Zeitschrift einreichen, aber wissen nicht genau, wie Sie die Email auf Englisch formulieren sollen?

    Der „English Club“ der FernUni ist all diesen und ähnlichen Prob­lemen gewidmet! Durch peer feedback und eine geschulte Mode­ratorin finden wir eine Lösung für Ihre persönliche „Sprachkrise“. Neben akuter Problemhilfe bietet der English Club die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre den Dornröschenschlaf ihrer Englischkennt­nisse zu beenden und diese dauerhaft wachzuhalten. Auch internationa­le Nachwuchswissenschaftler*innen sind herzlich eingeladen!

    Das nächste Treffen des English Clubs findet in Adobe Connect, am Mittwoch, 07. Oktober, ab 10:00 Uhr, statt. Für eine Einladung, melden Sie sich bitte bei Dr. Maria Verena Peters.

    E-Mail: maria-verena.peters

  • Zielgruppe: Nachwuchswissenschaftler*innen aller Fakultäten

    Termin: 08. Oktober 2020, 13:30 - 15:00 Uhr

    Ort: Adobe Connect (Online)

    Thema: Maßnahmen gegen das Coronavirus: Sichtbarkeit und Digitalien

    Das Coronavirus ist auch für Wissenschaftler*innen und die Forschung eine große Herausforderung: Social Distancing, Homeoffice und umfangreiche Einschränkungen für Veranstaltungen jeglicher Form haben zu beträchtlichen Einschnitten in etablierte Kommunikationsabläufe geführt. Wie reagieren Menschen auf die fehlenden Sozialkontakte? Wie bleiben Sie als Wissenschaftler*in und Ihre Forschung in einer solchen Ausnahmesituationen trotzdem sichtbar? Wie gehen Sie gegen eine mögliche „Verinselung“ vor? Wie haben Sie sich an die neue Situation angepasst? Haben sich für Sie und Ihrer Forschung neue Chancen aufgetan?

    Diesen und weiteren Fragen, Potentialen und Bewältigungsstrategien wollen wir im Netzwerk Café nachgehen.

    Um Anmeldung per formloser E-Mail wird gebeten.

    E-Mail: swn

    Kontakt für Rückfragen:

    Christine Charon

    E-Mail: christine.charon

  • Zielgruppe: Promovendinnen

    Termine: Dienstags, 13.10. / 01.12.

    Zeit: 17:00 – 19:00 Uhr

    Ort: Gebäude 1, Raum D 0028

    Inhalt:

    Supervision heißt recht allgemein: "d´raufschauen“, oder den Überblick zu bekommen. Im Alltag ist selten Zeit für den reflektierten Umgang mit sozialen und emotionalen Herausforderungen des Arbeitsprozesses. Gefühle von Ärger oder Frustration sind häufig die Folge einer als unüberschaubar erlebten sozialen Komplexität. In der Supervision haben sie den Raum die Dinge und Themen „aufzufalten“, die im Uni-Alltag zu Missverständnissen, Problemen oder gar Konflikten führen. Häufig führen diese unbearbeiteten Spannungen zu dem Wunsch nach Aufschub oder gar Abbruch der wissenschaftlichen Laufbahn. Diese Unentschlossenheit behindert eine konstruktive Arbeitsweise.

    Zur Veränderung wird es wichtig, einerseits Ihre „vergessenen“ Motive des Handels zu verstehen, andererseits die Zusammenhänge und Wirkungen zu begreifen, die zwischen Ihrem eigenen Handeln, Denken und Fühlen und dem sozialen System, in dem Sie sich bewegen, bestehen. In der systemisch-psychoanalytischen Orientierung von Supervision geht es insbesondere um die Bedingungen, die Ihre eigenen Wahrnehmungen bestimmen, und um die Ausweitung ihrer Handlungsmöglichkeiten durch Veränderung Ihrer Sicht auf sich selbst und die Sie umgebende soziale Realität.

    Das Setting:

    Die Supervision findet in einer Gruppe mit maximal 10 Teilnehmerinnen statt. Hierbei werden die stützenden Elemente der Gruppenarbeit in Anspruch genommen. Dabei ist die Themenwahl abhängig von den jeweilig vorgebrachten Wünschen und / oder aktuellen Konflikten der Teilnehmerinnen.

    Bei Interesse bitte zunächst bei Christine Charon melden.

    E-Mail: christine.charon@fernuni-hagen.de

    Telefon: +49 2331 987 1343

  • Zielgruppe: Nachwuchswissenschaftler*innen aller Fakultäten

    Termin: 27.10.2020, 12:00 – 13:00 Uhr

    Ort: Adobe Connect (Online)

    Referent*innen: N.N.

    Inhalt:

    Erfolg und Fortschritt durch Netzwerke? Ist das möglich und wie geht das? Neben den Berufsverbänden bieten verschiedene Netzwerke die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen und im eigenen Fachbereich aktiv zu werden. Wie mache ich die eigene Forschungsarbeit an relevanten Stellen bekannt, wie gestalte ich eine gute Vernetzung innerhalb der Scientific Community, um so u.a. potentielle Multiplikatoren zu erreichen? Wie werbe ich Drittmittel ein? Welche Bedeutung haben Netzwerke für das berufliche und private Vorankommen und was tut man überhaupt, wenn man „netzwerkt“?

    All dies und weitere Fragen werden in diesem Wissenshunger diskutiert. Darüber hinaus besteht für die Teilnehmenden die Möglichkeit ihr eigenes Auftreten zu analysieren und verschiedene Selbstpräsentationsinstrumente kennenzulernen. Im Austausch wird diskutiert wie individuelle Hindernisse überwunden werden können, um einen Modus des Netzwerkens zu finden, der zur eigenen Person passt.

    Den Link zum Connectroom erhalten Sie nach Anmeldung per formloser E-Mail.

    E-Mail: swn

    Kontakt für Rückfragen und Anregungen:

    Christine Charon

    E-Mail: christine.charon

  • Zielgruppe: Lehrende, die bereits grundlegende Kenntnisse in der Nutzung des virtuellen Klassenzimmers haben und dies in ihrer Lehre einsetzen möchten

    Format: Online

    Termin: 28.10. bis 11.11.2020, jeweils 10:00 - 11:30 Uhr, dazwischen Moodlephase

    Ort: Online (Adobe Connect)

    Referent/innen: Kirsten Konert und Dr. Tanja Adamus, Zentrum für Medien und IT

    Anmeldefrist: 16.10.2019

    Zertifikatszugehörigkeit: 8 AE (HD: Basis u- Erweiterung, Themenfeld 1; E-T-Z: WPF; B-O-L)

    Das Seminar wird in Kooperation durch die PE und die e-Koo angeboten. Anmeldung und weitere Informationen auf der Website der Internen Fortbildung.

    Kontakt für Rückfragen:

    E-Mail: personalentwicklung

  • Zielgruppe: Wissenschaftler*innen aller Fakultäten

    Format: Präsenz

    Termin: 29.10.2020, 09:30 - 17:00 Uhr

    Ort: Gebäude 3, F 008

    Referent/-in: Lesley-Anne Weiling, Write English GbR, Köln

    Anmeldefrist: 01.10.2020

    Das Seminar ist Teil der Academic English Reihe. Die einzelnen Kurse der Reihe können aufeinander aufbauend oder einzeln besucht werden, je nach Bedarf und Kenntnisstand der Teilnehmenden. Eine Übersicht aller Veranstaltungen finden Sie auf der Website der Internen Fortbildung.

    Das Seminar wird in Kooperation durch die PE und die e-Koo angeboten. Anmeldung und weitere Informationen auf der Website der Internen Fortbildung.

    Kontakt für Rückfragen:

    E-Mail: personalentwicklung

  • Zielgruppe: Beschäftigte der FernUniversität

    Termin: 18.11.2020, 11:00 - 15:00 Uhr

    Ort: N.N.

    Referent/-in: Martin Wahlers, Kanzlei Dingeldein, Rechtsanwälte, Bickenbach

    Anmeldefrist: 21.10.2020

    Kontakt für weitere Informationen:

    E-Mail: familienservice

  • Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die am NRW-Zertifikatsprogramm „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ und/oder dem E-Teaching-Zertifikat der FernUni teilnehmen

    Format: Präsenz

    Termin: 30.10.2019, 09:00 – 14:00 Uhr (plus regelmäßige Folgetreffen)

    Referent*in: Dr. Tanja Adamus, Zentrum für Medien und IT

    Zertifikatsanrechenbarkeit: 5 AE (HD: Basis, Erweiterung und Vertiefung, Themenfelder 1 und 3; E-T-Z: WPF)

    Inhalt:

    Ziel der Kollegialen Beratung ist es, sich einer bestimmten Methodik folgend mit der eigenen Lehre, dem eigenen Fortkommen und Fragestellungen aus dem Zertifikatsprogramm reflexiv auseinanderzusetzen und am eigenen oder Beispiel der/des Anderen in den gegenseitigen Austausch/Lernprozess zu gelangen.

    Das Seminar wird durch die PE angeboten. Anmeldung und weitere Informationen auf der Website der Internen Fortbildung.

    Kontakt für Rückfragen:

    E-Mail: personalentwicklung

 

Foftlaufende Online-Angebote (Selbstlernkurse und Vernetzung)

  • Zielgruppe: Nachwuchswissenschaftler*innen aller Fakultäten

    Termin: täglich

    Ort: Slack-Channel, Einladung per Mail

    Für alle, die die Zeit im Home Office zum Schreiben nutzen wollen oder müssen, hat der SWN eine informelle Support Gruppe auf Slack eingerichtet. Im Channel #schreiben können Sie Ihre täglichen Schreibziele posten und mit anderen Schreibwütigen teilen – und dann natürlich auch gemeinsam feiern wenn diese erreicht werden (oder sich gegenseitig aufbauen wenn sie mal nicht erreicht werden).

    Bei Interesse melden Sie sich per Email bei Maria Verena Peters.

    E-Mail: maria-verena.peters

  • Zielgruppe: Promovend*innen aller Fakultäten

    Auch das Netzwerk Promovendinnen hat einen eigenen Slack-Channel!

    Ob aktuelle (oder grundsätzliche) Probleme mit der Dissertation, Sorgen und Nöte um die Finanzierung, oder die Frage was jetzt noch vom Home Office aus für die wissenschaftliche Karriere getan werden kann – der Channel bietet Ihnen Gelegenheit auf kurzem und unkompliziertem Wege miteinander in Kontakt zu bleiben und gemeinsam Lösungen für Probleme oder neue Ideen zu entwickeln.

    Für eine Einladung zum Channel melden Sie sich per formloser Email bei Christine Charon.

    E-Mail: christine.charon

  • Auf dem e-Koo blog finden Sie eine Sammlung an Videos und Links zum Umgang mit Adobe Connect, Moodle und weiteren digitalen Angeboten.

  • Anmeldung und weitere Informationen auf der Website der Internen Fortbildung.

    Kontakt für Rückfragen:

    E-Mail: personalentwicklung

  • Zielgruppe: Lehrende und Studierende, die Limesurvey für Online-Befragungen nutzen möchten

    Termin: Selbstlernkurs, individueller Beginn ist jederzeit möglich – genauer Starttermin folgt noch

    Referent*innen: Dr. Sascha Serwe und Dr. Tanja Adamus, ZMI

    Zertifikatsanrechenbarkeit: 3 AE (E-T-Z; WPF)

    Das Seminar wird in Kooperation durch die PE und die e-Koo angeboten. Anmeldung und weitere Informationen auf der Website der Internen Fortbildung.

    Kontakt für Rückfragen:

    E-Mail: personalentwicklung

  • Zielgruppe: Lehrende, die ihre Lehr-Lernmaterialien interaktiver gestalten möchten

    Format: Online

    Termin: Selbstlernkurs, individueller Beginn jederzeit möglich - Starttermin folgt

    Referent*in: Alexander Sperl, Zentrum für Medien und IT

    Zertifikatsanrechenbarkeit: 2 AE (E-T-Z: Wahlpflichtbereich)

    Das Seminar wird in Kooperation durch die PE und die e-Koo angeboten. Anmeldung und weitere Informationen auf der Website der Internen Fortbildung.

    Kontakt für Rückfragen:

    E-Mail: personalentwicklung

  • Das Seminar wird in Kooperation durch die PE und die e-Koo angeboten. Anmeldung und weitere Informationen auf der Website der Internen Fortbildung.

    Kontakt für Rückfragen:

    E-Mail: personalentwicklung

  • Eine Veranstaltung aus dem rechtswissenschaftlichen Promotionsnetzwerk EDELNet. Anmeldung über die Website der Offenen Lehrplattform der Fernuni.

  • Eine Veranstaltung aus dem rechtswissenschaftlichen Promotionsnetzwerk EDELNet. Anmeldung über die Website der Offenen Lehrplattform der Fernuni.

  • Eine Veranstaltung aus dem rechtswissenschaftlichen Promotionsnetzwerk EDELNet. Anmeldung über die Website der Offenen Lehrplattform der Fernuni.

  • Seit 1. Januar 2020 gibt es die Lernvideos von Lynda unter dem Namen LinkedIn Learning. Mit Ihrem FernUni-Account erhalten Sie Zugriff auf die Lernplattform. Detaillierte Informationen zur Anmeldung finden Sie auf dem Blog des ZMI.

    Link zum Blog-Post: https://blog.fernuni-hagen.de/zmi/2020/03/20/aus-lynda-com-ist-linkedin-learning-geworden/

 

- Veröffentlichung des Semesterprogramms wiss. Nachwuchs WiSe 2020/21 im Oktober 2020 -


Über dieses Angebot hinaus gibt es auch noch Externe Fortbildungsangebote für den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Die FernUniversität ist Mitglied im Netzwerk Hochschuldidaktik NRW.

Ansprechpersonen:

Service Wissenschaftlicher Nachwuchs

Dr. Maria Verena Peters

E-Mail: maria-verena.peters

Dr. Hannah Schürenberg-Frosch​

E-Mail: swn

Personalentwicklung für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Sabine Ruttkowski

E-Mail: sabine.ruttkowski

Daniela Steffes

E-Mail: daniela.steffes

Forschungsförderung für Nachwuchswissenschaftler*innen

Christina Lipka

E-Mail: christina.lipka

Mediendidaktisches Angebot

Dr. Tanja Adamus

E-Mail: tanja.adamus

Alexander Sperl

E-Mail: alexander.sperl