Logo

Projekt

Illustration

Von Pyritz nach Vava'u. Auswanderung von Pommern nach Polynesien und Bildung einer transkulturellen Diaspora von German Pacific Islanders

Projektleitung:
Status: laufend

Kurzbeschreibung:

Im Kern des Projektes steht die Geschichte von 25 Auswanderern aus Pommern nach Polynesien und die ihrer Nachfahren bis heute. Sie wird in mehreren Schritten erzählt. Zunächst geht es um die Menschen, zu einem guten Teil Mitglieder miteinander verwandter und verschwägerter Familien, die mehrheitlich aus dem kleinen pommerschen Städtchen Pyritz stammten. Nach und nach machten sie sich zwischen etwa 1850 und dem Ersten Weltkrieg auf den Weg nach Ozeanien, genauer gesagt auf die Vava'u-Inseln im Norden des Tonga-Archipels. Die Migration dorthin und das Leben in der Südsee zwischen deutschen Traditionen und den Gegebenheiten der polynesischen Residenzgesellschaft sind zweiter Kernpunkt des Vorhabens. Die Menschen des Samples wurden auf Tonga heimisch, und viele Nachfahren leben bis heute in der Inselgruppe. Andere wanderten im Laufe des 20. Jahrhunderts weiter und zerstreuten sich in andere pazifische Regionen.

Publikationen zum Projekt:

  • Reinhard Wendt: The Vava’u Germans: History and Identity Construction of a Transcultural Community with Tongan and Pomeranian Roots. In: Berghoff, Hartmut/Biess, Frank/Strasser, Ulrike (Ed.): Explorarations and Entanglements. Germans in the Pacific Worlds from the Early Modern Period to World War I. New York 2019, S. 292-308.
  • Reinhard Wendt: From Bipolar Migration to Transcontinental Diaspora Formation: Germans in the Pacific World in the Late Nineteenth and Early Twentieth Centuries. Beitrag zur Konferenz "Global Diasporas in the Age of High Imperialism", die am 11. und 12. September 2014 in Kassel stattfand. [Abstract]. Jetzt erschienen in: Kirchberger, Ulrike/Ivings, Steven (eds.): Global Diasporas in the Age of High Imperialism. Berlin 2018, S. 109-126. [Abstract]
  • Die Internierung des Gustav Kronfeld in Neuseeland. German Pacific Islanders, Trans­kulturalität und Kategorien des Nationalen im Ersten Weltkrieg, in: Kuhn, Bärbel/Windus, Astrid (Hg.): Der erste Weltkrieg im Geschichtsunterricht. Grenzen – Grenzüberschreitungen – Medialisierung von Grenzen, St. Ingbert 2014, S. 83-104. [PDF-Download] [Verlags­informationen]
  • Reinhard Wendt: Deutsche Gräber auf dem europäischen Friedhof in Neiafu, Vava'u, Tonga-Inseln. Erinnerungsort zu Auswanderung und Transkulturation, in: Saeculum 64, 2014, S. 91-107.
  • Reinhard Wendt: German Pacific Islanders – Eine ferne Diaspora und ihre Erinnerung an Deutschland, in: Daum, Werner/Kruse, Wolfgang/Ochs, Eva/Schlegelmilch, Arthur (Hg.): Politische Bewegung und symbolische Ordnung. Hagener Studien zur Politischen Kulturgeschichte, Bonn 2014, S. 145-165.
  • Reinhard Wendt: Foreword. In: Muller, Tony: From Prussia to the Pacific. The Guttenbeil Family of Tonga, Auckland 2013.
  • Reinhard Wendt: Deutschsein in der Südsee. Berichte des Schweizerischen Konsuls in Neuseeland über Internierte aus Vava'u (Tonga-Inseln) während des Zweiten Weltkriegs. In: Themenportal Europäische Geschichte (2013).

Publikationen zum weiteren Kontext:

  • Reinhard Wendt: Das Ende der deutschen Südsee. In: Bechhaus-Gerst, Marianne/Zeller, Joachim (Hrsg.): Deutschland Postkolonial? Die Gegenwart der imperialen Vergangenheit. Berlin 2018, S. 80-97.
  • Reinhard Wendt: Importe und Impulse aus der überseeischen Welt: Fremdes wird Eigenes. In: Elvert, Jürgen und Martina (Hg.): Agenten, Akteure, Abenteurer. Beiträge zur Ausstellung "Europa und das Meer" am Deutschen Historischen Museum in Berlin. Berlin 2018, S. 339-354 (Der Artikel befasst sich mit Hamburg, der Firma Godeffroy, dem Import und der Produktion von Kopra sowie den Akteuren in diesem Geschäft in der Südsee).
  • Reinhard Wendt: Einleitung: Der Pazifische Ozean und die Europäer. Ambitionen, Erfahrungen, Transfers. In: Saeculum 64, 2014, S. 91-107.
  • Reinhard Wendt und Jürgen G. Nagel: Südostasien und Ozeanien. In: Reinhard, Wolfgang (Hg.): Geschichte der Welt 1350-1750. Weltreiche und Weltmeere. München 2014, S. 511-667.
  • Reinhard Wendt: Die Südsee, in: Zimmerer, Jürgen (Hg.): Kein Platz an der Sonne. Erinnerungsorte der deutschen Kolonialgeschichte, Frankfurt a.M. 2013, S. 41-55.

Video: „Von Pommern nach Polynesien. Deutsche Auswanderer in die Südsee und ihre Nachfahren“

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie auf der Projekt-Homepage.

20.03.2019
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Historisches Institut, LG Neuere Europäische und Außereuropäische Geschichte, 58084 Hagen