Gender Day

Foto: Gabriele Gruchot/FernUniversität

Was ist der Gender Day?

Was bedeutet Genderkompetenz für Lehrende? Wo kann ich ansetzen, um Geschlechtergerechtigkeit in der eigenen Lehre zu fördern? Welche Widerstände begegnen mir bei Lehrenden und Studierenden?

Diese Fragestellungen und Herausforderungen thematisieren wir am "Gender Day", der seit 2016 an der FernUniversität stattfindet. Am 12. Dezember jeden Jahres laden wir alle an Gleichstellung interessierte Personen ein, sich in Workshops und Arbeitsgruppen auszutauschen und bieten Vorträge von Exper*innen an. Jedes Jahr wird ein anderer Schwerpunkt gesetzt.


Rückblick: Gender Day 2019

Digitalisierung hat (k)ein Geschlecht – Chancen und Risiken der Digitalisierung für den Umgang mit Geschlecht in der Hochschule

„Technology is not neutral. We’re inside of what we make, and it’s inside of us.”

Donna Haraway

Beim Gender Day 2019 wurden die Chancen und Risiken der Digitalisierung für den Umgang mit Geschlecht in der Hochschule thematisiert. Mit hochkarätigen Keynotes und praktischen Workshops wurden Handlungshilfen zur Gestaltung einer gendersensiblen digitalen Didaktik und Methodik aufgezeigt und ein Stück weit erprobt.

Anbei finden Sie einen ausführlichen Bericht zum Gender Day 2019 mit Videos der Keynotes.


Weiterführende Links

Gleichstellung | 24.04.2020