Medien-Portal

Diese Seite bietet eine kleine Auswahl an Videos zu den Themen Gleichstellung, Gender, geschlechtliche und sexuelle Vielfalt, Diversity und Anti-Diskriminierung. Wir zeigen Themen die sowohl Lehre und Forschung im Hochschulbereich als auch im Alltagsleben betreffen.

Wenn Sie Vorschläge/Anregungen haben, schicken Sie diese gerne per Mail an folgende Adressen:

Eine umfassende Sammlung gibt die Gender Mediathek, ein kollaboratives Projekt, das Dozent*innen, Trainer*innen, Multiplikator*innen sowie Interessierte bei der Suche nach feministischen und geschlechterbezogenen audiovisuellen Lehr- und Lernmaterialien unterstützt. Es werden regelmäßig Medien und Materialien zu aktuell relevanten Themen vorgestellt und es finden sich auch Hinweise zum Einsatz der Medien in der Bildungsarbeit.

 

Themenfeld Diversity

Alles queer, alles gut? Warum Gender Vielfalt einer Gesellschaft nützt

Bayerischer Rundfunk Podcast

„Diversity, equity and inclusion in European higher education institutions“

Das Video zeigt Ergebnisse eines Berichts der European University Association. 159 Hochschulen und Universitäten aus 36 Ländern Europas wurden untersucht hinsichtlich der Parameter "diversity, equity, inclusion".

Hier geht es zum Download des Berichts: http://bit.ly/2ErgGLx

Produktion: European University Association


„Love has no labels“ Kampagne

US-Amerikanische Kampagne der gemeinnützigen Organisation Ad Council, die auf (unbewusste) Vorurteile aufmerksam machen soll - sei es in Punkto race, gender, Alter, Religion, Sexualität oder körperliche/psychische Beeinträchtigung.

Weitere Infos: http://www.lovehasnolabels.com

Produktion: Ad Council


„Sie können aber gut Deutsch“

Die 1LIVE Generation Gag parodiert Klischees aufgrund von (vermeintlicher) kultureller Herkunft: Comedian Benaissa Lamroubal fragt sich, ob es ein Kompliment ist, wenn mal wieder jemanden auffällt wie gut er ("für einen Ausländer") Deutsch spricht.

Produktion: 1LIVE (WDR)


Themenfeld Geschlechterrollen

Pink stinks - Geschlechterklischees

Dieses Video geht Fragen nach wie: Wie entwickelt sich die Geschlechtsidentität? Pressen wir unsere Kinder wieder vermehrt in traditionelle Geschlechterklischees? Und welchen Beitrag leistet die Spielzeugindustrie dabei?

Produktion: ARD [w] wie wissen


Quarks Experiment: Drängen wir Kinder in Geschlechterrollen?

Ein Experiment von Quarks zeigt wie früh schon unsere Kinder in bestimmte Rollen gedrängt werden und welches "natürliche" Verhalten und Vorlieben Babys zugeschrieben werden.

Produktion: Quarks (WDR)


„Frauen und Technik“

Zahlreiche Alltagsgegenstände wurden von Frauen erfunden und verwirklicht. Oft sind uns diese Leistungen allerdings nicht bewusst. Um Frauen in Wissenschaft, Technik und Forschung sichtbar zu machen, zeigt das folgende Video was ohne diese Erfindungen in unserem Alltag fehlen würde.

Produktion: FernUniversität in Hagen


Themenfeld geschlechtergerechte Sprache

Warum brauchen wir geschlechtergerechte Sprache?

Erklärvideo mit Beispielen, warum geschlechtergerechte Sprache sinnvoll ist (Version mit Gebärden-Dolmetscher).

Produktion: FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW


„Alles Gender oder was?“

Warum ist es wichtig, nicht nur die männliche Form beim Schreiben und Sprechen zu verwenden? Inwiefern werden Frauen dadurch ausgeschlossen? Diese kleine Geschichte verbildlicht dies.

Produktion: FernUniversität in Hagen


Gender „Tutorial“

Ist „Gendern“ sprachlicher Unsinn oder gesellschaftliche Notwendigkeit? Der Beitrag zeigt, warum Gender – also die sprachliche Gleichstellung der Geschlechter - sowie Genderkompetenz so wichtig sind.

Produktion: FernUniversität in Hagen


Themenfeld geschlechtersensible Lehre und Forschung

Genderforschung

Prof. Dr. Melanie Kubandt spricht über ihr Forschungsfeld, disziplintragende Fragestellungen, deren methodologische und methodische Einordnungen und nennt Literaturvorschläge zum Einstieg in das Forschungsfeld:

  • Gildemeister R. (2008): Doing Gender: Soziale Praktiken der Geschlechterunterscheidung. In: Becker R., Kortendiek B. Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Butler, J. (1991): Das Unbehagen der Geschlechter. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag.
  • De Beauvoir, S. (2000): Das andere Geschlecht. Sitten und Sexus der Frau. Neuaufl. Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag.
  • Garfinkel, H. (1967): Studies in Ethnomethodology, Cambridge: Polity Press.

Produktion: FernUniversität in Hagen


Feminist teaching strategies

Im Video wird das Konzept “gagafeminist teaching didactics” vorgestellt als eine Form feministischer Didaktik in der Hochschullehre und Erwachsenenbildung. Es wurde von einem interdisziplinärem Team aus Forscher*innen entwickelt und basiert auf dem Buch "Gaga Feminism: Sex, Gender, and the Edge of Normal" von Jack Halberstam.

Produktion: sol haring film & DIVANOVA/daniela jauk & anita peter mört / elisabeth barfuss, stefanie egger

Gleichstellung | 21.09.2020