Logo-Gleichstellung

Veranstaltung Lehre@all - Gender in der digitalen Lehre und im Fernstudium

Wann: Montag, den 12. Dezember 2016 von 12.00 bis 16.15 Uhr

Wo: TGZ Gebäude, Raum "Ellipse", Universitätsstraße 11, 58097 Hagen

Lehre@all Titel

Steigende Anforderungen gegenüber einer flexiblen und modernen Lehre stellen immer höhere Ansprüche an Lehrende und Lehrdidaktik. Neben einer zunehmenden Digitalisierung von Lehre und Studium und einer steigenden Relevanz eines berufsbegleitenden Studiums gilt auch eine geschlechtersensible und -gerechte Gestaltung von Lehre als ein zentrales Qualitätsmerkmal.

Um die Aspekte „Gender und neue Medien“ zu verknüpfen und so diese beiden Entwicklungen und Ansprüche an qualitativ hochwertige Lehre zusammenzuführen, lädt die Gleichstellungskommission der FernUniversität zur Veranstaltung „Lehre@all – Gender in der digitalen Lehre und im Fernstudium“ ein.

► Flyer zur Veranstaltung [pdf]


Videostreaming

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht danach im Netz zur Verfügung. Den Link zum Streaming finden Sie anschließend hier.

Für Wen?

Zielgruppe sind vor allem Lehrende und an der Erstellung von Lehrmaterial beteiligte Personen, aber auch an der Integration von Gender in Studium und Lehre interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und weitere Hochschulmitarbeitende.

Was wird gemacht?

Programm der Veranstaltung

ab 12:00 Uhr

Ankommen, Mittagsimbiss und
Posterausstellung „Gender in Lehre und Forschung an der FernUniversität“

13:00 Uhr

Eröffnung und Begrüßung
Prof. Dr. Theo J. Bastiaens
(Prorektor für Digitalisierung und Internationalisierung der FernUniversität in Hagen)

Dr. Stefan Kracht
(Stellv. Vorsitzender der Gleichstellungskommission der FernUniversität in Hagen)

13:15 Uhr

"Gender & E-Learning: Partizipative Mediengestaltung in Bildungskontexten"
Prof. Dr. Heike Wiesner
(Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin)

14:00 Uhr

Workshop
Gendersensibles E-Learning in der Praxis
Nicole Engelhardt
(FernUniversität in Hagen)

15:00 Uhr Pause
15:15 Uhr

"Genderdidaktik konkret"
Fragen und Impulse von Lehrenden der FernUniversität in Hagen

Im Gespräch:

Prof. Dr. Robert Gaschler
(Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften)

Prof. Dr. Luise Unger
(Fakultät für Mathematik und Informatik)

Prof. Dr. Jürgen Weibler
(Fakultät für Wirtschaftswissenschaft)

Prof. Dr. Andreas Haratsch
(Rechtswissenschaftliche Fakultät)

Dr. Elke Wiechmann
(Gleichstellungskommission)

Moderation:

Dr. Lisa Mense
(Universität Duisburg-Essen)

16:15 Uhr Ende der Veranstaltung

Was habe ich davon?

  • Sie erhalten konkrete Methoden und Instrumente an die Hand, um die Qualität Ihrer Lehre durch Genderkompetenz zu steigern.
  • Sie bekommen die Möglichkeit zum Austausch und Networking mit Kolleginnen und Kollegen zum Thema Gender in der Lehre.
  • Die Posterausstellung und die Vorstellung von Best-Practice-Beispielen kann Ihnen Anregungen für Ihre eigene Lehre geben.
  • Es besteht die Möglichkeit, sich die Teilnahme an der Veranstaltung über das netzwerk hochschuldidaktik nrw zertifizieren zu lassen.

Anmeldung und Kontakt

Anmeldung

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter folgendem Link bis zum 05. Dezember 2016.

► zur Anmeldung

Kontakt:

Lina Vollmer
Koordination Gleichstellung / Dezernat 1.1
Email

Gleichstellungsstelle | 10.11.2016
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de