SS 2006 Kurs 01918 "Seminar: Was ich schon immer schreiben wollte"

| nach unten den Inhalt überspringen |

Betreuung

E-Mail an: Univ.-Prof. Dr. Friedrich Steimann
weitere Hinweise zur Betreuung

Kurseinheiten

Kurseinheiten
Nr. Titel
1
Hinweis: Die Tabelle zu den Kurseinheiten wird durch einen Automatismus, auf den wir keinen Einfluss haben, fälschlicherweise generiert.

Umfang

Kurs: 2 SWS

Bearbeitungsbeginn: 03.04.06

Letzte grundlegende Überarbeitung: SS 2005

Thema: Was ich schon immer mal schreiben wollte

Inhalt: Dieses Seminar zielt auf Studierende ab, die sich bereits länger (beruflich) mit einem Thema beschäftigen und schon immer vorhatten, dazu einen Zeitschriften- oder Konferenzbeitrag zu schreiben. Dazu soll in diesem Seminar Gelegenheit sein. Das Thema muß dazu allerdings aus dem Umfeld der objektorientierten Programmierung oder Modellierung stammen.

Das Seminar findet in Form eine Writers’ Workshop statt und ist aufgrund der dazu notwendigen, intensiven Zusammenarbeit aller Beteiligten auf sechs Teilnehmer begrenzt. Alle Interessenten verfassen vorab ein einseitiges Exposé, auf dem sie den Gegenstand ihres Vorhabens möglichst allgemeinverständlich darlegen und das sie parallel zur Anmeldung direkt an den Betreuer schicken (s. u.).

Damit eine Zusammenarbeit auf inhaltlicher Ebene mit Gewinn für alle möglich ist, werden die Seminarbetreuer bei der Auswahl der Teilnehmer darauf achten, daß die Themen in etwa zueinander passen.

Voraussetzungen: Das Seminar richtet sich an Studierende im Haupt- bzw. Master-Studium mit Interesse an modernen Programmiertechniken und -methoden. Gute Englischkenntnisse sind erforderlich; die Zahl der Teilnehmer ist auf sechs begrenzt.

Durchführung: Nach Zuteilung eines Seminarplatzes ist die zum gewählten Thema verfügbare Literatur gründlich zu recherchieren und eine erste schriftliche Ausarbeitung zu erstellen. Diese wird begutachtet und mit Verbesserungsvorschlägen an die Autoren zurückgesandt. Im Anschluß an die Korrekturphase werden alle Beiträge von allen Teilnehmern gelesen, um den Writers’ Workshop vorzubereiten. Der Writers’ Workshop selbst findet als Präsenzveranstaltung an einem Wochenende in Hagen statt. Im Anschluß daran werden, mit der Rückkopplung durch den Workshop, die endgültigen Versionen verfaßt und, bei gegebener Eignung, zur Veröffentlichung eingereicht.

Zeitlicher Ablauf:

Einsendung der schriftlichen Ausarbeitung zur Begutachtung:

17.04.2006

Abgabe der Gutachten:

30.04.2006

Abgabe der endgültigen Version:

01.06.2006

Präsenzphase: 17.6.2006

| nach oben den Inhalt überspringen |