Virtuelle Mobilität

Foto: 10'000 Hours/DigitalVision/GettyImages

Sie möchten an einer Hochschule im Ausland studieren und möchten Ihre Flexibilität des Fernstudiums beibehalten? Diese Möglichkeit gibt es an der FernUniversität über einen virtuellen Auslandsaufenthalt, die sog. virtuelle Mobilität. Lernen Sie Ihr Studienfach aus einer anderen Perspektive kennen und bereichern Sie Ihr Studium durch das Kennenlernen einer anderen Hochschulkultur – noch dazu auf eine ressourcenschonende Art und Weise.

Angebote für Studierende der FernUniversität - Outgoings

Die FernUniversität unterhält in einigen Studiengängen Kooperationen mit ausländischen Partnerhochschulen, an denen Sie ausgewählte Inhalte studieren und sich im Heimatstudiengang anrechnen lassen können.

Angebote für Studierende von Partnerhochschulen - Incomings

Sie interessieren sich dafür, einzelne Inhalte an der FernUniversität im Rahmen eines Austauschprogramm zu studieren? In der folgenden Liste sehen Sie eine Übersicht über die an der FernUniversität angebotenen Austauschprogramme in den jeweiligen Fachbereichen.


Angebote für Studierende der FernUniversität - Outgoings

  • Studierende des Studiengangs B.A. PVS können im Rahmen einer Kooperation mit der Universidad Nacional de Educación a Distancia (UNED) ausgewählte Modul-Pakete der spanischen Fernuniversität belegen und bei erfolgreich absolvierter Prüfung für Module im B.A. PVS auf Antrag anerkennen lassen.

    Vorlesungszeiten an der UNED:

    • Sommersemester: 15. Februar bis 14. Juli
    • Wintersemester: 1. Oktober bis 10. Februar

    Voraussetzungen:

    • Der Nachweis über mindestens 60 erworbene ECTS im Studiengang B.A. PVS
    • Spanischkenntnisse Niveau B1 (nachzuweisen mit einem entsprechenden Zertifikat/Zeugnis o.ä.)

    Bewerbungen und Fristen:

    • In jdem Semester können bis zu 5 Studierende des Studiengangs B.A. PVS im Rahmen der Kooperation am virtuellen Auslandsaufenthalt an der UNED teilnehmen.
    • Bewerbungsfrist für das Wintersemester: 1. Juni
    • Bewerbungsfrist für das Sommersemester: 1. Dezember

    Ansprechperson (bei Fragen zur Organisation, zur Bewerbung und zur Anerkennung der zu erbringenden Studien- und Prüfungsleistungen:

    Dr. Stefanie Gerlach, Studiengangskoordion Sozialwissenschaften an der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften

  • Studierende des Bachelor of Laws der Rechtswissenschaftlichen Fakultät können auf ein etabliertes Netzwerk der Fakultät zurückgreifen und im Wahlbereich Module an einer ausländischen Fernuniversität belegen.

    Das entsprechende Modul sollte einen Umfang von mindestens 10 ECTS umfassen und mit einer nach dem ECTS System bewerteten Prüfungsleistung abschließen. Das Modul ersetzt dann ein Wahlmodul.

    Weitere Informationen

 

Angebote für Studierende von Partnerhochschulen - Incomings

  • Im Rahmen einer Kooperation zwischen der FernUniversität in Hagen und der Universidad Nacional de Educación a Distancia (UNED) können Studierende der UNED zwei Module des FernUni-Bachelorstudiengangs Politik, Verwaltungswissenschaften, Soziologie belegen.

    Folgende Module werden angeboten, die Unterrichtsprache ist Deutsch:

    Vorlesungszeiten an der FernUniversität in Hagen:

    • Sommersemester: 01. April bis 30. September
    • Wintersemester: 01. Oktober bis 31. März

    Voraussetzungen:

    • Der Nachweis über mindestens 60 erworbene ECTS im Studiengang B.A. Political Science and Administration oder im Studiengang B.A. Sociology an der UNED
    • Deutschkenntnisse Niveau B1 (nachzuweisen mit einem entsprechenden Zertifikat/Zeugnis o.ä.)

    Bewerbungen und Fristen:

    • In jedem Semester können bis zu 5 Studierende der B.A. -Studiengänge „Political Science and Administration“ und „B.A. Sociology“ im Rahmen der Kooperation am virtuellen Auslandsaufenthalt an der FernUniversität in Hagen teilnehmen.
    • Bewerbungsfrist für das Wintersemester: 1. Juni
    • Bewerbungsfrist für das Sommersemester: 1. Dezember

    Ansprechperson (bei Fragen zur Organisation, zur Bewerbung und zur Anerkennung der zu erbringenden Studien- und Prüfungsleistungen):

    Prof Dr. Mario Kölling, Erasmus- Koordinator an der Fakultät für Politikwissenschaft und Soziologie an der UNED

  • Studierende der Open Universiteit, Universidad Nacional de Educación a Distancia und Open University UK können unter bestimmten Voraussetzungen Lehrveranstaltungen des Bachelor of Laws (LL.B.) der Rechtswissenschaftlichen Fakultät an der FernUniversität belegen und Prüfungen ablegen.

    Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, für Studierende der Partnerhochschulen von EDELNet sowie der Universität Breslau folgendes englischsprachiges Modul belegen:

    Voraussetzungen:

    Die Voraussetzungen der Teilnahme am Programm sowie die Möglichkeit der Anrechnung im Heimatstudiengang variieren je nach Partnerhochschule. Einige Module sind nur offen für Studierende, die bereits bestimmte Kurse im Voraus belegt haben.

    Ansprechpartner:

    Dr. Juan Garcia Blesa, Ass. iur. Nils Szuka


Desirée Kampmeier | 09.08.2022