14. Studienwoche Literatur- und Medien­wissenschaft: „Tabu/Bruch“

Foto: Torsten Silz


14. Studienwoche Literatur- und Medienwissenschaft ist ausgefallen.

 

Mit der Studienwoche wendet sich das Institut für Neuere deutsche Literatur- und Medienwissenschaft an alle Studierenden des Faches Literatur im B.A. Kulturwissenschaften, im M.A. Neuere deutsche Literatur im medienkulturellen Kontext und im M.A. Europäische Moderne: Geschichte und Literatur sowie im Akademiestudium.

Die Studienwoche bietet dabei den Studierenden Möglichkeiten an, die FernUniversität in Hagen zu besuchen, das Institut und alle Dozent*innen kennenzulernen sowie miteinander in einen intensiven Austausch zu kommen. Der Besuch der Studienwoche wird auch als Studienleistung angerechnet, siehe Downloads.

Wie in den Studienwochen der vergangenen Jahre (vgl. Sie dazu unser Archiv der Studienwochen seit 2008) bieten die Lehrenden des Instituts eine Ringvorlesung, sechs Seminare und ein Workshop zum wissenschaftlichen Schreiben an. Ein öffentlicher Abendvortrag rundet das Programm ab. Während der Studienwoche besteht darüber hinaus die Gelegenheit zu persönlicher Studienberatung in den Sprechstunden der Lehrenden des Instituts.


Anmeldung zur Studienwoche

Die Studienwoche wird unter den aktuellen Umständen im Mai 2020 nicht stattfinden.

Download

Hinweise zu Unterkunftsmöglichkeiten

Bitte reservieren Sie sich rechtzeitig eine Unterkunft in Hagen oder der Umgebung. Hinweisen möchten wir Sie auf die Bildungsherberge der Studierendenschaft der FernUniversität und die Hotelliste des Regionalzentrums Hagen. Weitere Unterkünfte finden Sie auf den Seiten des Tourismusamtes Hagen.

Bitte informieren Sie sich über die früheren Studienwochen in unserem Web-Archiv.

Webredaktion | 20.03.2020