Logo - Rechtswissenschaftliche Fakultät Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Völkerrecht
 

Dr. Anja Böning (geb. Rudek)

Anja Böning (geb. Rudek)
E-Mail: anja.boening
Telefon: +49 2331 987 - 4219
Fax: +49 2331 987 - 324
Raum: AVZ, C444

Lebenslauf

1999 Abitur in Altena
1999 - 2004 Studium der Rechtswissenschaft an der Philipps-Universität Marburg
11/2004 Erste juristische Staatsprüfung
03/2005 Studentische Honorarkraft in der Anwaltssozietät Geulen & Klinger, Fachanwälte für Öffentliches Recht, Berlin
04/2005 - 04/2011 Studium der Erziehungs- und Sozialwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
04/2006 - 04/2007 Lehrtätigkeit als Tutorin am Institut für Erziehungswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum
05/2007 - 12/2008 Studentische Mitarbeiterin bei BBB Umwelttechnik GmbH Erneuerbare Energien, Gelsenkirchen
08/2007 - 09/2008 Studentische Hilfskraft, Projekt VINGS, Lehrstuhl für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Prof. Dr. Georg, FernUniversität in Hagen
10/2007 - 08/2008 Studentische Honorarkraft an der Rektoratsstabsstelle Interne Fortbildung und Beratung der Ruhr-Universität Bochum
10/2008 - 08/2010 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Völkerrecht, Prof. Dr. Andreas Haratsch, FernUniversität in Hagen
12/2009 - 12/2010 Mitarbeiterin im Projekt „Frauen in Führungspositionen der Justiz. Eine Untersuchung der Bedingungen von Frauenkarrieren in den Justizbehörden in Nordrhein-Westfalen“
seit 09/2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Völkerrecht, Prof. Dr. Andreas Haratsch, FernUniversität in Hagen
WS 2009/10 und SS 2010 Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Schulpädagogik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
08/2011 - 06/2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Projekt JurPro
02 - 03/2014 Visiting Scholarship am International Institute for the Sociology of Law in Onati/Spanien
02/2016 Promotion an der FernUniversität in Hagen (Thema der Dissertation: "Das Jurastudium. Empirische Rekonstruktionen im Anschluss an Pierre Bourdieu")
WS 2016/17 Lehrbeauftragte an der HSD University of Applied Sciences Köln, Vorlesung Berufsrecht und ethische Grundlagen der Psychologie

Projekte

Engagement in der studentischen Selbstverwaltung
06/2006 - 08/2010 Mitglied des Fachschaftsrates Erziehungswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum
01/2008 Mitglied des Frauenwahlgremiums für die Statusgruppe der Studierenden anlässlich Neuwahlen der Gleichstellungsbeauftragten
Akademische Selbstverwaltung
2010 - 2014 Ersatzmitglied der Gleichstellungskommission für die Statusgruppe der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der FernUniversität in Hagen
04/2012 - 04/2015 Fakultätsgleichstellungsbeauftragte der Rechtswissenschaftlichen Fakultät
04/2014 - 04/2015 Mitglied des Fakultätsrates der Rechtswissenschaftlichen Fakultät
04/2014 - 04/2015 Ersatzmitglied des Senats
04/2014 - 04/2015 Mitglied des Promotionsausschusses

Veröffentlichungen

Böning, Anja: Jura studieren mit Pierre Bourdieu. Blogbeitrag (Berliner Arbeitskreises Rechtswirklichkeit) vom 29.05.2017, https://barblog.hypotheses.org/1710

Schultz, Ulrike/Böning, Anja/Peppmeier, Ilka/Schröder, Silke: De jure und de facto: Professorinnen in der Rechtswissenschaft. Eine Untersuchung der Bedingungen von Professorinnenkarrieren zur Verbesserung der Organisationsstruktur und -kultur in der Rechtswissenschaft. (erscheint demnächst)

Schultz, Ulrike/Böning, Anja: Juristische Sozialisation. In: Boulanger, Christian/Rosenstock, Julika/Singelnstein, Tobias (Hrsg.): Interdisziplinäre Rechtsforschung. Eine Einführung. Wiesbaden. (in Vorbereitung)

Böning, Anja: Geschlecht, Vielfalt und Lehre. In: Zeitschrift für Didaktik der Rechtswissenschaft 03/2016, S. 269 - 271.

Böning, Anja: Nackte Argumente. Gastbeitrag in: ads aktuell 03/2016 (Aktuelle Berichte aus der Arbeit der Antidiskriminierungsstelle des Bundes).

Böning, Anja: Gleiches Recht für alle? Juristische Profession und soziale Herkunft. In: Brockmann, Judith/Pilniok, Arne (Hrsg.): Was macht Juristinnen und Juristen aus? Professionelles Handeln und juristische Ausbildung. (erscheint demnächst)

Böning, Anja: Rezension – Tobias Gostomzyk und Joachim Jahn (Hrsg.): Briefe an junge Juristen, München 2015, 183 S., gebundene Ausgabe, 19,80 €. In: Zeitschrift für Didaktik der Rechtswissenschaft 3/2016, S. 96 - 99.

Böning, Anja: Jura studieren - Eine explorative Untersuchung im Anschluss an Pierre Bourdieu. Weinheim und Basel 2017. (zugleich Dissertation FernUniversität in Hagen, 2016)

Schultz, Ulrike/Böning, Anja/Peppmeier, Ilka: Biographie und Recht. In: Lutz, Helma/Schiebel, Martina/Tuider, Elisabeth (Hrsg.): Handbuch Biographieforschung. (im Erscheinen)

Böning, Anja: Das Lehrbuch (nicht nur) im Staatsorganisationsrecht - Eine fachdidaktische Notiz. In: Julian, Krüper/Pilniok, Arne (Hrsg.):Staatsorganisationsrecht lehren. Beiträge zu einer Wissenschaftsdidaktik des Verfassungsrechts. Baden-Baden 2016. S. 131-144.

Böning, Anja: Academic Education and Socialisation. In: Klink, Bart van/Vries, Bald de (Hrsg.): Academic Teaching in Law: Theoretical Positions, Teaching Experiments and Learning Experiences. Cheltenham, UK/Northampton, MA, USA 2016. S. 58-78.

Böning, Anja: Rechtswissenschaft, juristische Ausbildung und soziologische Praxistheorie – Eine Theorieübung mit Bourdieu. In: Zeitschrift für Didaktik der Rechtswissenschaft 3/2014, S. 195-211.

Böning, Anja: Zwischen Mythos, Magie und Modernisierung. Neue Perspektiven auf die Juristenausbildung. In: Hochschulrektorenkonferenz (Hrsg.): Juristenausbildung heute: Zwischen Berlin und Bologna. Bonn 2014, S. 20 f.

Böning, Anja: In Bewegung – für Ulrike Schultz. In: Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW Nr. 34/2014. S. 25.

Böning, Anja: Wolfgang Schüttes „Einübung des juristischen Denkens“ in der Re-Lektüre: Ein kritischer Blick auf die juristische Ausbildung nach 30 Jahren. In: Brockmann, Judith/Pilniok, Arne (Hrsg.): Studieneingangsphase in der Rechtswissenschaft. Baden-Baden 2014. S. 260-273.

Böning, Anja: Nicht für das Examen lernen wir? Über die Sozialisations- und Disziplinierungseffekte juristischer Prüfungen. In: Brockmann, Judith/Pilniok, Arne (Hrsg.): Prüfen in der Rechtswissenschaft: Probleme, Praxis und Perspektiven. Baden-Baden 2013. S. 159-176.

Rudek, Anja: Das Bundesgleichstellungsgesetz. In: Berghahn, Sabine/Schultz, Ulrike (Hrsg.), Rechtshandbuch für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte. Loseblattsammlung. Ergänzungslieferung Nr. 45. Hamburg 2013.

Rudek, Anja: Institution und Initiation: Soziologische Schlaglichter auf die Juristische Prüfung. In: Kramer, Urs/Kuhn, Thomas/Putzke, Holm (Hrsg.): Fehler im Jurastudium – Ausbildung und Prüfung. Tagung vom 13.-14. September 2011 an der Universität Passau. Stuttgart et al. 2012. S. 111-122.

Schultz, Ulrike/Rudek, Anja: Forschungsprojekt über Karriereweg in der Rechtswissenschaft. In: Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW Nr. 30/2012. S. 23 f.

Rudek, Anja/Schultz, Ulrike: Erläuterungen zum Gesetz zur Gleichstellung von Frauen und Männern in der Bundesverwaltung und in den Gerichten des Bundes. In: Das Deutsche Bundesrecht. 1120. Ergänzungslieferung Oktober 2011. S. 15-62.

Schultz, Ulrike/Peppmeier, Ilka/Rudek, Anja: Frauen in Führungspositionen der Justiz NRW. Eine Untersuchung der Bedingungen von Frauenkarrieren in den Justizbehörden in Nordrhein-Westfalen. Unveröffentlichter Projektbericht. Hagen 2010. (Publikation in Planung)

Rudek, Anja: Stalking. In: Berghahn/Sabine, Schultz/Ulrike (Hrsg.), Rechtshandbuch für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte. Loseblattsammlung. Ergänzungslieferung Nr. 32. Hamburg 2009.

Schultz, Ulrike/ Rudek, Anja: Neues Modul „Recht der Gleichstellung und Genderkompetenz“ im Studiengang LL.M. der FernUniversität in Hagen. In: Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW Nr. 25/2009. S. 24 f.

Kamp, Daniela/Ritterhof, Carola/Rudek, Anja: Dokumentation des Workshops „Strategien für weiblichen Techniknachwuchs – Chancen für Netzwerke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Hrsg. vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit. Bielefeld 2008.

Vorträge und Varia

Böning, Anja/Möller, Christina: „Climbing up“ – Bildungsmobilität aus unteren Sozialschichten zur Universitätsprofessur am Beispiel von Rechts-, Sozial- und ErziehungswissenschaftlerInnen. Vortrag auf der Frühjahrstagung „Bildungsmobilität: Zwischen legitimen Ansprüchen, enttäuschten Hoffnungen und erforderlichen Reformen“ der Sektion „Bildung und Erziehung“ der Deutschen Gesellschaft für Soziologie am 2. und 3. Juni 2016 in Essen.

Böning, Anja: Lernen und Prüfen in der Rechtswissenschaft – Erste Schritte auf dem Weg zu einer juristischen Bildungsforschung. Vortrag auf Einladung des Justizministeriums Mecklenburg-Vorpommern am 13. November 2014 in Schwerin.

Böning, Anja: Zur Wissenschaftskultur der Rechtswissenschaft. Vortrag auf der Tagung „Zwischen Unwägbarkeiten und Alternativen: Wissenschaftskarriere im Recht“ am 27. Juni 2014 an der FernUniversität in Hagen.

Böning, Anja: Vom Versuch einer Sozioanalyse des Jurastudiums – Forschungsidee und Forschungsprozess. Kurzvortrag im Rahmen des Methodenkolloquiums des Lehrgebiets Organisationssoziologie und qualitative Methoden (Prof. Dr. Sylvia M. Wilz) am 25. Januar 2014 an der FernUniversität in Hagen.

Böning, Anja: Studienmodell für virtuelle und gendersensible Lehre. Posterpräsentation bei der Jahrestagung des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW am 8. November 2013 an der Folkwang Universität der Künste Essen.

Böning, Anja: Implikationen der juristischen Ausbildung für die Wissenschaftskarriere im Recht. Vortrag auf der Tagung „Mehr (Ge)schlecht als (ge)recht? Geschlecht und Wissenschaftskarriere im Recht im Vergleich“ am 13. Juni 2013 an der FernUniversität in Hagen.

Rudek, Anja: Rechtswissenschaftliche Hochschulkarriere im Spannungsfeld von Standardisierung, Homosozialität und Enttraditionalisierung. Projekt-Vortrag am 7. Februar 2013 an der FernUniversität in Hagen.

Rudek, Anja/Schultz, Ulrike: Studienmodell für virtuelle und gendersensible Lehre. Posterpräsentation bei der Tagung „Juristenausbildung heute: Impulse für Studium und Lehre“ am 13./14. November 2012 in Bonn.

Rudek, Anja/Schultz, Ulrike: Jettisoning the critical (Chapter 3). Author-meets-reader-session zu “Privatising the Public University. The Case of Law” von Margaret Thornton. Treffen der International Working Group on the Legal Professions vom 1.-4. Juli 2012 in Königswinter/Bonn.

Rudek, Anja: Theoretischer und analytischer Rahmen des Projekts JurPro. Vortrag im Rahmen der Beiratssitzung am 26. Juni 2012 an der FernUniversität in Hagen.

Rudek, Anja: Den Standort bestimmen und die Karriere planen. Notizen zu einem Kolloquium für Promovendinnen der FernUniversität. In: Sprachrohr 04/2012, S. 58 f.

Rudek, Anja: The importance of who teaches: Critical Thinking and Legal Culture. Vortrag auf der Tagung "Critical Thinking inside Law Schools" am 23./24. Juni 2011 im International Institute for the Sociology of Law, Onati/Spanien.

Benecke, Sven/Rudek, Anja: Kompetenzorientiert lehren und lernen an der RUB – gemeinsam, interdisziplinär, praxisnah. Hrsg. von der Stabsstelle Interne Fortbildung und Beratung (IFB) der Ruhr-Universität Bochum. Bochum 2008.

Sebastian Piecha | 07.06.2017
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Rechtswissenschaftliche Fakultät,
Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Völkerrecht 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-2877